• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Mint Mate: Maus"popups" vs lockscreen nach standby

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.516
nachdem ich mit meinem nicht so guten englisch-Kenntnissen im Mint-supportchannel nicht so sehr viel Support bekommen habe hier nochmal auf deutsch:

Zutaten:
Mint Mate
Notebook
Energieeinstellung: Bereitschaft beim Zuklappen des Deckels

Zustand 1 (meiner Einschätzung nach der erwartete Normalzustand)
- Deckel zu
- Standby
- Deckel auf
- aufwachen
- login/lockscreen

Zustand 2
- rechte Maustaste auf den Desktop oder die Taskleiste
- Deckel zu
- Standby
- Deckel auf
- aufwachen
- Benutzer ist entsperrt (was?)

Zustand 3
- linke Maustaste auf das WLAN-icon
- Deckel zu
- Standby
- Deckel auf
- aufwachen
- Benutzer ist entsperrt (wie bitte?)

Das ist jetzt keine Super-sicherheitslücke, aber nach meinem Verständnis arg unerwünscht, weil es doch diverse Szenarien gibt, dass man grad irgendein Popup aufhat und den Deckel zuklappt. (Essen ist fertig, 15:59 Uhr etc.)

Im Mint-support-channel meinte wer, dass er glaubt, dass man mit so einem Popup dem System erklärt, dass es in einer Art aktivem Zustand ist.
Ich meine, dass nach einem Standby in jedem Falle ein login/lockscreen zu erscheinen hat.

Irgendwelche Meinungen dazu?
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.516
Ich finde das ist durchaus eine wesentliche Sicherheitslücke.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.516
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Nachtrag: kann das jemand verifizieren?
Nicht, dass ich hier am System irgendwas vermurkst hab. (Was nicht sehr wahrscheinlich ist, weil ich so tief im System noch nicht drin war)
 

sia

gesperrt

Registriert
26 März 2015
Beiträge
5.931
Ort
FFM (NSFW)
Geht der PC tatsächlich in den Standby?

Was sagt das journal?

IIRC konnte man mal einstellen, ob vor oder nach dem Standby gelockt wird.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.516
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Geht der PC tatsächlich in den Standby?
standby-lampe leuchtet, also nehme ich es an...

Was sagt das journal?
Das journal sagt nichts erhellendes zu dem Problem, ausser dass es für mich so ausschaut, dass das Standby-lämpchen nicht lügt.
Wonach soll ich da genau schauen? Direkt Fehler oder Auffälligkeiten sehe ich keine.

Wenn's der Wahrheitsfindung dient:
im "nomal-zustand" geht der Rechner beim zuklappen direkt in standby (ca 1 sekunde)
im popup-zustand brauchts etwa 10 Sekunden
 

Shodan

runs on biochips

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
661
Ort
Citadel Station
Zuletzt bearbeitet:

Fummsel

NGBler

Registriert
11 Dez. 2016
Beiträge
234
Ich kann das Verhalten mit Mint 19.1 Cinnamon verifizieren.
Das ist mir irgendwann schon einmal aufgefallen, habe dem aber nicht allzu viel Bedeutung zugemessen.
Dachte da aber auch an einen Zufall...
Bei Zustand 2 ist es aber nur der Fall, wenn man sich mit der Maus nicht im Popup befindet.

Wenn man sich mit der Maus im Popup befindet und dann den Deckel schließt, wird die Aktion ausgeführt,
auf welcher sich die Maus dann befindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.516
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
@Shodan: Nein, ich will ein standby. (Und ich will auch nicht bei jedem Zu/Aufklappen 16GB auf ne 128er SSD schreiben/lesen ;))
Und was ich eigentlich will: mein Unverständnis darüber ausdrücken, dass sowas überhaupt passieren kann und wissen ob ich mit dem "Problem" allein bin. Bin ich offenbar nicht.

@Fummsel: Danke fürs verifizieren.

Dein Verhalten bei Zustand 2 kann ich mit Mate aber nicht bestätigen. Bei mir passiert egal, was ich wo mache, wie ich es beschrieben habe -> Standby->kein Lockscreen
 

Shodan

runs on biochips

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
661
Ort
Citadel Station
@dexter: Du bist mit Problemen, dass "X Locks Screens" beim Grabben der Tastatur und Mauseingaben und beim Verdunkeln der Monitore mit anderen grafischen Programmenkonkurrieren, nicht alleine
Siehe z.B. XSecureLock Die sind alle so.

Zum Wording: du kannst im Locked Zustand mit Ctrl+Alt+F7 zum "Lock Screen" (mate-screensaver) und mit Ctrl+Alt+F8 zum "Login Screen" (Greeter von lightdm) wechseln.

Die Verantwortlichkeiten für den "Lock Screen" sind wohl nur in Gnome 3 in Richtung Compositor (gnome-shell) gewandert. Die leichtgeweichtigen Umgebungen haben diesen Schritt noch nicht gemacht. Die "X-Screen-Locks" sind nur Vollbild-Programme die irgend was anzeigen und alle Eingaben fangen.

Mein Favorit in der nicht enden wollende Serie an absurden Lücken dieser Programme: einen externen Monitor ein und aus zu schalten lässt den Screensaver abstürzen und die Session ist offen. Zum Glück gefixt. :rolleyes:
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.516
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Seit Mint 20.x kann ich die Probleme nicht mehr reproduzieren.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.516
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
2019 hat angerufen :beer:

Version 21.3 keine Ahnung, seit wann das wieder "drin" ist.

dafür grept dmesg zusätzlich nicht mehr :beer:
Edit: nachm reboot grepts wieder muss ich nich verstehen, lockproblem aber ohne Änderung
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben