• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

F1 Diskussionsthread!

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
1.586
Ort
Vienna
Am Saisonanfang hat man gut gesehen, wie schwer sich Hamilton getan hat und das sehr lange Zeit. Russel lieg noch immer 12 Punkte vor Hamilton und das bei 13 von 22 Rennen. Man kann einmal oder zwei Mal Glück oder Pech haben, allerdings haben wir mehr als die Hälfte der Rennen hinter uns.
Für mich ist Russel ein zukünftiger Weltmeister wenn er im richtigen Team sitzt und sich weiter so entwickelt. Betonung liegt auf Team und nicht auf Auto. Das sieht man ja am schnellsten Auto im Feld, Ferrari. Dort sabotiert man sich beharrlich selbst fast jedes Rennen. Als Fahrer muss das extrem frustrierend sein und zieht dann vielleicht irgend wann die Konsequenzen und sucht sich einen anderen Partner.

Wenn mal Alonso mit Vettel vergleicht, glaubt man Alonso hat gerade mit der F1 begonnen und will alles niederreissen. Und bei Vettel merkt man wie lustlos er ist. Dazu noch die Krücke von Auto verstärkt das ganze noch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er jetzt kurzfristig in einer anderen Serie einsteigen wird. Der ist frustriert und auch aufgezehrt. Die F1 bestehe auch für einen Fahrer nicht aus 2 Stunden am Sonntag im Kreis fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
4.257
Ort
Diekirch (Lux.)
Sehe ich auch so wie @Verbogener dass Russell ein künftiger WM ist - jedenfalls glauben sich bei Mercedes speziell Hamilton dass er es mal ganz nach oben schaffen kann! Ich denke da haben sie den idealen Nachfolger für den König gefunden wenn der mal abtreten sollte - ist zwar noch nicht soweit, aber eines Tages bestimmt. Das war bestimmt die "Williams-Schule" dass er besser mit dem Anfangs störrischen Silberpfeil zurecht kam - jetzt hält es sich in Balance, hängt ja auch von der jeweiligen Tagesform ab....;)

Ich denke dass Alonso sich und der Welt noch was beweisen will - warum sonst wechselt er nach 2 Saisons zu AM... :unknown: ...er möchte wohl unbedingt mal mit einem Mercedes Motor ganz oben stehen. Dass Vettel keine Lust mehr hat, ist mehr als verständlich, ich würde auch nicht um Platz 15 oder 16 rumgurken wollen.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.181
Ort
mal hier mal da
Es gibt wohl was neues:

Enthüllt: Hat Piastri keinen Alpine-Vertrag unterschrieben?

Von gut informierten, dem Rennstall nahestehenden Quellen will das Portal erfahren haben, dass Piastri nie einen Vertrag beim Formel-1-Team von Alpine unterschrieb. Zwar unterzeichnete der Australier im November 2021 einen neuen Kontrakt, diesen schloss er allerdings mit der "Alpine Academy", der Nachwuchsschmiede der Franzosen, ab und nicht mit dem Formel-1-Team.

Interessant: Dem sogenannten Contract Recognition Board (CRB) der FIA, der Ort an dem Verträge zwischen Fahrern und Teams geprüft und registriert werden, lag laut "racingnews365" keine Meldung über einen gültigen Piastri-Vertrag mit dem "Alpine F1 Team" vor. Somit wurden auch weder McLaren noch Alpine vom CRB auf mögliche Vertragsbrüche hingewiesen, als McLaren den Vertrag des Australiers vor wenigen Tagen beim CRB anmeldete.

Demnach hat Piastri einen Vertrag, aber nicht mit Alpine F1, sondern mit der Alpine Nachwuchsabteilung. Anbei noch eine Übersetzung der Original-News:

Piastri hatte im November 2021 einen Vertrag mit Alpine unterzeichnet, der eine Klausel enthielt, die die Verpflichtungen des Teams gegenüber Piastri festlegte.

Zu diesen Verpflichtungen gehörte, dass Piastri eine bestimmte Anzahl von Testkilometern in einem F1-Auto absolviert, die laut RacingNews365.com mehr als 3.500 km beträgt, sowie die Übernahme seiner Kosten und die Ernennung zum Reservefahrer von Alpine im Jahr 2022.

Wenn Alpine diese Verpflichtungen erfüllte, bestand für das Team die Option, Piastri für 2023 auf einen Rennsitz zu setzen.

Entscheidend ist jedoch, dass dieser Vertrag zwischen Piastri und der Fahrerakademie von Alpine und nicht mit dem F1-Team geschlossen wurde.

Dies bedeutete, dass der Vertrag nie beim Vertragsanerkennungsausschuss der Formel 1 registriert wurde, da es sich nicht um einen F1-Vertrag handelte.

Als McLaren seinen Vertrag mit Piastri nach der Unterzeichnung des australischen Vertrages beim CRB einreichte, erhielten weder Alpine noch McLaren eine Benachrichtigung vom CRB über einen Konflikt.

