• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Kindergarten ausgebrochen] Suche Fensterbauer

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
Aloa,

kennt hier jemand einen Fensterbauer in Bayern, vorzugsweise Raum 877xx, der arbeiten möchte? Meine bisherigen Erfahrungen sagen leider, dass die alle keine Aufträge möchten.

Fenster (Hitzeriss) muss getauscht werden.

Rechnung erforderlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.592
Ich kann Dir nicht helfen aber aus reiner Neugier:
- Selber reparieren geht nicht, oder ist das ein Spezialmass?
- Aus Deiner Frage wird nicht eindeutig klar, ob Du das Fenster oder nur die Scheibe tauschen möchtest
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Selber machen geht nicht, weil keine Ahnung. Was da getauscht werden muss, muss dann der mit Ahnung sagen.

Anschließend brauche ich einen Kostenvoranschlag, der aber durchgewunken wird.
 

Anhänge

  • IMG_20240112_135544.jpg
    IMG_20240112_135544.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 63

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.187
Ort
Dortmund
Bei Fenster- und Türbauer ist's im Moment deutschlandweit richtig übel bei Kleinaufträgen.
Die meisten sind mit großen Neubauten komplett ausgebucht oder nehmen nur noch solche an.
Oder sie geben es nicht zu und machen dir einen Kostenvoranschlag, bei dem dir übel wird.

Ein Tipp ist, dass du dich zur Frühstückszeit um 7 Uhr an einen stark besuchten Bäcker stellst oder REWE
und dann dort nach den Aufschriften der Handwerkerwagen guckst und die Mitarbeitenden ansprichst.
Nein, kein Scherz! Bei uns hat's geklappt mit den Fenstern :T
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.619
Ort
mal hier mal da
Vielleicht auch nochmal beim Glaser schauen, sofern es sowas bei euch gibt. In meiner alten Heimatstadt gab es einen Glaser, der eigentlich eher im Kunst-, Kamin- und Sanitärbereich unterwegs war, hat aber natürlich aber auch Fenster gemacht, zumindest in der Reparatur.

Der hatte ein zwei Mal sehr gute Dienste geleistet und war auch preislich in Ordnung.
 
Reaktionen: one

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Also my-hammer vergessen wir bitte mal eben. Danke.

Glaser ist vielleicht eine gute Idee. Ich werde mich da mal umhören.

Von so "auf dem Parkplatz bei der Brotzeit ansprechen" möchte ich lieber absehen. Das artet wahrscheinlich in Schwarzarbeit aus und das kann ich nicht gebrauchen. Ich weiß, so war das nicht gemeint, aber ich kenne die Handwerker hier in der Gegend und wie loyal die ggü. ihres AG sind. :D

Das Ding ist: das muss nicht günstig sein, das soll nur gemacht werden. Mir sind die Kosten egal, ich zahl das eh nicht. Meinem Vermieter sind sie so lange egal wie es im Rahmen bleibt und vertretbar ist. Das ganze muss nur anständig abgerechnet werden, damit es auch anständig durch die Steuer läuft. Der sucht nämlich auch wie blöd und findet nix. Der letzte Kontakt den wir mit einem Fensterbauer hatten ist ne Lachnummer.

Neue Tür - kein Problem. Neue Badewanne - kein Problem. Neues Fenster - alle Fensterbauer stellen sich tot. 🙈🙉🙊
 
Zuletzt bearbeitet:

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.187
Ort
Dortmund
Ich wollte auf keinen Fall Schwarzarbeit bei zwei Fensterfronten mit Türen.
Erstmal kann ich es sonst nicht absetzen und -viel wichtiger- ich habe keine Garantie und Co.

Wir hatten an so einem Firmenschautag eine Firma gefunden, da kam auch jemand raus zu uns.
Als der merkte, dass wir *nur* ein, vielleicht zwei Austausche wollten, sah man ihm das im Gesicht an.
Dementsprechend kam dann auch der Kostenvoranschlag, der so abartig war, dass man das Angebot ablehnen musste.
Als ich dann morgens neben so einem Fensterbaufirmenwagen am REWE parkte und die Mitarbeiter mit Brötchen und Kakao
aus dem Laden kamen, habe ich die einfach freundlich angesprochen und gefragt, wie die Auftragslage für Privatleute aussieht.
Die waren meganett und sagten, dass bis in vier Monaten nix zu machen sei, aber danach könnte Luft sein und ich sollte
mal flugs in der Firma anrufen und nachfragen.
Sie bestätigten mir aber auch, dass die meisten Handwerkerfirmen scharf sind, Aufträge für Neubauten/Siedlungen zu ergattern.
Und dass Mitarbeitende mit Handgeld abgeworben werden.
Naja, ich habe da angerufen und gesagt, dass wir durch Zufall über sehr nette und anscheinend kompetente Mitarbeiter auf
deren Firma gekommen sind und ob sie uns denn wohl zwei Fensteranlagen einbauen würden.
Der Preis lag für beide Fronten unter dem, was der erste für eine wollte.

Den nächsten Gärtner werde ich mir auch auf diese Art schnappen :cool:
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Dienstag kommt nun jemand. Ich lass das in weiser Voraussicht dennoch mal unerledigt.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Das Bild ist alt. Keine Ahnung, was die Vormieter hier veranstaltet haben. Nur die Scheibe sieht noch so aus.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
Oke, mit so einem Kindergarten kann ich nichts anfangen. Thema ist in diesem Forum erledigt. Danke.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.781
Ort
in der Zukunft
Nachdem wir mit einer Scheibe bei uns in den letzten 2 Jahren viel spaß hatten kann ich sagen das so eine Scheibe echt erstaunlich einfach und schnell getauscht werden kann.
Da wird die Glasleiste (das weiße vom Rahmen Richtung Glasscheibe) einfach mit einem Kunsstoff-Keil ab gemacht, ist gesteckt; dann liegt die Scheibe frei und ist durch halte-Keile noch festgehalten >> keile Lockern, Scheibe raus heben (ist bei 3 oder 4 Fach Verglasung natürlich nicht soooo leicht) >> neue rein > Keile dran > Fertig.

Warum Spaß gehabt?

1. Scheibe hatte vom Bau Kratzer und sollte getauscht werden.
2. Fenster-Firma die das ganze gebaut hat kommt vorbei und misst das Fenster aus (Die haben von der vorherigen Bestellung der Fenster + Scheiben + vom Bauplan usw. keinerlei Infos was da verbaut ist?????)
3. Nachdem die neue Scheibe produziert war kamen sie vorbei um festzustellen das er sich um rund 10cm nach oben vermessen hat und die Scheibe viel zu kurz ist. >> Neu gemessen
4. neue Scheibe produziert... kommen wieder vorbei, diesmal ist die Scheibe beim Transport im Auto umgefallen .... und zersprungen > och blöd.
5. wieder neue Scheibe produziert > Scheibe wurde erfolgreich eingebaut; dafür hatten an diesem Tag so Glasleisten die auch zerkratzt waren hinten und vorne nicht gepasst und sie mussten noch mal kommen....

Ist aber eine große Fenster-Firma die zig Bauprojekte macht... ist echt erstaunlich wie solche Firmen überleben können.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Naja, hier läuft es. Kostenvoranschlag ist da und weiter geht's. Wahrscheinlich wird das ganze Fenster getauscht. Stellt sich allerdings recht schwierig dar, da es laut WEG-Vorschrift identisch mit den anderen sein muss. :D Ist am Ende aber zum Glück nicht mein Problem.
 
Oben