• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Kleinigkeiten die euch nerven...

MasterOfTheUnicorn

Aktiver NGBler

Registriert
20 Apr. 2020
Beiträge
192
Seit über einem halben Jahr erzählt man uns, dass die Betriebsvereinbarung zum Thema "Mobiles Arbeiten" überarbeitet bzw. flexibilisiert werden soll und heute zufällig mitbekommen, dass man noch immer über die Definitionen von "Homeoffice / Mobiles Arbeiten / Telearbeit" diskutiert. :poop: :poop::poop:
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.143
@MasterOfTheUnicorn,

Wir haben noch eine Home Office Regelung aus DM Zeiten.
Da wollen sie auch gerade ran, auch aufgrund der immer steigenden Energie Preise. Aktuell wehrt sich die GF noch :D
 

MasterOfTheUnicorn

Aktiver NGBler

Registriert
20 Apr. 2020
Beiträge
192
@MasterOfTheUnicorn,
Aktuell wehrt sich die GF noch :D
Ich befürchte, dass genau hier auch bei uns der Knackpunkt liegt. :rolleyes:
Mir ist es im Prinzip auch schnurz, wie man das ganze nun tauft. Über zwei Jahre hat es nun niemanden interessiert wie man das Kind nun nennt und es hat funktioniert.
Aber nun, nachdem es gesetzlich aktuell keinen Druck mehr gibt, beruft man sich auf eine BV, die vermutlich noch auf Papyrus geschrieben steht (wenn nicht sogar noch in Stein gemeißelt) und seit einem halben Jahr um Definitionen "streitet", welche wohl in verschiedenen Arbeitsrichtlinien/-gesetzen sowieso verankert sind.
Da kannst mit Argumenten kommen wie du willst und wirst abgefertigt mit: "In der BV steht 2/5 Homeoffice. Mehr gibt's nicht!"
Ich will weder Unterstützung zu erhöhten Stromkosten (die sind im Vergleich zu Präsenz auch nur um ~10% gestiegen), noch will ich irgendwelche zusätzliche Ausstattung (ich hab mir fast alles privat angeschafft und hätte bei meinen Möbeln in meiner Wohnung dann doch ganz gerne das, was mir gefällt).
Ich will einfach nur weiterhin meine 99% Homeoffice wie nun seit über 2,5 Jahren ohne 120km und zwei Stunden pendeln.
 

DandG

Such da fuq

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.364
Ort
In mein Haus.
Samsung Pay.
Der Mist hängt seit Stunden bei "Vertragsunterzeichnung in Arbeit", Google findet auch keine klare Aussage.

Wird das noch? Kann man das abbrechen? Wieso kann man nicht einfach PayPal verknüpfen...
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
4.226
Ort
dem Nichts
Mich hat gerade die Discographie von Michael Jackson genervt. Zwei Alben, in diesem Fall Ordner 11 und 49 wollten sich nicht aufs Smartphone kopieren lassen. Mit nem rotierendem Fragezeichen über dem Kopf (da die anderen 54 Ordner ja problemlos gingen) versuchte ich dann, nur die Lieder zu kopieren und nicht die Ordner. Pustekuchen.

Und darum liebe ich Windows... Nachdem ich mir die Dateiberechtigungen angeschaut und NICHTS geändert habe, konnte ich zwar immer noch nicht die Ordner kopieren, deren Inhalt aber schon. *vogelzeig* Hach, ich liebe Windows in Verbindung mit Android.
 

Trolling Stone

Troll Landa

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
24.131
Ort
Trollenhagen
Hättest du aber NUR Linux gehabt, wäre das eben nicht passiert. :p

Spaß beiseite. Es kann nämlich sogar eben genau daran gelegen haben, wenn eine der Dateien in den Ordnern irgendwelche Umlaute hatte. Oder ein "ß". :unknown:
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.143
Damit ist Onedrive auch überfordert und synchronisiert deswegen ganze Ordner nicht und bleibt bei diesem Ordner stehen, anstatt einfach die anderen weiter zu machen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
4.226
Ort
dem Nichts
wenn eine der Dateien in den Ordnern irgendwelche Umlaute hatte. Oder ein "ß".
Ich hantiere schon recht lange mit Musikdateien und vermeide so was stets. Ich hab keine Ahnung woran das lag. Vor allem ist meine Sammlung schon über viele Datenträger gewandert und vor so einem Problem stand ich tatsächlich das erste mal.

anstatt einfach die anderen weiter zu machen.
Das nervt im Grunde am meisten. Scheiß auf 1 oder 2 Titel, wenn ich tausende kopiere. Merkt doch keine Sau und bei einer Discographie ist ja eh alles doppelt und dreifach vorhanden. :D
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.143
Kommt daher, da wir Backups vom System machen und das System selber den Dateinamen wählt und wir das dann sharen wollen im Onedrive.
Argh!
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.606
Wir haben einen Eicher Puma ES201. Meine Freundin hat auch einen. Dachte, ich könnte da einfach aufsteigen und damit Kartoffeln ernten. Weit gefehlt.

Bei unserem muss man den Ganghebel für den Rückwärtsgang leicht anheben. Bei deren Eicher darf man unter gar keinen Umständen den Ganghebel beim Rückwärtsgang anheben. Sonst hängt man den Hebel nämlich aus und man steht und muss sechs Schrauben öffnen und den Hebel wieder einhängen.

Die ganze Zeit aus reiner Gewohnheit. Ganghebel angehoben. FUUUUU!

Ihr wollt gar nicht wissen, wie viel Zeit für das wieder einhängen draufgegangen ist. War echt zum kotzen. :m
 
Grund: +man
Zuletzt bearbeitet:

MasterOfTheUnicorn

Aktiver NGBler

Registriert
20 Apr. 2020
Beiträge
192
Dachte, ich könnte da einfach aufsteigen und ...
Dachte ich bei einem Moped eines guten Kumpels auch mal. Eigentlich Baugleiche "Maschinen", nur dass bei ihm - aus welchen Gründen auch immer - der, nach einem Motorschaden, ausgetauschte Motor samt Getriebe invers aufgebaut war. Sprich: Erster Gang oben, die weiteren nach unten ..... Machst halt dann auch nur einmal :ugly:
 

Flip

NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
535
Bei Fahrrädern ist das auch irgendwie unterschiedlich. Ich habe da auch 2 unterschiedliche Exemplare.
Ich kann nicht sagen woran es liegt, also Marke oder Schaltungsart. Das eine ist Nabe, das andere Kette. Das muss aber nicht der Grund sein.

Das ist beim Fahren ja nicht so das Problem.
Aber wenn man vor der Kreuzung dann falsch schaltet, wird der Antritt halt schwer.
 
Oben