• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Kaufberatung: Headset und Webcam

Mäxchen

lustiger Kumpane

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
244
Ort
am liebsten im Zelt
Hallo zusammen,

am 15.3. startet in NRW ein Hybridunterricht, in der Klassen teilweise in der Schule sind und teilweise von zuhause aus in einer Online-Konferenz am Unterricht teilnehmen (Ein politisches Statement erspare ich euch mal). Um das ordentlich zu realisieren, komme ich wohl nicht darum herum, ein bisschen privat in neue Hardware zu investieren. Das ist nicht so schlimm, da ich letztens einen überraschenden Geldsegen bekommen habe. Trotzdem sollte sich das halbwegs in Grenzen halten. Das Headset möchte ich auch privat nutzen, die Kamera werde ich aber ausschließlich für berufliche Zwecke brauchen. Bis jetzt habe ich für die Konferenzen die im Laptop eingebaute Kamera benutzt, die aber nicht wirklich gut ist. Da ich Bewertungen im Internet nur noch sehr begrenzt vertraue, wollte ich euch hier mal um eure Meinung bitten.

Headset:
Die Anforderung an das Headset ist im Wesentlichen der kabellose Betrieb, der auch noch in einigem Abstand (Laptop <-> Tafel) gut funktionieren sollte. Ein Freund hat mir das für 100€ empfohlen, das er selbst besitzt und damit zufrieden ist. Was haltet ihr davon?

Webcam:
Hier wird es ein bisschen schwieriger. Auf Amazon gibt es viele Billig-Modelle, die zusätzlich auch noch im Angebot sind. Ich glaube aber nicht, dass die etwas taugen. Ich möchte damit sowohl Video-Konferenzen führen, wo ich direkt vor der Kamera am PC bin (sekundär), als auch die Tafel in einigem Abstand live streamen (primär). Das scheint zu Problemen bezüglich des Winkels und des Fokus' zu führen. Sie sollte bei 1080p auch mindestens 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen können. Die Lichtverhältnisse sind immer Tages- oder Deckenlicht. Ich wäre auch froh, wenn ich hier unter 100€ bleiben könnte. Bevor ich Mist kaufe, kann es aber auch ein bisschen mehr sein. Habt ihr da Empfehlungen?
 

Howard

NGBler

Registriert
30 Juli 2013
Beiträge
560
Ort
Hessisch Sibirien
Ich verwende für Schulungen, Videomeetings und Telefon das Jabra Evolve 75. Hat ANC und funkt über Bluetooth. Und es trägt nicht so massiv auf wie viele andere Headsets.

Liegt allerdings auf den Ohren, das muss man mögen.
 

rexcolo

NGBler

Registriert
16 Sep. 2017
Beiträge
132
Die Anforderung an das Headset ist im Wesentlichen der kabellose Betrieb, der auch noch in einigem Abstand (Laptop <-> Tafel) gut funktionieren sollte. Ein Freund hat mir das für 100€ empfohlen, das er selbst besitzt und damit zufrieden ist. Was haltet ihr davon?

Jo, passt. Wichtigste an so nem Headset ist dass es ein gutes Mic hat.

Auf Amazon gibt es viele Billig-Modelle, die zusätzlich auch noch im Angebot sind.
Meinten Sie: Amazon kannst du mittlerweile in die Tonne treten*, außer wenn du einen ganz bestimmten Markenartikel möchtest bei dem die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass er weder gebraucht verkauft und als neu deklariert wird oder eine Fälschung ist. Schau dich doch mal auf Preissuchmaschinen wie Geizhals.de um, ob es nicht noch einen anderen Händler gibt.



*Beispiel: für Headsets, von denen 7 direkt als aus China versandt oder von komplett unbekannten chinesischen Marken hergestellt erkannt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.046
Ich empfehle als Headset das Logitech G Pro X (insbesondere "Blue Sound" ist wirklich toll) und als Webcam die Logitech HD C922.
Ich hab beides im Einsatz und funktioniert super.

Edit: Kabellos soll es ja sein. Das G Pro gibt es auch in wireless, aber wird sicher den Rahmen sprengen...
 

Mäxchen

lustiger Kumpane

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
244
Ort
am liebsten im Zelt
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Danke euch. Die Kamera hatte ich auch schon im Auge. Ich hoffe mal, es klappt mit dem Fokus. Der Winkel ist nicht ganz so schlimm, weil man die Kamera ja einfach drehen kann. Es muss ja nicht die ganze Tafel auf einmal zu sehen sein.

Ich bin auch mal gespannt, wie unsere Internet-Anbindung mit dem immensen Upload klar kommt, der ab nächster Woche von unserer Schule erzeugt wird.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.398
@Mäxchen:
Was Tafel angeht.
Musst du mal gucken ob Tafel Aufnehmen so überhaupt geht.
Erfahrungsgemäß ist das Kreideweiß auf Grün über Video nicht so der Renner.

Eventuell solltest du das vorher testen und gucken ob du nicht auf Whiteboard / Flipchart ausweichen musst,
bzw. gleich ganz Digital gehst. z.B. mit OneNote.

Und pass auch auf die Belichtung auf.
Das Fensterlicht von der Seite kann die Tafel unlesbar machen und das "Tafellicht" also die Lampen direkt über der Tafel wirken für Video genau gegensätzlich zu dem wie sie gedacht sind, so dass man nix mehr sieht.
Für Video gilt das gleiche wie bei der Fotografie: Mit der Kamera beleuchten, nicht gegen/seitleich.

(hab mit dem Zeug jetzt schon nen Jahr Erfahrung :rolleyes:)
 

Mäxchen

lustiger Kumpane

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
244
Ort
am liebsten im Zelt
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Danke dir für die Anregungen.
In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien konnten die Schüler schon freiwillig zuhause bleiben und viele haben das Angebot wahr genommen. Da hatte ich mir für diese eine Woche eine (schlechtere 720p-) Webcam geliehen und das ganze so gemacht. Es hat eigentlich ganz gut geklappt und das Feedback der Schüler war positiv. Ich muss halt ein bisschen größer schreiben. Ich bin also ganz zuversichtlich, dass das eigentlich funktionieren sollte.

Das Ausweichen auf reinen digitalen Unterricht mithilfe eines Whiteboards per Konferenz und Beamer ist natürlich auch eine Möglichkeit und auch Plan B. Das hatten die Schüler jetzt aber in ähnlicher Form schon sehr lange und ich wollte versuchen, ob ich nicht ein bisschen Normalität erzeugen kann.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.398
@Mäxchen:
Wenn du das schon gemacht hast, dann gut. Am Ende musst du mit den Schülern eh entscheiden was das beste ist.
Wollte nur nen paar Sachen in den Raum schmeißen, die man mal gehört haben sollte, um bestimmten Fehlern vorzubeugen.

Wir hatten z.B. eine Physikvorlesung wo man auf der Tafel nix erkennen konnte,
da musste sich der Prof. die Arbeit halt zweimal machen, was halt peinlich für ihn und nervig für uns war.
 
Oben