• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Sport] Explosion vor Champions-League-Spiel des BVB gegen AS Monaco

bvb-1322728_640.jpg Vor dem Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund gegen den AS Monaco kam es kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses des BVB zu Explosionen. Insgesamt detonierten drei Sprengsätze in der Nähe des Fahrzeuges, eine Person im Bus wurde verletzt.

Wie seitens des BVB bestätigt wurde, wurde der Bus an zwei Stellen beschädigt. Nach Angaben der "Bild" soll es sich bei der verletzten Person um den Spieler Marc Bartra handeln.

Die Spieler seien derzeit in Sicherheit, auch im und am Stadion gibt es offiziellen Angaben zufolge keine akute Gefahr.

Wie der BVB mittlerweile über Twitter mitteilte, wurde das Spiel abgesagt und soll nun am 12.04. 18.45 Uhr wiederholt werden.


Bild: Pixabay
Quelle: web.de
 

nachtmasse

NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
315
Ein zweites Schreiben ist aufgetaucht. Soll von einer Antifaschistischen Gruppe kommen.
Dort soll es heißen, dass der BVB zu wenig gegen Fremdenfeindlichkeit-Rassismus-was auch immer macht.
Vielleicht ist es die selbe Gruppierung die 2013 Anschläge auf Deiche in Sachsen-Anhalt verüben wollte, um damit ganz Deutschland zu schädigen. Die nannten sich "deutschfeindlichen Antifa-Flut-Brigaden".;)
 

enteo

Boardente™

Registriert
12 Juli 2013
Beiträge
3.659
Ort
ngb
In meinen Augen ist der Anschlag auch nicht IS-typisch. Dies war gezielt gegen eine gewisse Gruppierung/Mannschaft gerichtet, sodass ich da auch eher z.B. an etwas "politisch motiviertes" denke. Es gibt sicher genügend Spinner in der extremen linken sowie rechten Szene, die so etwas machen würden. Eventuell auch ein gestörter Einzeltäter. Aber was wissen wir schon?

Ich hoffe auch, dass es sich dabei um keine (Fußball-)Fangruppierung handelt. Das wäre schon sehr traurig für den deutschen Fußball. Wobei ich das eigentlich nicht glaube.

Trotz allem und egal, wer es war.. es ist einfach feige und verachtend.
 

Ruby

Just add Sun

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.261
Ort
Gallifrey
3 gezielte Sprengsätze, dazu mit Metallteilen versehen - glaube nicht, dass es irgendwelche "Fan"Gruppen waren.

Die Fußballer hatten unheimliches Glück, dass der Bus fast alles abgefangen hat.

Was ich persönlich nicht verstehe, warum der DFB darauf besteht, dass das Spiel nachgeholt wird. Hätte man nicht die Spieler fragen können, ob sie sich nach dem Terroranschlag auf sie überhaupt in der Lage sehen? So etwas ist ja nicht leicht wegzustecken.

Für den verletzten Spieler hoffe ich, dass er schnell wieder gesund wird und sich erholt. Und den Fußballern wünsche ich, dass sie sich von dem Schrecken schnell wieder erholen.
 

TBow

The REAL Cheshire Cat

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.252
Was ich persönlich nicht verstehe, warum der DFB darauf besteht, dass das Spiel nachgeholt wird. Hätte man nicht die Spieler fragen können, ob sie sich nach dem Terroranschlag auf sie überhaupt in der Lage sehen? So etwas ist ja nicht leicht wegzustecken.
Lange Rede kurzer Sinn: Kohle.
 

Metal_Warrior

Defender of Freedom
Teammitglied

Registriert
10 Aug. 2013
Beiträge
6.827
Ort
/dev/mapper/home
@Ruby: Dein Glaube definiert nicht die Wahrheit, und die Wahrheit ist, dass derzeit zwei völlig verschiedene Bekennerschreiben existieren, und im Gegensatz zu Terroranschlägen diesmal ein prominentes Ziel gewählt wurde, statt wahllos Leute auf der Straße, was dem Terrorziel eigentlich widerspricht (nach dem sich ja JEDER in Gefahr sehen soll, nicht eine definierte Elite).

Warten wir einfach ab.
 

Ruby

Just add Sun

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.261
Ort
Gallifrey
@TBow:

Yap, das liebe Geld ist wichtiger als das Leben von Menschen.

