• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Mini USB Buchse einlöten

Roberto

Neu angemeldet

Registriert
10 Okt. 2021
Beiträge
4
Hallo, ich habe einen Geldscheinprüfer, dessen USB-Buchse leider defekt zu sein scheint. Zwar kann man die wichtigen Updates auch per MicroSD Karte installieren, das ist mir aber zu aufwändig, daher würde ich gerne die Buchse einlöten. An sich auch kein Problem. Ich habe das Gerät geöffnet und geschaut. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber kann es sein, dass es eine 5-polige Buchse ist? Diese "liegt" auf der Platine, also horizontal. Könnt ihr mir da evtl. einen Shop empfehlen, wo ich die Buchse erwerben kann? Mehr muss ich ja nicht beachten, denke ich.
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.829
Ort
Achterbahn
Einfach mal auf ebay nach "mini usb buchse" suchen. Da findet man dann sowas in der art:

Aber Foto würde schon helfen genau zu sagen welche du brauchst... gibt da verschiedenste Formate.
 

Roberto

Neu angemeldet

Registriert
10 Okt. 2021
Beiträge
4
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Hier habe ich mal zwei Bilder
 

Anhänge

  • MiniUSB Buchse oben.jpg
    MiniUSB Buchse oben.jpg
    487,1 KB · Aufrufe: 22
  • MiniUSB Buchse unten.jpg
    MiniUSB Buchse unten.jpg
    425 KB · Aufrufe: 22

Fetzi

NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
77
Pins verbogen oder keinen Durchgang? Anderes Kabel getestet? Vielleicht ist die Buchse gar nicht kaputt.
Ansonsten auf Basis deiner Bilder bei ebay oder wo auch immer die passende Buchse kaufen.
 

Roberto

Neu angemeldet

Registriert
10 Okt. 2021
Beiträge
4
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Verbogen ist eigentlich nichts. Evtl. eine kalte Lötstelle, ich teste das. Aber welche Buchse brauche ich nun?
 

Fetzi

NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
77
Kalte Lötstelle kannst du ja einfach mal nachlöten.
Am besten du vergleichst genau die Bilder oder misst vielleicht nach.
Die hier könnte passen:
Post automatically merged:

Von dem oberen Link den Typ D.
Stimmt 😂
Ich würde mal die Buchse + Dioden durchmessen. Vielleicht sind das esd Schutzdioden und eine ist kaputt.
 

The_Emperor



Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
2.761
Mit einem normalen Lötkolben kannst du das vergessen. Die Lötstellen liegen bei MIni-USB Buchsen so eng aneinander dass du da nicht mit Lötkolben und Zinn dazukommst. Da brauchst du schon spezielles Werkzeug.
 

Fetzi

NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
77
Nee, das stimmt so eher nicht. Ist auch abhängig vom Geschick. Spezialwerkzeug braucht man da nicht, nur ne dünne Spitze halt.
Was ist bei dir ein "normaler" Lötkolben?

Ich würde halt vor allem auch keine Buchse tauschen einfach auf gut Glück wenn die noch gut aussieht.
Altes USB Kabel abschneiden (die USB-A Seite...), in die Mini-Buchse auf der Platine stecken, und dann jedes der Kabel auf Durchgang zur Lötstelle prüfen.
Wenn da alles ok ist die Dioden prüfen. auch ganz dumm mal prüfen ob 5V an der Buchse im Betrieb anliegen und auf den Datenleitungen Spannung ist.

Wenn alles ok, Buchse tauschen, wie gesagt normaler Lötkolben mit mittlerer/dünner Spitze. Vielleicht bisschen extra Flussmittel + Entlötlitze falls was zusammen gelötet ist was nicht zusammen gehört.
 

Roberto

Neu angemeldet

Registriert
10 Okt. 2021
Beiträge
4
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Kalte Lötstelle kannst du ja einfach mal nachlöten.
Werde ich vorher machen.

Von dem oberen Link den Typ D.

Stimmt, hatte es gar nicht gesehen, dass dort 5 Pins sind.

Die hier könnte passen

Der passt definitiv.

Ich würde mal die Buchse + Dioden durchmessen

Welche Dioden?^^

Da brauchst du schon spezielles Werkzeug.

Zum Beispiel?

Aber habe ein Lötspitze mit ~ 0,5 mm - das sollt reichen. Habe ich schon öfter gemacht.

nur ne dünne Spitze halt

Ja, denke ich auch und die habe ich.

Altes USB Kabel abschneiden (die USB-A Seite...), in die Mini-Buchse auf der Platine stecken, und dann jedes der Kabel auf Durchgang zur Lötstelle prüfen.

Gute Idee!

Entlötlitze etc. habe ich
(y)
 
Oben