• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Der Umgang mit Geld.

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.495
Aus dem gleichen Grund bekomm ich auch jedesmal nen Wutanfall wenn ich biligkredit "ohne schufa" angebote im fersehen sehe, beworben mit scheißdreck den man nicht braucht.
Hier, du hast kein Geld?
Dann nehm dir nen Kredit auf um ne Stereoanlage zu kaufen, weil ..... LUXUS!!!
 

Cybercat

Board Kater

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
9.048
Ort
Ruhrpott
Lebensstandard ist: Mit Geld das man nicht hat Sachen kaufen die man nicht braucht um Leuten zu imponieren die man nicht mag.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.368
Ich bin da bei Seedy, er hat es sehr gut umschrieben.

Andererseits hat cheg aber auch dahingehend Recht, dass es einen schlicht nichts anzugehen hat. Die meisten Menschen wollen doch auch gar nicht, dass wenn sie etwas teures kaufen, sie ihr gutes Gefühl dabei verlieren, weil es ihnen madig geredet wird.

Aber verdammt, es ist nun mal Apple. :D

Ist halt ein Forum, da sind solche OutOfScope Diskussionen normal, unabhängig vom Geld. Zum Geld: Das ist einfach eine Abwehrreaktion der Menschen wenn die sowas hören von nem 1,5k Smartphone. Ich verstehe auch die Abwehrreaktion bzw. Rechtfertigung von Chegwidden nicht, dass der Job ja so anstrengend sei. Ich kenne jemand, der verdient sein Geld in FinTech, keine Ahnung wie viel aber soweit ich weiß 80k+. Der hat sich genug gelangweilt, dass er auf der Arbeit spanisch nebenbei gelernt hat. Ist am Ende des Monats trotzdem sein Geld und wenn er dann 1500 Euro für ein Smartphone ausgeben würde - wieso auch nicht.
Wenn sich jemand auf pump kauft - wieso auch nicht. Zahlt er halt oben drauf (wobei aktuell noch nichtmal das). Solange er sich nicht hart verschuldet, da seine Existenz oder gar die von anderen dran hängt. Käm mir nie in den Sinn, könnte ich ja darlegen warum nicht, aber jeder so wie er mag.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.495
Ich verstehe auch die Abwehrreaktion bzw. Rechtfertigung von Chegwidden nicht, dass der Job ja so anstrengend sei.

Das liegt mmn. an einer unterschiedlichen Interpretation der Situation.
Für sie klang es so, als wenn man es "nicht gönnt", daher ist das hervorheben, dass er schwer dafür gearbeitet hat und es sich verdient eine verständliche Reaktion.

Wenn man die Situation anders interpretiert, so das "Gönnen" keine Rolle spielt, dann, ja, ist die reaktion auch unverständlich.
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
Neid ist nicht Mistgunst und jemandem eine allgemeingültige Aussage "mein xyz ist das Beste" absprechen ist nochmal etwas anderes.

Ich gönne jedem seinen Spaß, solange er mir damit nicht auf die Eier geht.
Sowohl privat als auch im Netz.

Gerne darf sich auch jeder verschulden oder Dinge "gönnen" die er sich eigentlich nicht leisten kann.
Lese ich sowas aber, muss auch ein stichelnder Kommentar erlaubt sein.
Konkret geht es dabei im Beispiel aus dem anderen thread auch gar nicht um Chegs iPhone, um das nochmal klarzustellen.
 

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
34.513
Ort
192.168.0.160
nur mal so vllt als Frage formuliert. Ist in Bezug auf bspw. Technik es nicht nach wie vor so, das teurere Produkte auch die wesentlich besseren sind? Besser = Robuster, Stabiler, Langlebiger, Sicherer und noch vieles mehr. Daher wer Geld hat soll sich ruhig solche Produkte gönnen. "Neid und Missgunst" rappt Azad ganz cool in einem Lied (schwirrt mir gerade durchs Ohr)
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.355
Ort
in der Zukunft
@Steev:

Nein ist eben nicht so und war noch nie so und trifft glaube ich auf meine Branche zu. Zu billig ist ebenso nichts, aber es gibt Hersteller die legen Wert auf Stabilität, andere auf aussehen und wieder anderen auf ihren Markennamen und wieder andere....

