• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

F1 Diskussionsthread!

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Ganz genau, @Verbogener das hängt immer von der Tagesform ab ob die Silbernen ein Rennen gewinnen werden - vielleicht wenn´s mal wieder regnet, da ist Lewis fast unschlagbar... ;) ...mal schauen, in Asien soll es das ja mal geben! Aber was machen wir jetzt wo wieder 3 Wochen Pause dazwischen liegt - langweilen wir uns jetzt weil´s nichts mehr zu lachen gibt. Das wird den Roten in die Karten spielen, um die vielen Fehler abzustellen oder doch um Neue zu kreiren...

Stimmt, das wird noch spannend wer nachher wo landet - jetzt hat sich Nyck mal ins Gespräch gebracht, den werden wir wohl wieder sehen.
 

Zoldan

NGBler

Registriert
13 Okt. 2013
Beiträge
175
Ich hoffe, dass Hamilton dieses und nächstes Jahr keine Rennen mehr gewinnt. Er hat ohnehin mehr Spaß mit anderen Fahreren hinten im Feld um Positionen zu kämpfen (Er redet sich halt jeden Scheiss schön ;) ).
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
2.118
Ort
Vienna
Ich kenne auch Leute, die sich jeden Scheiss schön reden. Also ist Hamilton da nicht alleine.

Obwohl ich kein Hamilton Fan bin, wäre es eine schöne Abwechslung, wenn Hamilton wieder ganz oben am Podest stehen würde. Ferrari ist da momentan wohl zu abgelenkt, um sich um solche Nebensächlichkeiten zu kümmern.
 

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Naja, @Verbogener als Mercedes das Auto ganz verstanden hat, waren die anderen Teams - sprich RB & Ferrari - schon so weit enteilt dass sie wohl nicht mehr viele Updates bringen werden... :unknown: ...sie werden sich wohl schon auf das Nächstjährige konzentrieren! Vielleicht gelingt Lewis noch ein Sieg, ansonsten wird er wohl ne Menge Motivation für die neue Saison haben es besser zu machen...
 

Zoldan

NGBler

Registriert
13 Okt. 2013
Beiträge
175
Hamilton ist doch nur noch die Nummer 2. Mercedes tut gut daran sich auf Russell zu konzentrieren!
 

schorni

Aktiver NGBler

Registriert
11 Apr. 2018
Beiträge
690
Albon verbrachte die Nacht auf der Intensive Station, da nach der Blinddarm OP Komplikationen auftraten und es zu Atemversagen kam. eine seltene Nebenwirkung der Narkose. er wurde intubiert und auf die Intensiv verlegt, konnte über Nacht aber stabilisiert werden und wird voraussichtlich am Dienstag nach Hause können.
 

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Oje, @schorni das sind aber keine guten Nachrichten - dann wünsch ich ihm weiterhin alles Gute, dass er schnell wieder auf den Beinen ist...:(...puh, so ne Narkose kann einen ganz schön ausknocken...
 

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Och Gotten, der Arme - das erinnert einen irgendwie an Mansell in Monaco, da hatte er auch keine Kraft mehr alleine aus dem Wagen zu stiegen... :confused: ...aber Nyck ist auch fantastisch gefahren, hat alles aus dem Auto gequetscht was ging und wurde mit 2 Punkten belohnt...
 

schorni

Aktiver NGBler

Registriert
11 Apr. 2018
Beiträge
690
Wenn er in die F1 will, muss er sich da natürlich deutlich verbessern. Monza ist jetzt nicht die anstrengendste Strecke.
 

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Stimmt, @schorni da muss er noch ein bisschen an seiner Fitness arbeiten... :D ...aber er war ja eine ziemlich lange Zeit nur Testpilot, entweder im Simulator oder mal für ne Freitagssession, da hat es noch gereicht! Ich denke, wenn man ihm wirklich ein Cockpit gibt, dann wird er auch mehr trainieren...
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
2.118
Ort
Vienna
Ich habe einmal von Helmut Berger ein Interview gesehen. Habe ich das hier verlinkt? Auf jeden Fall, hatter er als junger Mann die Möglichkeiten ein paar Testrunden mit einem F1 zu drehen. Der war derartig fertig und so extreme Schmerzen gehabt, dass er zu sich selbst gesagt hat, nie wieder in ein F1 Auto zu steigen.
Und dann ist er doch F1 Fahrer geworden.
Denkt nur an Hamilton, wie der völlig fertig aus dem Auto gekrochen ist, weil er durch das Bouncing solche Schmerzen hatte.
Angeblich soll so ein F1 Wagen nicht mit einem luftgefederten Bentley vergleichbar sein. Das ist wahrscheinlich nur eines von den phösen Gerüchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Da könntest du Recht haben, @Verbogener ein F1 Wagen soll alles andere als angenehm zu fahren sein, da ist nichts mit Federn oder ein schön bequemer Sitz... :confused: ...ich hab ihn ech bedauert als Lewis in Baku aus seinem Boliden gekrochen ist - man spürte seine Schmerzen förmlich! Zum Glück haben sie das Bouncing abgestellt...
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Ich habe einmal von Helmut Berger ein Interview gesehen. Habe ich das hier verlinkt? Auf jeden Fall, hatter er als junger Mann die Möglichkeiten ein paar Testrunden mit einem F1 zu drehen. Der war derartig fertig und so extreme Schmerzen gehabt, dass er zu sich selbst gesagt hat, nie wieder in ein F1 Auto zu steigen.
Helmut Berger kenne ich nur als Schauspieler. (geb. 1944)

Ich kenne aber natürlich den (ehemaligen)Formel 1 Fahrer Gerhard Berger.

