• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Die besten Witze

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
Präsentiert hier die besten Witze die ihr kennt - ein Witz pro Beitrag! ;)

Im Flugzeug kommt eine Durchsage: "Wir befinden uns 8000 Meter über dem Atlantik."
Der Pilot vergisst allerdings nach der Durchsage das Mikro auszuschalten und redet mit seinem Co-Piloten:
"Jetzt einen heißen Kaffee und eine Frau die mir einen bläst. Dann geht es mir richtig gut."
Die Stewardess rennt zum Cockpit um den Piloten über den peinlichen Vorfall aufzuklären.
Da ruft ihr ein Passagier hinterher: "Sie haben den Kaffee vergessen!"
 

bluefighter

gesperrt

Registriert
6 Aug. 2013
Beiträge
4.814
Ort
Österreich
Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
"Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß immer alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Und jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.
"Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

Uwe nickt eifrig.

Rektor: "Wieviel ist 6 mal 6?"

Uwe: "36."

Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

Uwe: "Berlin."

Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor: "Bitte schön."

Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

Uwe, nach kurzem Überlegen: "Beine."

Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon: "Taschen."

Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt und sagt: "Die Hand geben."

Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

Lehrerin: "Wo haben die Frauen die krausesten Haare?"

Der Rektor sinkt in seinem Stuhl zusammen, aber Uwe antwortet ganz spontan: "In Afrika!"

Lehrerin: "Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?"

Dem Rektor wird ganz schwarz vor Augen, und Uwe sagt: "Zur Brieftasche."

Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch: Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen.

Uwe überlegt einen Moment und antwort dann freudig: "Feuerwehrmann!"

Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten sieben Fragen falsch beantwortet ..."
 

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Was ist rot und schlecht für die Zähne?

ein Backstein
 

borg_drone

Neu angemeldet

Registriert
16 Aug. 2013
Beiträge
58
Ort
Paralleluniversum
Treffen sich ein Thunfisch und ein Walfisch. Sagt der Walfisch
zum Thunfisch: 'Wollen wir's tun, Fisch?' Darauf der Thunfisch
zum Walfisch: 'Hab ich ne Wahl, Fisch?'
 

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Ein Hai trifft einen Kuckuck! Sagt der Hai: "Kuckuck", darauf antwortet der Kuckuck: "Hai".
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.892
Ort
Dortmund
Eine Blondine wird auf dem Nachhauseweg von einem Räuber in einen Hauseingang gezogen.

Er: Gib mir sofort dein ganzes Geld!
Sie: Ich habe mein letztes Geld im Nagelstudio gelassen...

Er: Dann gib mir sofort all deinen Schmuck!
Sie: Das ist nur Billigblech aus dem 1€-Shop...

Er: Dann hol mir jetzt wenigstens einen runter!
Sie guckt auf die Klingelschilder im Hauseingang: Aber ich kenne hier doch niemanden...
 

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Erzählt kommt folgender Witz natürlich deutlich besser:

Es war einmal ein schwarzgoldener Ritter mit einem schwarzgoldenen Pferd.
Eines Tages begab sich der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd zum König, um um die Hand seiner Tochter anzuhalten.
Auf dem Weg zum Schloss kam er an der ersten Wache vorbei.

Die Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Ich will um die Hand der Prinzessin anhalten, antwortete der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.

Die erste Wache schickte ihn weiter Richtung Schloss.
Da kam der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd zu der zweiten Wache.

Die Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Ich will um die Hand der Prinzessin anhalten, antwortete der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.

Die zweite Wache schickte ihn auch weiter.

Bei der dritten Wache angekommen fragte diese: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Ich will um die Hand der Prinzessin anhalten, antwortete der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.

Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd wurde abermals weggeschickt und kam schließlich bei der vierten Wache an.

Die Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Ich will um die Hand der Prinzessin anhalten, antwortete der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.

Die vierte, und letzte Wache, brachte ihn ins Schloss zum König.

Der König fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Der König: Und was willst du?
Ich will um die Hand Ihrer Tochter anhalten, antwortete der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Der König sagte: Dann musst du aber eine Aufgabe erfüllen. Reite in die Höhle des Drachen und bring mir seinen Schwanz!

Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd war einverstanden und ritt los.
An der Höhle angekommen fauchte der Drache: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd. Und ich brauche deinen Schwanz für den König, damit ich seine Tochter heiraten kann.

Der Drache ließ den schwarzgoldenen Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd seinen Schwanz abhacken und der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd ritt samt Drachenschwanz wieder zurück Richtung Schloss.

Auf dem Weg dorthin traf er wieder die erste Wache.

Die Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenschwanz bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Woraufhin die erste Wache ihn zur zweiten Wache schickte.

Die Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenschwanz bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Wie auch anders, schickte ihn die zweite Wache zur dritten Wache.

