• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

gegen GEZ, stinksauer

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.798
Ort
in der Zukunft
Bundeskanzler: 362.278 € p/a
WDR Intendant: 413.000 € p/a

Wenn dann sollten aber auch k.a 20 manager Gehälter von Unternehmen um die 5000 Mitarbeiter auf die Liste - sonst hinkt der Vergleich.

Die Millionen sind kein reines Gehalt wie auch in einem verlinkten Artikel zu lesen ist.
Die Herren sind selbständige, zahlen also unter anderem alle Abgaben und Vorsorge von dem Betrag selbst. Zusätzlich können hier noch weitere Leistungen verrechnet sein... Also so oder so auch keine Aussage.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.524
Die Millionen sind kein reines Gehalt wie auch in einem verlinkten Artikel zu lesen ist.
Ich habe den Artikel diesbezüglich nicht so wirklich verstanden. Das genannte Geld soll wohl an die Personen an sich fließen und die Produktionsfirmen (in Besitz der genannten Promis) kriegen aber noch zusätzlich Geld für die Produktion? In dem Fall wären die genannten Beträge ja das Einkommen durch die jeweilige Sendung, da geht dann nichts mehr von ab.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.798
Ort
in der Zukunft
Von zusätzlich steht da für mich nichts.
Sondern das das die Summe ist die Markus Lanz vom ZDF für seine Sendungen im Auftrag des ZDF bekommt - wobei Lanz eben kein Angestellter vom ZDF ist sondern seiner eigenen Produktionsfirma.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.708
Unabhängig davon, ob der das persönlich bekommt oder seine Firma, sind das trotzdem obszöne Beträge, was da so sprudelt.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.798
Ort
in der Zukunft
Da nirgends veröffentlicht ist geleakt wurde was mit den Beträgen genau abgegolten wird ist das reine Stimmungsmache. Eine Produktionsfirma besteht meist nicht nur aus einem Mitarbeiter - von daher, da reine Spekulation...sollte man sich auf Informationen festlegen bei denen die einen Preis auch Leistung bekannt ist.
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.147
Da steht doch, dass es sich um die Honorare handelt und der Bericht nicht enthält, was (obendrauf) an Produktionskosten gezahlt wird.

Die Produktion von Böhmeranns ZDF Magazin wird ja sicher kein Budget von lediglich 682 000 Euro im Jahr haben.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.798
Ort
in der Zukunft
Honorare ja, sein persönliches? Nein.
Davon abgesehen das das ein Artikel über eine Quelle und damit davon von der Formulierung egal ist da der Schreiberling sich schon falsch ausgedrückt haben kann würde ich Mutmaßungen ohne verlässliche Quelle schlicht lassen
Kann ja durchaus sein das das das Jahresgehalt der jeweiligen Person ist.
Selbst bei dem Gehalt würde ich den Job vom Lanz nicht haben wollen...
Aber erst einmal liest man die Gehaltsangaben meist in Artikeln gegen die hohen Rundfunkgebühren und das hält Neutralität oft schwer.

Bei den öffentlichen läuft so manches quer...
Alleine schon die Kostenaufteilung. Vielfalt ist auch relevant aber ein wenig viele gleiche Sender gibt es schon / sollte es mehr Zusammenarbeit geben.

Gehalt ist in Deutschland alleine davon ein Problem da es dir die Götter Stelle und Qualifikation je nach Bundesland und Stadt alleine davon aufgrund der Lebenskosten oft einen Unterschied von 100% geben kann.
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.560
Ort
Stuttgart
Gehalt ist in Deutschland alleine davon ein Problem da es dir die Götter Stelle und Qualifikation je nach Bundesland und Stadt alleine davon aufgrund der Lebenskosten oft einen Unterschied von 100% geben kann.
+ dazu kommt, was wäre denn ein "Faires Gehalt"?
Da kommt immer ganz viel Neid und persönliche Gefühle mit und lässt ein Neutrales Feedback nur schwer zu.
Was wäre ein Faires Gehalt für einen Arzt? Oder einen Polizisten?...
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.798
Ort
in der Zukunft
Wo genau? Der Artikel selbst gibt das nicht her.
Gehalt bekommen Angestellte....
Die genannten sind nicht angestellt.
Was genau damit abgegolten wird gibt der Artikel nicht her - das hatte ich eben auch geschrieben.
Es kann natürlich auch "nur" eine Art Gehalt sein. Weiß man aber eben nicht.
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.147
Ob Du das Gehalt nennst, Apanage oder Honorar macht genau Null Unterschied. (Honorar steht im Artikel).

Horst Lichter verdient durch die ZDF-Kultsendung „Bares für Rares“ laut internen ZDF-Unterlagen, die der „Welt am Sonntag“ vorliegen, 1,7 Millionen Euro pro Jahr.
„heute Show“-Moderator Oliver Welke kassiert jährlich 1,2 Millionen Euro.

Was sollte damit noch abgegolten werden?

Lichter produziert nicht, das machen Warner Bros. International Television Production (bis Mai 2015 Eyeworks) und das ZDF.
Auch bei Welke ist es keine eigene Firma, sondern die Prime Productions GmbH.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.524
Der Begriff Honorar wird allerdings als Zitat der (wie ich vermute) Überschrift des Originalartikels eingeführt und dann weiter verwendet und dieser klingt nicht so, als wenn der unbedingt wörtlich zu verstehen sein muss "geheime Honorare". Ich finde das ebenfalls undurchsichtig, was denn jetzt wohin geflossen ist. Der Autor wusste es vermutlich selber nicht. Da müsste man mindestens mal den Originalartikel der Welt am Sonntag raussuchen.
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.147
Das wird geheime Honorare genannt, weil dem eine Liste zugrunde liegt, die aus der Sender-Zentrale in Mainz zugespielt wurde. Die Zahlen sind sonst nicht öffentlich und das ZDF will sich nicht äußern.

Und es sind die Moderationshonorare, weil Informationen über Zahlungen für die Produktions enthält die Liste nicht.

 
Oben