Fahren ist natürlich kein Schach, auch wenn das ebenso ein Sport ist. Das ist echt körperlich Ich erinnere mit an eine Doku vor etwas 20 Jahren über Jacques Villeneuve und wie er trainiert hat. Das war so eine Mischung aus Fahrereinheit und Kraftmaschine.
Ich gehe mal stark davon aus, daß es heute immer noch auch um Kräfte und Kraft geht.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.350
Ort
mal hier mal da
Das sagen ja alle, die mal in einem Formel Auto gesessen haben und umso höher man kommt, umso schlimmer ist es. Nick de Vries ist ja aktuell nur Testfahrer und war das Jahr davor in der Formel E. Dort sind die Belastungen deutlich geringer und wenn man Testfahrer ist, dann fährt man meist nur wenige Runden am Stück.

Ich bin mal in einem McLaren Sportwagen auf einer Rennstrecke als Beifahrer unterwegs gewesen. Der hatte Slick-Reifen und war noch entkernt. Das war irre. Wenn man an den Punkt in der Kurve gekommen ist, bei dem man das Gefühl hatte jetzt bremsen zu müssen, ist der Fahrer weiter Vollgas und als man dachte, jetzt sei alles zu spät, hat der den Anker geschmissen und ich dachte, meine Augäpfel schallern gleich gegen das Visier meines Helms. Trotz Schalensitz und Renngurt bin ich da gefühlt nur hin und hergeschleudert worden und hab mich am Ende gefühlt, als hätte ich einen Waschgang in der Waschmaschine erlebt und auch wenn es ein Sportwagen war, ein Formel 1 Auto ist einfach nochmal noch krasser. Hier ist ein etwas älterer Vergleich zu einem Serien PKW, so von den Fahrleistungen. Das sind wahnsinnige körperliche Belastungen, die man da erlebt und wenn man dann nur "Testfahrer" kann man am Ende schon recht fertig sein.

Monza ist in Summe auch nicht weniger schlimm, weil es nur wenige Kurven gibt. Monza, so konnte man beim Ferrari sehen, hat wieder einiges an Bouncing verursacht und du hast 3 Stellen aus denen du von fast Vollgas sehr stark verzögern musst. Du hast die Schikane direkt nach dem Start, die della Roggia (Kurve 4 und 5) und dann nochmal das verzögern auf die Variante Ascari, wo man jeweils mit über 300 km/h drauf zu fährt. Die anderen Stellen sind dann auch vergleichsweise schnelle Kurven in denen die seitlichen Kräfte recht hoch sind. Hinzu kommt das irre Durchschnittstempo. Verstappen hatte dieses jahr ein Durchschnittstempo von 229,483 km/h durch das Safety-Car am Schluss. Rekordhalter ist Michael Schumacher aus dem Jahr 2003, der ein Durchschnittstempo von 247,586 km/h erreicht hat auf einer Strecke von 307 km. Dazu dann noch ein Auto mit quasi keinem Federweg. Da ist es sicherlich okay, wenn man am Ende etwas platt ist und hauptberuflich eben nur Ersatzfahrer ist.

Insgesamt eine super Leistung von de Vries. Der hat ja auch eigentlich von allen Seiten nur Lob bekommen.
 

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
7.086
Ort
Diekirch (Lux.)
Richtig @Buschfunk die Leistung von de Vries ist umso höher einzuordnen weil er ja quasi ins kalte Wasser gestossen wurde und auf Anhieb Punkte damit einfuhr...:T...wenn man dann aber sieht wo die beiden Haas Piloten unterwegs waren - das sind doch fast die direkten Konkurrenten, die waren irgendwie im Niemandsland unterwegs! Ich denke mal dass Nyck eine super Visitenkarte bei manchem Teamchef hinterlassen hat, auch Latifi muss sich wohl etwas mehr anstrengen wenn er sein Platz nächste Saison behalten will...
 

schorni

Aktiver NGBler

Registriert
11 Apr. 2018
Beiträge
690
Der Mann is verwirrt, anders kann ich mir diese Vorschläge nicht erklären.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
@Shaunie,

No Front.

Bitte beim nächsten mal selber schreiben, worum es geht!

Das ist sonst wie so Klickbait auf Twitter. Ich muß erst einen Artikel lesen um erst im Nachhinein entscheiden zu können, ob ich ihn überhaupt lesen möchte.
 
Oben