• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

In-Ear Kopfhörer, kabellos

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.693
Moin,

Suche neue Kopfhörer, kabellos (Bluetooth), lange Akkulaufzeit, ordentliche Soundqualität, laut, Geräuschunterdrückung.

Gekoppelt wird mit Tablet (Galaxy Tab A), Handy (iPhone 11 und Huawai P30 Pro) und Nintendo Switch.

Soll auch als Headset dienen, hat aber jetzt nicht die höchste Priorität.

Laden über QI oder USB-C.

Aktuell werden sehr günstige TraoTronics 4.1 genutzt, da ist eigentlich alles ein Upgrade.

Bisschen auf Amazon gestöbert ergibt im Grunde

Bose QuietComfort Earbuds

Irgendjemand noch eine andere Idee?

LG,
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.435
Diese hier :
gibt es von verschiedenen Billigherstellern (alles die gleichen nur unter different "brand" names) -> auf keinen Fall kaufen, die sind absoluter Müll.

Womit ich selber positive Erfahrungen gemacht habe sind JBL (run/sprint/endurence und wie die heißen), die allerdings noch mit Kabel verbunden, und nicht einzeln.
 

propagandhi

Mitten im Ruhrgebiet

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
745
Suchst du denn In Ear oder ist dir das egal?

Mit sowas wie dem als Overear machst du nix falsch, trägt sich dafür deutlich angenehmer als nen In Ear

 
Zuletzt bearbeitet:

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.693
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Siehe Titel.

Für Overear habe ich Beyerdynamic, die sind mir aber für Outdoor zu klobig.
 

propagandhi

Mitten im Ruhrgebiet

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
745
Passt zwar nicht 100% auf deine Anforderungen, trotzdem sollte man die In-Ear erwähnen
Ich hatte Anfang des Jahres als die KEF Mu3 rauskamen selbige auf meine Wunschliste gepackt (und als ich zufällig kurz danach JBL In-Ear geschenkt bekommen hatte kamen ganz große Zweifel ob In-Ear überhaupt was für mich sind)
Sind für Menschen gedacht, die wirklich 99% Fokus auf Musik legen
ANC ist bei Bose definitiv "besser", ist aber auch immer ne Frage was du genau willst.
Ich wüsste, dass ich mit dem ANC der oben verlinkten Bose Quiet Comfort wahrscheinlich in kürzester Zeit unter/vor einem Auto landen würde.
von ner englischen Seite
 
Zuletzt bearbeitet:

KingJamez

NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
430
Ich hab ein paar AirPods Pro, das NC ist gut, der Klang auch - für InEar, funktionieren super mit Android Geräten.
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.693
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Apple kommt mir nicht ins Haus, mir reicht das iPhone als Firmenhandy.

Sind jetzt übrigens Sennheiser CX+ True WL geworden, wird sich dann zeigen ob es die richtige Entscheidung war. Initialer Test war vielversprechend und das, was ich gesucht habe.
 

musv

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.125
Ort
/dev/null
Die hab ich auch auf die Kaufliste gesetzt, tendiere aber inzwischen mehr zu den . Gehört hab ich aber noch keine der beiden.
 

musv

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.125
Ort
/dev/null
Update: Hab mir jetzt die Momentum 2 von Sennheiser gekauft. Die sind gestern angekommen. Meine Frau war begeistert, deswegen hab ich die auch gleich noch für sie bestellt.

Interessanterweise war das Koppeln mit dem Handy ziemlich problemlos. Aber die Sennheiser App brauchte mehrere Versuche. Nachdem das erledigt war, gab's erst mal ein Firmware-Update.

Heut früh beim ersten Test (Fahrradweg):

Pro:
Der Klang ist echt gut. Ich musste die Bässe über den Equalizer ein klein wenig runterregeln. Es kommt extrem darauf an, dass man die Ohrstöpsel in der passenden Größe an die Dinger ranmacht. Vor allem taugt aber auch das Mikro richtig was. Ich hatte vor ein paar Monaten mal einen Versuch mit In-Ears (Amazon 5 Sterne) einer Chinamarke probiert. Das Ding ging nach dem ersten Test sofort wieder zurück.

Der Sitz ist auch gut. Ist bequem und rutscht nicht raus.

Die Steuerung ist auch ziemlich einfach. ANC an/aus, Gespräche annehmen/auflegen, Lautstärke, koppeln klappt alles problemlos.

Die Ladebox ist hübsch, klein und vor allem mit USB-C angebunden.

Kontra:
Auch mit aktiviertem ANC hört man die Windgeräusche. Die Verbindung ist kurzzeitig ab und zu abgebrochen. Das Handy (Oneplus 3, Bluetooth 4) war dabei im Rucksack. Weiß nicht, ob das Notebook da als Isolator fungiert hat, oder ob Bluetooth 4 dafür zu alt ist. Auch hatte ich das Gefühl, dass die Tonqualität (Codec?) ab und zu mal gewechselt hat.

Bezahlt hab ich 179€ für die Dinger.
 
Oben