• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Rechner bootet nicht ... (BIOS-Einstellung?)

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
Moin Moin,
ich habe mir (wieder einmal) anderer Leute Problem zu meinem gemacht … ;) Aber so habe ich wenigstens etwas Sinnvolles um die Ohren und helfe Menschen, die aus finanziellen Gründen nicht in einen kommerziellen PC-Shop gehen können. Daher auch öfter einmal Anfragen in unterschiedlichsten Bereichen.

Folgende Situation: Rechner bootet (angeblich nach Windows 10 - Update) nicht mehr. Entweder erscheint wenige Sekunden das blaue Windows-Symbol und der Rechner bootet dann neu oder aber es erscheint nach dem booten nur ein "_" (Unterstrich) weiß auf schwarzem Grund und das stundenlang (wirklich), wenn ich nicht neu boote. Das ist der Zustaand zur Zeit. – Der Eigentümer des PCs hat mir "gestanden", dass er versucht hat, den Rechner über Änderungen der Bios-Einstellungen zu ändern.

Ich versuche nun, das Teil wieder zum laufen zu bringen und verzweifele etwas an der Widerspenstigkeit dieser Zusammenstellung bzw. des Zusammenspiels Hardware vs. Windows 10. Ich habe da so eine Ahnung in Richtung UEFI / MBR aber ich blicke da (noch) nicht wirklich durch. Ich denke, dass hier einige Fakten hilfreich sind:
• ASUS Mainboard P8H67-M PRO
• Boot-Medium: SSD, Samsung 840 Pro 256 GB
• Daten-Medium: HDD, 1 TB (?), derzeit abgeklemmt (um "Irritationen" zu vermeiden).
• BIOS per Jumper auf Standard zurück gesetzt
• SSD wird im Bios erkannt
• SATA-Modus: AHCI
• Boot-Option #1: SSD, #2: Windows Boot-Manager, #3: DVD

Da läuft wie gesagt nichts. :( Nach einer Datensicherung der SSD versuche ich (nach Umstellung der Boot-Reihenfolge) nun, Win 10 von DVD neu zu installieren. Und da kommt seitens der Soft diese Mecker-Meldung: "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil." Aha … Natürlich habe ich mich da im Netz schlau gemacht, aber wenn es irgendwie möglich ist, möchte ich die SSD nicht formatieren sondern das darauf immer noch vorhandene Win 10 retten und zum laufen bringen.

Ich bin überzeugt, ihr habt da den einen oder anderen Rat in petto.
Wie auch immer: danke, dass du dich mit dieser Frage beschäftigt hast. Für Rückfragen bin ich natürlich offen und dankbar.
 

The_Emperor



Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
2.778
Die "blabla GPT-Partition"-Meldung klingt auf jeden Fall einmal nach einer Windows-Installation die im UEFI-Modus gebootet werden muss und nicht im Legacy-Mode. Ist auf der SSD auch wirklich eine aktive Startpartition vorhanden? Nicht dass die Bootpartition auf der abgeklemmten HDD drauf ist. Falls das Umstellen auf UEFI-Boot alleine nichts bringt würde ich noch den SATA-Modus von AHCI auf RAID umstellen.

Als letzte Möglichkeit bleibt dann nur noch die Eingabeaufforderung die man mit den diversen Bootrec-Parametern befüllt: https://support.microsoft.com/de-at...the-windows-re-to-troubleshoot-startup-issues
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
3.537
Ort
ja
Datengrab auch anklemmen. Es kann sein, dass die bot-Dateien dort liegen.

Ansonsten, vielleicht hat der Reset per Jumper nicht funktioniert. Nimm mal die Batterie raus oder flashe gleich eine aktuelle bios-Version auf das Board (falls es eine gibt).
 

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Moin Moin,
erst einmal mein Dankeschön an euch alle!

@Jan_de_Marten: Ja, das Board hat (schon) UEFI.

@c1i: Komisch, die Platte hat das Bios erst einmal gar nicht gesehen :( Neuer Versuch, Platte wurde gefunden. Ich habe nun nur die HDD angeklemmt gelassen und dann kam diese Meldung:"Reboot and select proper Boot device or insert Media in selected Boot device and press a key". DVD war nicht im Laufwerk. - Für mich liest sich das so, dass auf dem Datengrab keine Boot-Datei liegt.

@The_Emperor: Ich habe jetzt beide Datenträger angeschlossen. Und ich bin in den Raid-Modus rein gegangen. Und das scheint es gewesen zu sein! Ohne zu partitionieren bzw. Formatieren konnte ich Windows zumindest neu installieren. Dadurch sind ja die alten Einstellungen noch irgendwie im Zugriff.

Also, danke Leute. DAS Problem ist gelöst. Bis da nächste kommt (steht schon in einer IKEA-Tasche neben meinem Schreibtisch; mal sehen, was da nicht läuft wie vorgesehen.
 

