• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Technik] Firefox könnte SSDs schaden.

Bei Untersuchungen fand der Bloggers Sergei Bobik heraus, dass Sitzungsmanager von Firefox alle 15 Sekunden alle im Browser geöffneten Inhalte abspeichert
Bei seinen Messungen kam er auf Werte von zwölf bis 35 Gigabyte Schreibvolumen am Tag durch den Sitzungsmanager.
Das Problem: Moderner SSD-Speicher altert schneller bei hohem Schreibvolumen.

Wer das ändern möchte, der gibt im Browser den Befehl about:config ein und ändert In der Zeile "browser.sessionstore.interval" den Wert.
Bobik schlägt 30 Minuten vor.

Quelle
 

Matte

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.888
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Richtig. 1 800 000 Millisekunden.
 

poesie noire

vivo forlasis

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.101
Hab zwar keine ssd, würde mich aber trotzdem interessieren wie es den bei anderen Browser aussieht - Chrome, Opera, Vivaldi etc.
Das Problem dürften doch alle verursachen , oder?

Edit:

Und wieso schreibt der FF das auf die ssd und nicht in den Ram?
 

Shodan

runs on biochips

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
661
Ort
Citadel Station
Und wieso schreibt der FF das auf die ssd und nicht in den Ram?
Weil Daten im RAM der Anwendung nicht praktisch sind um nach einem Crash den aktuellen Zustand wiederherzustellen, da sie nicht mehr gelesen werden können.

Daher ist auch das 30 Minuten Intervall Quatsch. Was will ich denn mit meinen Tabs von vor bis zu 30 Minuten? *
Der Sessionstore wird außerdem auch genutzt für das "Geschlossene Tab wiederherstellen" Feature. Auch da wäre es bei 30 Minuten Glück, wenn die Tab gespeichert wurde.

Wer diese Features gar nicht haben will ist mit
browser.sessionstore.max_tabs_undo = 0
browser.sessionstore.max_windows_undo = 0
besser bedient, denn das schaltet sie ab, statt sie kaputt zu konfigurieren.


* OK ich habe selten viele Tabs offen, es mag UseCases geben, in denen auch hohe Werte ausreichend sind: zum Beispiel wenn man den Tag über recherchiert und daher viele Tabs offen hat, die man sich noch mal ansehen wollte, bevor man sie z.B. liest, oder mit einem Lesezeichen versieht, oder anders weiter verarbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

mathmos

404

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.415
Sehe hier das Problem ehrlich gesagt nicht. Bei aktuellen SSD garantieren die Hersteller eine deutlich höhere Datenmenge bei den Schreibzugriffen. Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe sind z. B. bei einer 850 Evo ca. 82 GB pro Tag laut Hersteller im grünen Bereich. Das würde ohne Änderungen am Firefox noch 47 GB pro Tag übrig lassen. Das schaffen vermutlich nur die wenigsten.

Edit: Ein Langzeittest hat zudem schon vor einiger Zeit ergeben, dass SSD bis zu 2 Petabyte an Schreibzugriffen überleben. Bis ich die Datenmenge zusammen hätte, hätte ich mir schon lange eine neue, größere SSD gekauft. HDD wechsle ich auch alle paar Jahre.

http://techreport.com/review/27436/the-ssd-endurance-experiment-two-freaking-petabytes
 

Cybercat

Board Kater

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
9.034
Ort
Ruhrpott
Ich hab das mal auf eine Minute erhöht.
Sollte auch ausreichend sein.

Immerhin habe ich schon alle Temp-Ordner in einer 4GB-RAM-Disk ausgelagert.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.343
Die 35GB beziehen sich dann vermutlich auch auf 100+ Tabs 24/7. Womöglich 250+ Tabs.
Und selbst das ist ja wie mathmos schreibt innerhalb akzeptabler Werte für die SSD.
Ich habe selten über 30 Tabs offen...
Für die meisten Nutzer dürfte das Thema eher irrelevant sein.
 

Novgorod

ngb-Nutte

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.055
wenn man von den 12GB als unteres limit ausgeht, sind das ~2MByte fürs sessionrestore - das scheint mir krass viel.. nach einem sessionrestore wird jeder einzelne tab neu geladen, sobald man ihn anklickt, also werden nicht die inhalte gecachet (dafür wären 2MB insgesamt auch wieder zu wenig).. aber was wird dann gecachet, was 2MB groß ist? die URL, evtl. die vertikale/horizontale position auf der seite und bestenfalls noch formulardaten (das kommt dann auf die seite an, wieviel das ist).. das sollte doch im schnitt deutlich unter 1kB pro tab sein, oder?
 
Oben