• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Küchenradio gesucht, möglichst eierlegende Wollmilchsau in bezahlbar

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
Madame möchte ein Küchenradio mit CD und ich dachte mir, wenn man sich sowas schon hinstellt, dann bitte was ordentliches.

Also:
Küchenradio mit
  • *trommelwirbel* CD
    • auch MP3-CD
      • gerne ogg, flac &Co
  • USB
    • gerne ogg...
  • DAB/DAB+/FM
    • gerne AM
  • Internetradio
  • gerne klein+Unterbauradio nicht so einen Gettoblasterklumpen im 80er-"Design"
  • Lautsprecher integriert
    • aber Klang sollte halbwegs vernünftig sein
Bisschen auf Amazon rumgestöbert und da ist das meiste was dem halbwegs nahekommt ab 150,- aufwärts oder hässlich oder beides. 150,- halte ich für übertrieben und ist die absolute Kotzgrenze, gerne unter 100,-

Ps: theoretisch würde ein Internetradio statt dab&co reichen, ich hab sowas aber gern redundant (Internet kaputt->kein Radio->lange Gesichter...)
Pps: nein ich möchte keinen Raspi und mir das selbst frickeln, ja ich habe überlegt, ob da nicht ein alter Laptop mit nem Radiomodul am günstigsten wäre, da ist aber das meiste mit cd-Laufwerk zu gross für die kleine Küche und unterbau auch eher schlecht.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
  • Thread Starter Thread Starter
  • #2
Niemand 'ne Idee?
 

ichdererste

Grinch

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
1.271
Ort
Schwaben
:D
Ein Autoradio?
Was nicht passt sind die Boxen.
Pioneer für 80 €.
Unterbau funzt auch.
Hatte ich auf meiner Dachterrasse.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
Ehrlich gesagt, habe ich das gestern abend auf die Schnelle gemacht und hab nach dem gelungenen Absenden nicht groß geguckt.
Sollte nicht wirklich so sein, aber Champions League BVB vs Eindhoven ist die wahre Schuldige.

Ich habe aber gesehen, dass du das Teil verlinkt hast, das ich auch reingesetzt habe.
Meintest du vielleicht ein anderes, das du gefunden hast?
 

pspzockerscene

Hoster Freak

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.157
Ort
DE
Die URL kann man kürzen.
OT:
Geht auch automatisch.
Browser Addon:
Tampermonkey Script:
Android App:
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
Herrjeh, wo ist euer Unterbauküchencdusbradioproblem?
Ich hatte schon geschrieben, dass das keine Absicht, sondern Schludrigkeit war, weil ich eigentlich das CL-Spiel guckte
und nur hierzu was in Erinnerung hatte. Ganz eigentlich habe ich nur den Bot- und Spamkontrollblick im Bord gemacht.
Bittedankewarsehrnett und wo sind eure Empfehlungen für Dexter?
 

Schwarzbär

Bekannter NGBler
Barkeeper

Registriert
7 Mai 2022
Beiträge
3.166
Ich habe ihn hier gefunden, weil ja auch USB gesucht ist. RA 2060D - Karcher AG

CD-Player
USB-Anschluss zur MP3 Wiedergabe
DAB+ aber auch UKW
Bluetooth für Streaming

1710425292853.png


Bei eBay für knapp 100€ gesehen.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Sowohl das Grundig als auch das Karcher sagen mir eher nicht zu. Scheint mir optisch auch weitgehend das selbe Gerät zu sein.
Vom Grundig gibt es noch ein sehr ähnliches Gerät mit Internetradio, dafür ohne CD, fällt auch raus.

Wann kommt der "Chinesische Klaukunst: Küchenradio (Rant)"-Thread? :D
wenn ich mir das Angebot und die Rezensionen bei Amazon so anschaue: wahrscheinlich bald™. Wird wohl doch auf ein Autoradio hinauslaufen...
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Ich war jetzt mal im Kaufladen und hab mir verschiedene Geräte aus der Nähe angeschaut und, nunja unter 200,- gibt's wohl nix, was halbwegs was kann UND was nicht wie ein hässlicher Klumpen ODER pseudodesignmässig für sofortige Erblindung sorgt.
Verstehe nicht wer sowas mit Geld bewirft.
 