Baer

Ottonormalverbrecher

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.628
Moin Moin,
ich habe mir (wieder einmal) anderer Leute Problem zu meinem gemacht … ;) Aber so habe ich wenigstens etwas Sinnvolles um die Ohren und helfe Menschen, die aus finanziellen Gründen nicht in einen kommerziellen PC-Shop gehen können. Daher auch öfter einmal Anfragen in unterschiedlichsten Bereichen.
[...]

Ist klar, aber bleibe bitte bei der Wahrheit, denn Lügen haben ganz kurze Beine.

Du hast einen schönen Benutzernamen gewählt, diesen kann man auch recht schnell in eine Suchmaschine eintippern und findet dann http://www.gmg-cc.de/.

Tische uns nicht Märchengeschichten auf, schildere Dein Problem und gut ist. Vielleicht möchte dir jemand helfen, vielleicht auch nicht. Andere Deiner Kollegen, die ihr Handwerk weniger oder gar nicht beherrschen, melden sich hier ständig mit neuen Namen an und wollen nur Wissen abgreifen und ein Problem schnell im Sinne Ihrer Kundschaft gelöst haben.

Gruß
Baer
 

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Moin Moin Baer,
bis vor gut 4 Jahren (in dem Jahr wurde ich 70 Jahre jung) hätte ich dir zu 100% Recht gegeben. Da gab es die Firma auch noch. Und da hätte ich auch nicht solche Verschleierungstechniken betrieben, denn ich wollte und will ja auch ehrliche Antworten haben. - Zwischenzeitlich existiert zwar noch die Homepage, die Firma an sich (das Gewerbe) ist aber abgemeldet. Ich bin also wirklich nur noch als "Privatier" unterwegs und mache nichts mehr in gewerblicher Hinsicht. Meine "alten" Kunden habe ich abgegeben, manche aus dem privaten Bereich (insbesondere dem Umfeld der Senioren-Treffpunkte) wissen natürlich um meine frühere Tätigkeit und fragen um Hilfe nach. Und hier gilt dann für mich, dass ich entweder an aktive und kompetente Dienstleister verweise oder bei knapper finanzieller Situation der "Kunden" Hilfe zum Null-Tarif oder ein Trinkgeld (plus Material) leiste.

Ansonsten gilt: In der Sache an sich gebe ich dir von Herzen her Recht. Es gibt un unserer Umgebung auch mindestens 2 kommerzielle Computer-Helfer, die gerade einmal auf Einsteiger-Niveau sind und auch bei kleinsten Problemen Windows neu installieren, unnötige teure Hardware einbauen, ... Und denen traue ich genau das zu, was du so treffend mit "Wissen abgreifen" beschrieben und auch als zumindest unsozial angemerkt hast. DAS finde ich auch einfach blöd und Mist.

Zugegeben, ich habe mich auch schon gefragt, ob ich mich "umbenamsen" soll, um solchen Fehlinterpretationen aus dem Wege zu gehen. Aber nein, ich hänge an meiner bisherigen Lebensleistung und blicke manchmal sehnsuchtsvoll auf diese Vergangenheit zurück. Das ist gewiss auch der Grund, warum ich die Website noch bestehen lasse. Vielleicht will ja einmal einer meiner beiden Söhne in meine Fußstapfen treten?

Der Klarheit wegen: Ich finde deinen Einwand vom Prinzip her gut, denn unter falscher Flagge zu segeln (wie es hier im Norden ausgedrückt wird) ist nicht schick sondern einfach nur unsozial und Mist. Ich bin selbst (auch unter anderen NickNames) in anderen Foren als Helfer unterwegs und bin ziemlich sauer, wenn jemand mit falschen Karten spielt. - Und ich hoffe es ist OK, wenn ich nach wie vor die eine oder andere Frage hier einstelle, wenn ich nicht weiter komme. Prinzipiell hast du das ja schon als in Ordnung dargelegt, solange ich mich mit Bewertungen aus dem persönlichen Bereich "zurückhalte".
 

Cybercat

Board Kater

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
9.040
Ort
Ruhrpott
Das mit der Startpartition auf einer anderen HDD kenne ich auch noch. Hat mich auch mal fast zur Verzweiflung gebracht.
Lustig wird es bei 2 partitionieren Festplatten die dann komplett verschachtelt nach einer frischen Windows-Installation auftauchen.
Oder das ein USB-Kartenlesegerät hinterher die Buchstaben C bis F belegt und Windows dann auf G zu finden ist. Noch mal installieren ging schneller als das wieder zurecht zu fummeln.

Seit dem klemme ich beim Windows installieren alle anderen Laufwerke/Kartenlesegeräte ab.
 

Baer

Ottonormalverbrecher

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.628
Moin Günther,

sicher darfst Du weiter Fragen stellen, nichts anderes hab ich gesagt.

Und ja, Du bist und warst in Excel-Foren etc. auch als Helfer unterwegs. Das kann man auch ganz leicht herausfinden. :)

Nehme Dir das mit der Homepage mal ab, denn Deine Tipps dort sind ja schon etwas angestaubt. :D

Weitermachen und Gruß
Baer
 
Oben