• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Mehrere Schriftarten installieren

Steev

(ツ)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
29.568
Ort
Hannover
Ich habe das hier entdeckt, um mehrere Schriftarten in einem Rutsch zu installieren.
Doch iwie funktioniert das bei mir nicht.
Mein Inhalt lautet:
Code:
copy C:\pfad\zu\schriften\*.ttf %windir%\fonts

explorer %windir%\fonts
und als .bat gespeichert.
Ausgeführt ->
Windows -> Fonts öffnet sich danach, meine Schriftarten sind aber nicht dabei. :unknown:
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.456
cmd öffnen und nach Fehlermeldungen schauen
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.757
Ort
ja
Versuch mal xcopy und nicht copy.

Ansonsten schmeiß die ganzen Schriftarten halt gleich in den richtigen Ordner oder von wieviel hundert PCs reden wir hier?
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
549
Mal nen backslash nach %windir%\fonts
Ansonsten wie dexter vorschlägt einfach mal die Zeile von Hand ausführen.
 

Steev

(ツ)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
29.568
Ort
Hannover
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Man muss wohl noch der Registry klar machen, dass die Fonts installiert sind. Abhilfe schafft das Tool FontReg.exe

Mit
Code:
xcopy *.ttf %windir%\fonts
und dann
Code:
FontReg.exe
werden sie abschließend hinzugefügt.
 

Abul

.

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.907
Oder man geht in den Ordner in dem die zu installierenden Schriftarten hinterlegt sind, markiert alle, die installiert werden sollen, macht einen Rechtsklich und wählt Installieren. Keine Ahnung ob das erst ab Windows 10 geht, aber da braucht man keine Batch-Datei und ein externes Tool.

Nevermind, ein PC Welt Tutorial für Windows 98, ME, 2000 und XP.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steev

(ツ)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
29.568
Ort
Hannover
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
ich habe mehrere Ordner mit Schriftarten und jetzt folgendes erstellt
Code:
ECHO

xcopy \ordner1\*.TTF %windir%\fonts
xcopy \ordner2\*.TTF %windir%\fonts
xcopy \ordner3\*.TTF %windir%\fonts

start FontReg.exe

explorer %windir%\fonts

@ECHO OFF
im Hauptordner befindet sich die FontReg.exe

und es funktioniert. :)
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.161
Ort
Hessen
Das @Echo OFF am ende kannst du dir Sparen, und macht dort keinen sinn.
Üblicherweise schreibt man zu Begin einer Batch Datei ein @Echo off, damit die Zeilen der Batch Datei nicht in der Konsole ausgegeben werden.
Das hat nichts mit der Ausgabe der einzelnen Befehle zu tun. d.h. xcopy gibt dir nach wievor noch meldungen aus.

Aber, wie hier schon erwähnt wurde, wie viele Hunderte Rechner sind das, das sich so eine Batch rechtfertigt, und man nicht über Normal Rechtsklick-> Installieren das machen kann.

Und wenn es sich wirklich um mehrere Rechner handelt, willst du dort ernsthaft irgend eine Fremde EXE (FontReg.exe) ausführen ?
 
Reaktionen: one

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.757
Ort
ja
Mich interessiert immer noch im wie viele Rechner es geht. Leider blieb die Frage unbeantwortet.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.847
Ort
in der Zukunft
Dann lieber Powershell.
Das Script ist ein wenig länger da es noch schöne Ausgaben für den aufrufen, Fehlerbehandlung und Geschwindigkeitsoptimierung gibt. Im Grunde reicht ja der copy und einen regeintrag setzen... Für letzteres eine extra Anwendung ist echt übertrieben.
Das ginge nebenbei auch per "reg add..." Mit Bordmitteln in batch. Aber batch will man sich heute eigentlich nicht mehr freiwillig antun 😇
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
549
Generell vielleicht mal pdq deploy und pdq inventory anschauen. Ist kostenlos.
Außer natürlich das ist ne einmalige Aktion und du willst nie mehr was zentral ausrollen.
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
549
Man kann die fonts natürlich auch mit Windows Boardmitteln registrieren.
Sollte doch für einen Profi auch schnell zu Googlen sein. Man findet da recht viele Anleitungen.
Mit drfutures powershell Script geht es auch, sollte sich auch noch vereinfachen lassen bei Bedarf.
 

Steev

(ツ)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
29.568
Ort
Hannover
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
Ja, das mit dem Fremdprogramm ist problematisch. Ich schaue mir das Powershell Script mal genauer an.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.847
Ort
in der Zukunft
Im Übrigen eignet sich Powershell mit Powershell-remoting und Jobs / Parallelisierung ohne weiteres zum Duftware Software verteilen / Inventarisierung / Administration von so einer Hand voll Client build in ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
549
Kurzer Nachtrag, ich hab mal geschaut wie ich das zuletzt gemacht habe:

batch Datei mit:

xcopy arial.ttf "C:\windows\fonts\" /Q /R /Y (natürlich auch mehrere Zeilen mit mehreren fonts
reg import fonts.reg

die fonts.reg enthält:
(einen Registry export der einmalig auf einem Rechner manuell installierten Schriften, oder manuell eintragen)

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts]
"Arial (TrueType)"="arial.ttf"
 
Oben