Das wäre ja ein starkes Ding.
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
1.586
Ort
Vienna
Sehe ich auch so wie @Verbogener Ich denke da haben sie den idealen Nachfolger für den König gefunden wenn der mal abtreten sollte - ist zwar noch nicht soweit, aber eines Tages bestimmt.
Wie bei jeder Sportart gibt es für den Sportler ein Ablaufdatum wie bei einem Joghurt. Vergleichbar mit Corona. Nicht ob sondern die Frage nach dem WANN. Und mit ~40 hat man seinen Horizont bei den allermeisten Sportarten überschritten. Nicht nur das die Physis nachlässt, geht es bei dieser Sportart auch um die Psyche. Und wie Fettel "erkannt" hat, gibt es auch eine Familie mit Kinder. Und oft gibt es auch noch Eltern wo man vermeiden will, dass sie sich von einem mit einer Blume verabschieden müssen. Das so etwas überhaupt nicht lustig ist, habe ich bei meiner Cousine erlebt die ein paar Monate nach ihrer Pensionierung in ihrer Wohnung erstickt ist.

Und je älter man wird, desto höher wird natürlich die Bereitschaft den geliebten Beruf an den Nagel zu hängen, da dieser ja sowie so ein Ablaufdatum hat. Und Motivation Geld ist annähernd gleich Null.

Und das mit den Verträgen ist so eine Sache. Wie der Name schon sagt, was jedoch den meisten, die das Wort lesen gar nicht bewusst ist bedeutet es, dass man sich miteinander verträgt und deswegen wird ein Vertrag geschlossen. Und wenn sich jetzt der oder die Vertragspartner nicht vertragen wollen, dann nutzt auch der Vertrag wenig. Das klären dann die Gerichte.
Trotz Vertrag und die Bayern auf Einhaltung der Vertrages gedrängt haben, ist Robert Lewandowski dann doch gegangen.
 

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
4.257
Ort
Diekirch (Lux.)
So ist es @Verbogener irgendwann sagt man sich - egal ob Fußballer oder F1 Fahrer - jetzt reicht es, noch bin ich gesund, bin unbeschadet durch eine großartige Karriere gekommen - habe, wie Vettel Kinder die noch was von ihrem Vater haben wollen... ;) ...ausserdem wird er ja nicht am Hungertuch nagen müssen! Im Ernst, das Leben kann so schnell eine dramatische Wendung nehmen, wie bei Schumi miterlebt...es kann so schnell vorbei sein, da soll man es geniessen!

Mmhhh, heutzutage sind Verträge das Papier nicht wert - es wird ja eh das Gegentel gemacht. Haben wir ja selbst mit ein paar Spieler gesehen, kaum da schwupps wieder weg wenn das große Geld lockt...:dozey:...so gesehen, bin ich mal gespannt wie es jetzt mit OP weiter geht!
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
1.586
Ort
Vienna
Das die Verträge bei der FIA aufliegen, hatte ich bisher auch nicht gewusst. Wieder etwas gelernt.

Schumi ist ein ganz trauriges Beispiel. Ich muss oft an ihn denken. Vielleicht auch wegen seines Schicksals.
 

schorni

Aktiver NGBler

Registriert
11 Apr. 2018
Beiträge
590
"Wenn Alpine diese Verpflichtungen erfüllte, bestand für das Team die Option, Piastri für 2023 auf einen Rennsitz zu setzen."

Das müssen dann Rechtsexperten klären wie das zu deuten ist.
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
1.586
Ort
Vienna
Wenigstens ist seit vergangener Saison die Formel 1 wieder in aller Munde. Nur wenig Zeit vergeht und es gibt irgend welche News vom Formel 1 Zirkus. Nach jahrelanger mehr oder minder großer Langeweile hat sich das ganze für die interessierten Zuseher sehr zum Positiven verändert.

Endlich wird wieder über die F1 gesprochen und diskutiert. Man schaue sich nur diesen Thread an, wie viele der Postings die letzte und diese Saison betreffen und wie viele Postings die ganzen Jahre davor waren.

Gerade ist über N-TV die Meldung gelaufen, dass sich jemand im Alter von 40 Jahren aus dem Spitzensport verabschieden wird.

Wie geschrieben, ist es nicht die Frage nach dem OB sondern nach dem WANN wenn jemand seine Karriere beendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaunie

Hungrige Vampirin...

Registriert
12 Apr. 2018
Beiträge
4.257
Ort
Diekirch (Lux.)
So ist es @Verbogener diese Saison gibt es so viel zu diskutieren, zu hinterfragen oder gar verschiedene Meinungen zu haben... :D ...das macht den Zirkus viel interessanter, auch weil wir über Ferrari eher lachen können weil sie sich selbst torpedieren - der hoppelende Mercedes - Verstappen der wohl seinen Titel verteidigt; es gibt so viele Themen!
 
Oben