• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Raspberry Pi 3 Touch Display / oder andere Idee?

dAKTa

NGBler

Registriert
17 Juli 2014
Beiträge
51
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Touchdisplay. Ich habe vor, den Pi zur Medienwiedergabe z.B. im Kinderzimmer zu verwenden, sprich Musik und Hörspiele davon abzuspielen (vom USB Stick aus). Ich habe mir die c't 23/2018 mal angesehen, da werden ein paar getestet, aber irgendwie ist nicht genau das zu finden, was ich gerne hätte und zwar habe ich folgende Kriterien:
- 10" Display
- versorgt sich aus dem Raspberry Pi mit Strom
- Lautsprecher wären gut, muss aber nicht sein. Würde über Bluetooth mit einer Box verbinden.
- Keine 300€ wie das Faytech FT10WTMBCAP
- Vielleicht ein Gehäuse in dem der Pi mit den Display zusammen verbaut werden kann (ist aber nicht wichtig)

Wenn es das Raspberry Pi 7" Touchscreen als 10" Variante gäbe, wäre ich sehr glücklich.

Welches Betriebssystem würdet ihr empfehlen? Windows 10 IoT Core?

Vielleicht hat auch jemand eine komplett andere Idee, wie ich mein Vorhaben umsetzen kann. Bin für jeden Tipp und jede Idee offen! :)
 

dAKTa

NGBler

Registriert
17 Juli 2014
Beiträge
51
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Hi Dummkopf :) , danke für die Antwort. Klar das würde auch gehen. Dachte nur, weil ich noch einen R Pi rumliegen habe, dass ich den für irgendwas in die Richtung verwenden kann. Aber vielleicht wäre ein einfaches Tablet dafür wirklich die beste Lösung.
 

Steev

ت

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
30.790
Ort
192.168.0.160

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.228
Ort
/dev/null
Ich verweise mal auf meinen Thread:

https://ngb.to/threads/90051-TV-Verkleidung-bauen-(Wandkasten)

Ich hab Prolite T2253mts-b1. Gibt's für 228 in der 21,5"-Variante. Touch funktioniert klasse. Lautsprecher hat der auch. Für Hörbücher sollten die ausreichen.

Vom Monitor geht einfach ein USB-Kabel in den PI. Der erkennt das Ding dann als Touchdevice/Maus. Multigesture sollte funktionieren, hab ich aber nicht ausprobiert. Braucht man im Kodi nicht. Und wenn du's problemlos haben willst, schmeiß einfach Libreelec drauf und wähl den Skin für Touchscreengeräte (müsste Estouchy sein, bin aber nicht sicher).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben