• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

PCB Designsoftware Linux

HeadsetKauf

NGBler

Registriert
17 Okt. 2020
Beiträge
45
Es geht um folgendes, ich würde gerne ein bestehendes Projekt vernünftig dokumentieren. Dazu würde ich es gerne in dem Standard festhalten das zum Beispiel von JCLPCB akzeptiert wird. Ich nehmen an das es sich dabei wohl um einen Art Industriestandard handeln wird.

Gefunden habe ich bisher Geda und Fritzing.

Bei Geda konnte ich nicht herausfinden wie ich da an sinnvolle Funktionalität komme und bei Fritzing fehlen meine Module.

Ich denke es wäre vermutlich schon hilfreich wenn ich nur wüsste wie der Kram heisst. Die Module hat sicher schon irgendwer erstellt, aber ich habe halt keine Ahnung wo oder wonach ich suchen soll.
Wonach suche ich?
Unterstützt eines der Programme vernünftige Standards?
Welche Ressourcen gibts um sich in die Materie einzuarbeiten?

Die Module:
NodeMCU R32
Dfplayer mini
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.889
Also ich hab bisher nur für mich selbst zum Selberätzen Platinen erstellt. Dabei hab ich EasyEDA benutzt. Das kann auch einiges importieren und exportieren, kann aber nicht sagen ob das die Formate sind die Du suchst. Jedenfalls ist es die beste Software für diesen Anwendungszweck, die ich bisher gefunden habe. Vielleicht versuchst Du es einmal damit.
 

braegler

NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
894
EasyEDA kann ich, gerade in Verbindung mit JLPCB (ist deren "Hausmarke"), nur empfehlen.
Schaltplan zeichnen, PCB designen, Fabrizierung-Gerber-Datei -> und schon kann man mit einem Klick das Design bei JLPCB einchecken und danach mit wenigen weiteren Klicks bestellen.
Hab das bereits über ein Dutzend mal gemacht (musst nur aufpassen, dass die PCBs nicht zu klein werden, sonst wird die Bearbeitung schnell etwas teurer)

Import von Bibliotheken anderer Designer (Eagle, KiCad usw.) hat immer problemlos geklappt.
Sollte also das Richtige Bauteil nicht in der Standard-Biliothek vorhanden sein (NodeMCU liefert +999 Treffer, DFR0299 hat 26 Treffer), kann man trotzdem damit arbeiten.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.889
Wenn Du uns Deine Distribution sagst, dann könnte man da genauer nachschauen. ;)

Anonsten hast Du die offizielle Downloadseite, ja. Installation hat bei mir unter Debian keinerlei Probleme gemacht.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Was spricht denn gegen Eagle von Autodesk?
 

braegler

NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
894
Am Einfachsten:
  1. Datei - Öffnen - Eagle
  2. entpackte lbr-Datei auswählen
  3. Bibliothek entpacken -> importieren
  4. Dann die zu importierenden Elemente wählen (bei der kleinen RPi lib einfach "Alles auswählen",) und angeben in welche Deiner Bibliotheken das importiert werden soll und "zur Bibliothek hinzufügen" klicken.
Danach stehen die Teile dann ganz normal zur Verfügung (in der "Klasse" Arbeitsfläche)
 

HeadsetKauf

NGBler

Registriert
17 Okt. 2020
Beiträge
45
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Das geht scheinbar nicht ohne Login. Also muss ich mir was anderes suchen.

Ich würde hier für gerne was benutzen was mir nicht einfach remote abgeschaltet werden kann. Ich hab schon zu viele Support Enden erlebt um sowas zu vertrauen.
 
Oben