• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Sonstiges] Erster bundesweiter Warntag seit der Wiedervereinigung am kommenden Donnerstag

57e8d7454f52af14f1dc8460da2932771c3cd7e65a5172_640.jpg Nach Angaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wird am kommenden Donnerstag, 10. September, um 11 Uhr der erste bundesweite Warntag seit der Wiedervereinigung stattfinden. Hierzu sind Probealarme mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln geplant. Neben Sirenen, Lautsprecherwagen, Radio und Fernsehen werden hierfür auch soziale Medien, die Warn-App Nina und digitale Anzeigetafeln genutzt.

Ab diesem Jahr wird der bundesweite Warntag künftig jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden. Dies wurde bei einer Innenministerkonferenz beschlossen. Ähnliche Warntage auf Länderebene gab es beispielsweise bereits vor zwei Jahren in Nordrhein-Westfalen. Weitere Information gibt es unter der URL .


Bild:
Quelle:
 

Metal_Warrior

Defender of Freedom
Teammitglied

Registriert
10 Aug. 2013
Beiträge
6.667
Ort
/dev/mapper/home
@Seedy: Das kenn ich genau andersrum, auch von der (Berufs-) Feuerwehr - die schubsen alles nach Oben, und werden so selbstständig wie Säuglinge, sobald ein Dienstgrad anwesend ist, der höher ist als der eigene.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.398
@Metal_Warrior:
Das "ich weiß nicht ob ich das entscheiden darf" problem kenne ich auch, aber das ist eher intern,
mag eventuell daran liegen dass es hier die statt/dorf überschneidung ist.

Da gibts generell viele Reibungspunkte.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.329
Keine Probleme hier. Sirene war genauso deutlich wie im Ernstfall auch.
 
Oben