• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Erledigt] Führerschein (B)

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Ich habe da eine Frage zum Führerschein.

Gibt es da wirklich irgendeine Anmeldung bei Straßenverkehrsamt, die man als Fahrschüler vornehmen muß. Eine Anmeldung zur Prüfung o.ä.?

Damals ™, zu meinen Tagen, hat es so etwas nicht gegeben. Ich bin sicher nicht beim Straßenverkehrsamt wegen des Führerscheins gewesen.
Dafür zahlt(e) man ja auch genug gebühren an die Fahrschule, damit die auch die Bürokratie übernehmen.

Hat sich das irgendwann geändert?

Oder ist das durch Corona so "eng" auf dem Amt, daß die Fahrschulen das auf die Schüler abwälzen?

Mir kommt das seltsam vor, daß da jemanden gesagt wird, er solle da hin, und zwar am besten morgens ums 6 (Öffnung um 8), weil da nur 5 Leute ohne Anmeldung am Tag dran kommen würden.

Danke für hilfreiche Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.143
BF17 ggf?
Hatte damals auch dann den "richtigen Führerschein" beim LRA abholen müssen.

Meinen Motorradführerschein vor 4 Jahren habe ich direkt bekommen vom Prüfer.
 

shamrock

Vorgartenspießerrassist

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
9.791
Also, bei mir ist es auch schon etwas her, aber ich weiss noch, dass die Fahrschule unsere Prüfungen beim Straßenverkehrsamt anmeldeten. Logisch, sonst wäre ja kein Prüfer erschienen... :unknown:

Aber das ist nicht die Aufgabe eines Fahrschülers, dass sollte die Fahrschule schon tun... ;)
 

MasterOfTheUnicorn

Aktiver NGBler

Registriert
20 Apr. 2020
Beiträge
192
Vielleicht von Bundesland, Stadt, Fahrschule etwas unterschiedlich?

Bei den mir bekannten Fahrschulen machen und erledigen die das. Einzig bei einem meiner Töchterchen mussten wir uns wegen einer Ausnahmegenehmigung für "AM" ab 15 selbst kümmern.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Es geht um einen "normalen" Führerschein B (ü18) NRW, btw.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
4.226
Ort
dem Nichts
Evtl. versucht die Fahrschule hier Arbeit abzugeben? Würde ich mir so nicht gefallen lassen, bzw. eine andere solche suchen.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.218
bzw. eine andere solche suchen.
Macht sich ziemlich schlecht, wenn man schon Haufen Kohle da abgelassen hat. Gut, wenn es nur um die Prüfung geht ist's vlt. finanziell neutral, Lauferei hat man da aber auch.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
20.618
Ort
Dortmund
Eigentlich ist das alles in der Anmeldegebühr der Fahrschule enthalten. Die Gebühr ist ja nicht zu knapp mittlerweile.
Vielleicht mal bei der Stadt, beim Straßenverkehrsamt anrufen und nachfragen, was so üblich ist.
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.825
Vor 4 Jahren hat das hier in NRW alles die Fahrschule übernommen, hatte selbst absolut null mit der Bürokratie zu tun.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Nach einer Umfrage bei verschiedenen Leuten, die im letzten Jahr den Lappen gemacht haben, ist das teilweise auch so gewesen.
Ich habe dann vor Ort nachgefragt und es ist eine optionale Dienstleistung und somit Teil der Preisgestaltung und des Wettbewerbes.

Ich war bei der Wahl nicht involviert und Kann das jetzt nicht vergleichen, aber alleine bei den Studensätzen kann das mal 45,- oder aber auch 55.- kosten.

Danke für die Antworten!
 

justme

NGBler

Registriert
4 Apr. 2015
Beiträge
202
Ob die Fahrschule oder man selbst den Antrag zur Prüfung stellt, sind ja noch einmal zwei komplett verschiedene Schuhe wie man den Führerschein später ausgehändigt bekommt. Viele verwechseln hier mal wieder Äpfel mit Birnen.
Der Antrag wird schon Tage, Wochen vor der Prüfung gestellt. Ausgehändigt wird der Führerschein erst nach der bestandenen praktischen Prüfung.

Bei mir hat damals auch die Fahrschule alles was diesen Antrag und alles angeht gemacht. Ich musste meinen Führerschein jedoch selber morgens von der Führerscheinstelle (so hieß die zumindest damals) selber abhohlen. Dies hatte allerdings den einfachen Grund, daß ich meine praktische Führerscheinprüfung zwei Wochen vor meinen 18. Geburtstag hatte und bestanden habe. Der Fahrprüfer hatte zwar den Führerschein schon da, durfte ihn mir jedoch nicht vor meinen 18. Geburtstag aushändigen also wurde er zurück zur Führerscheinstelle geschickt wo ich ihn am Morgen meines 18. Geburtstages abholen durfte.
In der Regel bekommt man ihn jedoch sofort nach bestandener Prüfung ausgehändigt.
Schriftliche und praktrische Prüfung können aber müssen nicht am selben Tag gemacht werden. Erst wenn die schriftliche Prüfung bestanden wurde darf die praktische gemacht werden. Ich hatte meine schriftliche Prüfung schon zwei Wochen vor meiner praktischen Prüfung. Hat den Vorteil dass man am Tag der praktischen Prüfung nicht schon im Stress der schriftlichen Prüfung ist.
 
Oben