• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Eure Pfuscher Erfahrungen

M315T3R

sglatschtglei...

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.629
Ort
Bier
L und N sind schon immer Kumpels!
Nur der scheiss Leitungsschutzschalter will da nie mitspielen...
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.217
Wie es so oft ist, genau dann wenn man es braucht, geht die Waschmaschine kaputt. Miele Baujahr 1998. Fehler war schnell lokalisiert, denn im Prinzip ist es oft der selbe.

Auf der Platine befindet sich ein Relais mit zwei Wechslern, welches (soweit ich vermute) die Drehrichtung des Motors umpolt. Nach 20 Jahren hat sich allerdings nun einer der Kontakte festgebrannt gehabt. Beim nächsten Umschaltvorgang scheppert es dann natürlich, weil nur das halbe Relais schaltet.

Ok, Relais alle geprüft, kaputtes gefunden und ersetzt. Geht trotzdem nicht. *grml*
Bestimmt Sicherung kaputt. Leider ist auf der Platine eine komische Rundsicherung in Printmontage verbaut. Hab ich nicht da. Aber dafür ein altes kaputtes Multimeter zum Ausschlachten!!!1!



 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
66.621
Ort
im Tiefschnee

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.847
Mittelschwer?
In Stuttgart quasi nicht vorhanden :D
Ist das nun besser, oder schlechter?
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.161
Ort
Hessen
Also in der Heutigen zeit macht ein N in einer Schalterdose mehr als Sinn.
Ich habe mich hier im Altbau schon oft Geärgert, das ich keine Smart Home Lichtschalter verbauen kann, weil der N fehlt.

Aber, würde mir auch in einer Hamburger Schaltung nichts bringen.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.217
Wenn der Smart-Home-Schalter ein Wechselschalter ist, würde Dir die Hamburger Schaltung schon was bringen. Also theoretisch, praktisch müsstest Du auf den zweiten Lichtschalter verzichten. Im Altbau hab ich aber auch schon ab und an improvisieren müssen. Hier noch so ein Beispiel, das ich grad mal schnell aufgemalt habe. Treppenhaus mit einem 5-Adrigen Verbindungskabel zwischen OG und EG. Würde man meinen, locker ausreichend. Ist es aber nicht. Folgendes wird nämlich gefordert:

  • Das Licht im OG soll von unten und oben geschaltet werden können.
  • Im EG ist ein Bewegungsmelder. Der schaltet ein, sobald man zur Haustür rein kommt. Er schaltet aber viel zu spät ein, wenn man vom OG nach unten geht. Daher soll das untere Licht auch von oben eingeschaltet werden können.
  • Eine Steckdose.

Die Lösung war, das ganze wie folgt zu verdrahten. Dazu haben wir extra einen Taster manipuliert und von Öffner auf Schließer umgebaut (Feder umsetzen). Wenn man einen Bewegungsmelder stromlos macht, schaltet er nämlich danach automatisch ein. Dem nächsten, der da ran muss, raucht sicher der Kopf. :ugly:

 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.847
Ich checks nicht ganz. Aber mal nen Versuch,... :D

Wenn du im OG nen Taster montierst + nen Bewegungsmelder mit Tastereingang im EG montierst, kommst du doch auch an dein Endergebnis, oder?
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.217
Ja, aber der Bewegungsmelder war bereits vorhanden und ich wollte den nicht austauschen. :D

(Btw. wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt)

Edit: Ich hab mal Google gefragt und das wird sogar so vorgeschlagen. Anscheinend ist mein Pfusch gar nicht so unüblich bzw. so schlimm wie gedacht.
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
66.621
Ort
im Tiefschnee
































 
Oben