Die Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenschwanz bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Als er bei der vierten Wache ankam fragte diese: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenschwanz bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd ging ins Schloss und brachte dem König den Drachenschwanz.
Dieser schickte ihn erneut zur Höhle des Drachen, da er auch noch seinen Fuß haben wollte.

Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd war einverstanden und ritt los.
An der Höhle angekommen fauchte der Drache: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd. Und ich brauche auch noch deinen Fuß für den König, damit ich seine Tochter heiraten kann.

Der Drache ließ den schwarzgoldenen Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd auch seinen Fuß abhacken und der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd ritt samt Drachenfuß wieder zurück Richtung Schloss.

Die erste Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenfuß bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd ritt weiter Richtung Schloss.

Die zweite Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenfuß bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Und wieder ritt er weiter...

Die dritte Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenfuß bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Die vierte Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenfuß bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Wieder beim König angekommen überreichte der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd ihm den Drachenfuß.
Der König hatte aber immer noch nicht genug und wollte als Krönung noch den Drachenkopf.

Da der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd keine andere Wahl hatte, ritt er wieder in die Höhle des Drachen.

An der Höhle angekommen fauchte der Drache: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd. Der König hat noch nicht genug, jetzt brauche ich noch deinen Kopf um seine Tochter zu heiraten.
Da der Drache einen guten Tag hatte, war er einverstanden. Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd hackte den Kopf ab und ritt wieder los.

Bei der ersten Wache angekommen fragte sie: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenkopf bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Die erste Wache ließ ihn passieren.

Die zweite Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenkopf bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Auch die zweite ließ ihn passieren.

Die dritte Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenkopf bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Zu guter Letzt kam er zur vierten Wache.

Die letzte Wache fragte: Wer bist du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd antwortete: Ich bin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Wer?
Woraufhin der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd erneut antwortete: Na, der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd.
Die Wache: Und was willst du?
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er dem König den Drachenkopf bringe, damit er seine Tochter heiraten kann.

Endlich am Schloss angekommen brachte er dem König den Drachenkopf.
Der schwarzgoldene Ritter mit dem schwarzgoldenen Pferd sagte, dass er jetzt alle Aufgaben erfüllt hätte, und jetzt liebend gerne die Prinzessin heiraten würde.

Woraufhin der König antwortete: Nö!
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.509
Ort
Trollenhagen
Einem Mann wird der Telefonanschluß gekündigt. Er beschwert sich und fragt nach den Gründen. „Sie haben den Geheimdienst verleumdet.“
„Ich? Inwiefern?“ „Sie haben wiederholt am Telefon behauptet, er würde ihren Anschluß abhören!“

@paradox: Könntest du für solch extrem lange Texte bitte einen Spoiler verwenden? Dann muss man nicht für jeden neuen Beitrag hier extra so weit scrollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11


Komm schon, beweg den rechten Zeigefinger! Ist gut für die Fingermuskulatur oder hast du etwa die Maus in der linken Hand? :D

Welche Vögel haben den Schwanz vorn?

Die Kastelruther Spatzen!
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.509
Ort
Trollenhagen
Dann hab ich dich jetzt auf meine ignore-Liste gesetzt.
Nicht, weil ich deine Beiträge nicht mehr lesen möchte, sondern weil sie dadurch in einen Spoiler-Ersatz kommen. :D

Kannst mir nur keine PNs mehr schicken, mach das am besten über dritte oder einen Zweitaccount, falls du etwas willst. ;)
 

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Wie du willst! Wegen einem langen Witz, ach komm schon. :rolleyes:

Welches Tier hat das Arschloch auf dem Rücken?

Ein Polizeipferd
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.509
Ort
Trollenhagen
Besichtigung im Irrenhaus. „Das hier ist ein besonders schwerer Fall.“, klagt der Arzt und zeigt auf einen Insassen, „Der stellt nicht einmal das Radio aus, wenn die Bundeskanzlerin eine Rede hält!“

@pArAdOx: Wer so einer lächerlich kleinen Bitte nicht nachkommt, hat es nicht besser verdient. :p
 

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
George Bush spielt Schach gegen Osama bin Laden. Wer gewinnt?

Bin Laden natürlich. Bush hat 2 Türme weniger.
 

roose

oftmals hilfsbedürftig

Registriert
23 Aug. 2013
Beiträge
237
sagt dirigent zu seinem orchester:

die bläser, die noch keinen ständer haben, gehen in die erste etage und holen sich einen runter.:D
 

Matte

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.888
Ein Bauer kommt zur Polizei.
"Hallo ich wollte nur melden, dass mein Esel gestorben ist.

Polizist: "Na und?"

Bauer: "Ich habe mir gedacht die engsten Verwanten sollten schon Bescheid wissen."
 
Oben