Wieder einmal.

@Metal_Warrior:

Deshalb hab ich es ja auch so formuliert.

Und wegen "diesmal traf es keine ganz normalen Leute auf der Straße" - ähm 1972 hat es auch Sportler getroffen, die RAF hat auch lieber Elite-Ziele gewählt... Es müssen bei einem Terroranschlag nicht immer nur ganz normale Leute betroffen sein.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Ich find den BvB auch kacke, aber so weit würde ich nicht gehen....
 

Douggie

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.233
Ort
Boleyn Pub
Der DFB hat in diesem Fall überhaupt kein Mitspracherecht.
Es handelt sich um eine UEFA Veranstaltung. Ein bisschen geht's da auch um Terminierungsprobleme und eine gewisse Logistik die man sich wohl sparen wollte.
 

NoName1954

gesperrt

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.314
Ort
Hessen
Ein bisschen geht's da auch um Terminierungsprobleme und eine gewisse Logistik die man sich wohl sparen wollte.

Ein bisschen, gewiss.
Hauptsächlich geht es um Kohle und Politik. Als Zeichen, dass man sich dem wie auch immer gearteten Terror nicht beugen wird, wurde der Bundesinnenminister ins Stadion geschickt.

"Wie ich aus Mannschaftskreisen gehört habe, wollten viele Spieler heute nicht spielen. Aber die UEFA übt Druck aus und die Politik bittet Borussia Dortmund, dem Terror zu trotzen" (Lothar Matthäus auf Sky).

Die Spieler sind mit viel Glück einem Mordanschlag entgangen. Es ist eine Frechheit, sie einen Tag danach "auf Arbeit" zu schicken.
 

Douggie

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.233
Ort
Boleyn Pub
Ehrlich gesagt gebe ich auf Loddars gebabbel nicht viel.

Und ja, das der Termin heute Diskussionswürdig ist da geb ich euch ja recht. Auf der anderen Seite finden ich es auch okay sich da nicht dem Willen der Bombenleger zu beugen.
 

Ruby

Just add Sun

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.261
Ort
Gallifrey
@Douggie:

Natürlich, so kann man es auch hindrehen.

Aber hauptsächlich geht es tatsächlich um das liebe Geld.

Ob der DFB oder die UEFA Druck ausübt, ist dabei Latte wie Hotte.
 

Douggie

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.233
Ort
Boleyn Pub
"hindrehen" ist ein tolles Wort dafür das ich nur kurz was richtigstelle. Und egal ist das schon mal gar nicht da du ja gezielt den DFB verurteilt hast.

Ausserdem um welches Geld soll es denn gehen? Übertragungsrechte? Schon bezahlt. Werbung? Gibt es bei nem späteren Termin auch. Klärt mich bitte auf.
 

Ruby

Just add Sun

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.261
Ort
Gallifrey
@Douggie:

Bin halt nicht so der Experte, wer da gerade das Sagen hat. Ob DFB oder UEFA.

Um welches Geld es gehen soll?

Ticketrückerstattungen
Stadionkosten (für die Wiederholung)
Hotelkosten (für das weitere Spiel)
weitere Anreisekosten
Personalkosten
Kosten für die Sicherheit
...

Da läppert sich schon was zusammen.
 

NoName1954

gesperrt

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.314
Ort
Hessen
@Douggie: Sonst lache ich auch über Loddar. Doch er dürfte näher an den Spielern sein als wir.
Es macht einen großen Unterschied, sich als Minister zur Show ins Stadion zu setzen oder auf dem Platz direkt nach dem Attentat Leistung bringen zu müssen. Wahrscheinlich ist der Spiel- und Übertragungsplan so vollgestopft, dass sich kein späterer Nachholtermin gefunden hat.
 

Douggie

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.233
Ort
Boleyn Pub
Das fällt bei mir unter Logistik.
Tickets bleiben im Normalfall gültig.
Stadion ist eher ein Terminproblem usw.

Irgendwie komme ich nicht zu einem schlüssigem Ergebnis. Ist. Auch egal. Hat halt stattgefunden, Spiel war doch gut und nächste Woche ist noch alles offen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cokeZ

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.432
Laut Radioberichten konnte jeder Spieler selbst entscheiden ob er aufläuft oder nicht.
 
Oben