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.391
Ort
127.0.0.1
:D
Ein Autoradio?
Was nicht passt sind die Boxen.
Pioneer für 80 €.
Nächste Woche dann: küchensubwoofer gesucht

Kleine Lautsprecher und guter Klang schließen sich meistens aus - wenn man extrem viel Geld drauf wirft (->Bose) dann braucht es ein geschulteres Ohr um zu merken dass es genau so scheiße klingt
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
Das was ich mir da angeschaut hab, und was, wenn nicht hoffnungslos überteuert, (technisch) in de engere Wahl käme, war vom Sound her tatsächlich eher mau, aber das ist nicht mein Kriterium. Eine halbwegs akzeptable 190,--Version (nur als Beispiel), die meine Ansprüche abseits Preis erfüllt (check) semihybsch ist UND schlechten Sound hat UND <130,- kostet hätte ich direkt mitgenommen. Ich brauch kein Bose in der Küche. (Aber: weiss nicht ob ich Dich richtig verstehe, dass Du Bose eher auch so mittel findest, das was ich da bisher so gehört habe, war >ok. Passt nur halt Preis-Leistung nicht in die Küche.)
 

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.391
Ort
127.0.0.1
Ja, du hast mich richtig verstanden. Bose bekommt aus ihren Mini-Satelliten auch nicht mehr raus, sie verstecken das nur besser und haben noch dazu ein Apple-ähnliches Image.
Hör dir zum Vergleich dazu zB mal an was du von Adam für das gleiche Geld bekommst :) (aber das ist erst recht nichts für die Küche)


Ich würde an deiner Stelle zuschlagen wenn Aldi wieder mal ein Kompakt-Audiosystem mit 2- oder 3-Wege Regallautsprechern hat.
Das ist dann billig genug um zu tolerieren dass es mit einer Fettschicht überzogen wird - und wenn du glück hast, klingt es sogar besser als Bose :p
 
Zuletzt bearbeitet:

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Leicht OT zu Bose: das erste Mal, als ich das wahrgenommen habe, da war "Apple" eine Kasperbude kurz vorm Bankrott. Die Lautsprecher kosteten - wenn ich mich recht entsinne um die 1000DM/Liter. Preislich war das für mich damals ähnlich bescheuert wie heute einen Apple kaufen, aber vom Sound her von der Grösse her überzeugend. Möglich, dass das heute anders (aka Marke) ist.
 

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.391
Ort
127.0.0.1
Ich kenne von denen vor allem 2.1-Systeme mit winzigen Satelliten und einem Subwoofer.

Da auch Bose nicht zaubern kann und aus den Minimembranen keine Frequenzen <80Hz rauskommen, muss der Subwoofer entsprechend weit raufspielen wodurch er ortbar wird - und schon ist das Bühnenbild im Arsch.

Wenn man nun bedenkt dass man für das gleiche Geld Highend-Regallautsprecher bekommt...
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.106
Ort
ja
Wäre denn nicht auch ne Möglichkeit dort eine Bluetooth-Soundbar hinzunageln und die dann von einem anderen Gerät anzusteuern? Altes oder gebrauchtes Netbook oder sowas?
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.523
  • Thread Starter Thread Starter
  • #20
Wäre denn nicht auch ne Möglichkeit dort eine Bluetooth-Soundbar hinzunageln und die dann von einem anderen Gerät anzusteuern? Altes oder gebrauchtes Netbook oder sowas?
Radio Jerewan sagt: Prinzipiell ja, aber ... Das Häusschen ist zwar recht klein, aber BT reicht nicht vom einen Ende zum anderen. Ok, Küche ist in der Mitte, würde gehen. Da hat man dann aber wieder das Problem; will ich jetzt keine CD hören, sondern Deutschlandfunk, dann tappe ich erstmal zum Sender und in der Küche kocht irgendwas über.
Edit: Madame löst das bisher über BT-Kopfhörer, will aber was anderes.
 
Oben