• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Großer Gewürzstreuer in vernünftiger Qualität

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
Was heisst groß?
So mindestens 150ml

Im Grunde sowas:

Nur halt nicht so verbeult und verzogen wie die billige China Ware ohne Qualitätskontrolle halt hier ankommt. Ich hab die hier ausprobiert von verschiedenen Händlern, immer das gleiche Problem, so verbeult/verzogen das sie nur schwer öffnen und schließen.
Und wenn man die Rezensionen auch auf verschiedenen Plattformen liest, das gleiche Problem für alle Produkte dieser Art.

Ich bin natürlich auch bereit mehr zu zahlen. Auch gerne das 3fache+. Wird ja ne Weile halten.

Größer fänd ich auch besser, ich denk so 300-500ml wären ideal.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
Ich habe in der Art einige schon sehr lange von WMF.
Auch mit diesem Silikondeckel und welche ohne.
Mit Deckel nutze ich z.B. für Zimt & Zucker gemischt. Oder eine schlankere für Kakao zum Überstreuen.
Die sind recht hart im Nehmen und können auch gut in die Spülmachine. Den Deckel packe ich dann ganz oben in die Bestecklade.
Ein paar ganz leichte Einbuchtungen habe ich nach all den Jahren in dem einen Sieb. Streut aber nomal ;)

Oooops, gerade mal nachgesehen: WMF hat so was wohl gar nicht mehr.
Bei Fackelmann wurde ich noch annähernd fündig.
 
Zuletzt bearbeitet:

KingJamez

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
505
Ich habe ein paar für den Außeneinsatz von Aro (Metro) die sollten das erfüllen was du brauchst. Falls zu in eine Metro, Sellgross, CNC kommst oder jemanden kennst, dort gibt es immer ne recht große auswahl.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Metro sollte mittelfristig kein Problem sein.

Aber bis dahin bestell ich mir erstmal den von Fackelmann bei deren Shop.

Das unterbietet meine schlimsmten Preis Befürchtungen so stark das ich die einfach mal präventiv kaufe. Wenn die was taugen sind die billigeren ein bemerkenswert schlechter Deal. Aber gut das passiert. Bei manchen Sachen spart man nichts im China Direkthandel als Kleineinkäufer. Da gibts dann nur B-Ware. Wär jetzt auch nichts neues. Dann weiss ich halt demnächst eventuell das es auf diese Produktkategorie zutrifft.

Mal sehen was es ist.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
In der Metro solltest du zumindest die großen finden, die immer lecker Salz in der Pommesbude auf die Schüssel Pommes tun.
Die kennt ja jeder :D
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Also wenn die Qualität stimmt wären die von Fackelmmann halt exakt was ich gesucht habe laut Bildern und Maßen.

Will heissen ich geh dann gar nicht erst mehr in die Metro gucken.

Meine Rechnung sagt auch die fassen 500ml also top.
 

KingJamez

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
505
Also wenn die Qualität stimmt wären die von Fackelmmann halt exakt was ich gesucht habe laut Bildern und Maßen.

Will heissen ich geh dann gar nicht erst mehr in die Metro gucken.

Meine Rechnung sagt auch die fassen 500ml also top.
Über eine einschätzung wie die von Fackelmann sind, würde ich mich freuen.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Mäßig begeisternd. Ist wohl der Herstellungsprozess der die Dinger etwas verformt. Oder Fackelmann hat auch bei den offiziell gebrandeten wenig Qualitätskontrolle.

Nicht falsch verstehn, die Dinger kann man absolut benutzen. Und ich werde mich jetzt wohl einfach damit abfinden müssen das es das gewünschte Premiumproodukt so auf dem Markt nicht gibt.

Vielleicht lass ich mir was CNC fräsen. Mit PCBway habe ich mit Platinen gute Erfahrungen gemacht, auch preislich. Das Problem ist das ich nicht wirklich weiss wie ich sowas besser designen soll. Das gerät dann preislich vemrutlich komplett außer Kontrolle erst recht wenn man Zeit in irgendeiner Form berechnet.
 

KingJamez

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
505
Vielleicht lass ich mir was CNC fräsen. Mit PCBway habe ich mit Platinen gute Erfahrungen gemacht, auch preislich. Das Problem ist das ich nicht wirklich weiss wie ich sowas besser designen soll. Das gerät dann preislich vemrutlich komplett außer Kontrolle erst recht wenn man Zeit in irgendeiner Form berechnet.
Das wäre Overengineering at its best :D. Designen kannst du es mit Fusion360. Testen könntest du es mit einem 3d Drucker. Bei bedarf könnte ich es dir drucken, für Lebensmittel ist FDM 3d Druck nicht geeignet. Es gibt aber andere verfahren die besser gehen, oder eben fräsen wie du schon sagtest.
Hier vielleicht noch ein paar inspirationen.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
@KingJamez , die Streuer sind eigentlich fast genau wie die, die ich noch bei WMF kaufen konnte.
Besonders diese Netzstreuer sind einfach klasse für allerhand Sachen.
Allerdings haben die da leider eine Mindestabnahmemenge von 4 oder teilweise 10 Stück.
Wenn man sich einen neuen Haushalt einrichtet, ist das aber eine gute Idee.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Okay, mit etwas Zeit bin ich zu dem Schluss gekommen:
Alleine dickere Wände und den Verschlussmechanismus nicht zu Stanzen dürften die Probleme lösen.

Das Problem ist wie mach man den Verschluss dann, Ist innen im Deckel ein grobes Gewinde Fräsen in irgendeier Form Praktikabel in der Größe?

ALso hier brauch ich ja wirklich nur eine halbe bis eine Drehung. Vermutlich reicht eine Vierteldrehung. Aber ich kenn mich mit High End CNC Technik nicht aus. Die Geräte die ich kenne könnten das nicht.

Mit Harz Druck wäre die Form und das Negativ kein Problem, also Potentiell gießen?

Ich denke das einzig komplizierte ist der Verschluss, müsst man bei Seiten davon mal testweise Drucken um zu sehen wie dicht sowas überhaupt sein muss. Ich würde bisher denken: "Nicht besonders"
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
Als Verschluss bei was Selbstentwickelten würde ich so eine Art einfachen Bajonettverschluss nehmen.
Ich habe selbst gemerkt, dass bei manchen Inhalten meine Dosen mit Bajonett leichter aufgehen, als die mit Schraubverschluss.
Zuckerhaltige Sachen blähen sich in den Rändern auf und stark salzhaltige bilden eine fiese Kruste.
Beim Aufschrauben benötige ich dann starke Hilfe. Reinigen hilft vor dem Neubefüllen nur bedingt.
 
Oben