• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Problem mit MacBook Pro

Sony

Neu angemeldet

Registriert
3 Nov. 2017
Beiträge
120
Hallo, ich habe ein MacBopo Pro A1502, bei dem manche Tasten auf der Tastatur etwas "schwer" gingen. Ich habe eine neue Tastatur bestellt und eingebaut. Jetzt habe ich aber das Problem, dass der Mac nicht mehr angeht. An was kann das liegen? Es ist wirklich jedes Kabel und jedes Flexkabel korrekt angeschlossen, ich habe gerade nochmals geschaut.

Wenn man den MAc offen hat ist links oben eine kleine Platine bzw. Chip, der für das W-LAN zuständig ist. Dort sind drei Kabel (eigentlich sind es aber immer nur zwei) und ich weiß nicht mehr sicher, wo welches Kabel hingehört. Kann es daran liegen? Links oben ist auch der Anschaltknopf, evtl. hat es damit etwas zu tun. Ich bitte um eure Hilfe. DANKE!!!!
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.829
Ort
Achterbahn
A1502 ist eine Hardware Identifikation die für MacBook Pros von Late 2013 bis Late 2015 genutzt wurde. Gib mal deine seriennummer (zu finden unter dem Gerät) hier ein:

Dann kopier die genaue Gerätebezeichnung und nen die hier. Oder schau damit gleich bei ifixit nach, da gibts die passende schritt-für schritt anleitung, wo welches kabel hinkommt. :)
 

Sony

Neu angemeldet

Registriert
3 Nov. 2017
Beiträge
120
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Butterfly?

--- [2021-05-08 11:54 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Hallo, es ist genau Modell. Ich habe die Kabel inzwischen angeschlossen.

Das Problem habe ich lokalisieren könne und bin nun an der Lösung. Ich hatte alles richtig angeschlossen, habe aber alle Kabel nochmal entfernt und neu angeschlossen. Im Anhang ist ein Bild, rechts unten ist ein Aufkleber mit einem Strichcode, beginnend mit "D865..", darunter befindet sich eine kleine Platine, an der Stecker für den Akku sitzt. Wenn ich diese Platine etwas runter drücke, dann geht das Gerät an, Tastatur usw. funktioniert alles. Lasse ich die Platine los, kann ich ihn nicht mehr einschalten. Habe das etwa zehn Mal wiederholt, es liegt also daran. Jetzt überlege ich, ob ich die Platine mit etwas reinklebe oder ob ich am Gehäuseboden etwas anbringen soll, damit die Platine automatisch etwas runtergedrückt wird. Die Frage ist, warum das so ist. Ein Wackelkontakt am Anschluss ist es eig. nicht, denn wenn ich die Kabel so bewege oder den Stecker drücke, geht nichts, erst, wenn die Platine gedrückt wird.
 

Anhänge

  • MacBook Pro.jpg
    MacBook Pro.jpg
    224,4 KB · Aufrufe: 439

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.329
Klingt nach 'nem klassischen Macbook-Problem ( )
In den Rechner nen "Abstandshalter" reinbauen hilft meiner Erfahrung nach so 3-4 Wochen. Ne Bekannte, die das Problem hatte hat den dann iwann stationär nur noch genutzt mit so ner Bauklammer/Zwinge knapp unterhalb der Tastatur :beer:
 

PLanB

NGBler

Registriert
29 Juli 2013
Beiträge
185
Was sollen denn die Butterfly Kommentare? Sieht man doch dass das ein älteres Notebook mit Scherentastatur ist. Zudem liegt der Fehler ja wohl an einer kalten Lötstelle oder ähnlichem. Die Tastaturbausweise ist doch zweitrangig.
 

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
27.934
Hey, ich denke da der Thread hier vom Mai darf man nochmal fragen wie die Geschichte jetzt ausgegangen ist.
 
Oben