@der:
Das der Erfolg oder Reichtum anderer nicht zur Schau gestellt werden soll. In anderen Ländern zeigte man was man hat und andere finden es interessant / toll / bewundernswert
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.355
Ort
in der Zukunft
Der beste staubsaugrobotter den du kaufen kannst in Zuverlässigkeit und Saugqualität dürfte von Xiaomi sein > China ... Und? Kostet 40-60% weniger als z.b. Deutsche
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
nur mal so vllt als Frage formuliert. Ist in Bezug auf bspw. Technik es nicht nach wie vor so, das teurere Produkte auch die wesentlich besseren sind?

Nein, und das war auch pauschal noch nie so.

@der:
Das der Erfolg oder Reichtum anderer nicht zur Schau gestellt werden soll. In anderen Ländern zeigte man was man hat und andere finden es interessant / toll / bewundernswert

Das kann gut sein. Allerdings, wie gesagt, Neid ist nicht gleich Missgunst.
Und eine generelle Kritik an einem verschwenderischen und nicht nachhaltigem Lebensstil ist nicht unbedingt typisch deutsch.

Zudem hört sich typisch deutsch so negativ an. Muss ja nicht alles typisch Deutsche schlecht sein.
Im übrigen würde bei "typisch xyz Nationalität" bei vielen gleich die Nazi-, Diskriminierungs- und Rassismusglocken angehen.
Bei typisch deutsch nicht.

In der Technik nicht? Ich finde es da sehr offensichtlich, Stichwort China

Moin
Dann musst du dich über das Thema einfach besser informieren.
Keinesfalls ist alles was aus China kommt schlechter.
Hast du dich mal gefragt welche deiner Premiumprodukte in China gefertigt werden?
Gerade in der Technik die du erwähnst doch der große Teil...
 
Zuletzt bearbeitet:

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.355
Ort
in der Zukunft
Das das Negativ sein soll habe ich auch nicht geschrieben ;) ist eher eine objektive (Nunja als Deutscher sicher nicht ganz Objektiv) Beobachtung.
Ich denke auch nicht das es Missgunst ist. Ich habe eher sowas wie extrovertiert und introvertiert im Kopf. Den wirklich Reichen in Deutschland sieht man es zum aller größten Teil schlicht nicht so wirklich an.
Leben öfter zurückgezogen oder die Anwesen sind auch nicht wirklich einzusehen.

In z.B. den USA weiß jeder (und der Rest der Welt) welche Villa welcher Reiche hat, oft auch mit kompletter Inneneinrichtung ...
Ob das dann gut ist? ... Ich weiß es nicht.
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
Da gebe ich dir vollkommen recht.
Wobei es (mir zumindest) ja nicht um "Reiche" oder "Superreiche" geht, sondern um den Nachbar von nebenan der sich den Arsch aufreißen muss in 3 Jobs, seine Kinder kaum sieht und alles nur um sich den neuen SUV leisten zu können. Überspitzt formuliert, damit man erkennt was ich meine.
Oder den Auszubildenden der noch nen Nebenjob hat und sich kaum die Miete/Nebenkosten leisten kann aber jedes Jahr das neuste iPhone zu haben.
Und wenn solche Leute dann noch in der Öffentlichkeit prahlen, ihren Lebensstil für den besten und ihre Gerätschaften für die besten und unentbehrlichsten darstellen, naja, da denke ich mir nicht nur meinen Teil, sondern sage auch was.
Auch wenn das ihre Sache ist.
 

RobertDayz

Neu angemeldet

Registriert
9 Feb. 2022
Beiträge
3
Ich glaube auch, dass egal, was man verdient, man am Ende immer wenig verdient. Ich habe einige Jahre in der Schweiz gelebt und da viel verdient, aber am Ende konnte ich auch nicht sagen, ich sei reich. Ich habe einfach angefangen, in allen Aspekten viel mehr auszugeben. Aber am Ende fängt man an, über andere Dinge nachzudenken, die man nicht hat oder nicht haben wird, weil es immer eine höhere Ebene gibt. Wenn du Elon Musk heißt, weiß ich nicht, ob du mit allem zufrieden bist oder nicht, aber ich denke nicht. Vor kurzem fand ich einen 400% Casino Bonus und begann, etwas Geld zu gewinnen. Es war nie genug und am Ende habe ich alles verloren. Egal, was du hast, du willst immer mehr. Und Geld ist nur ein Teil des Lebens.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.067
Ort
127.0.0.1
nur mal so vllt als Frage formuliert. Ist in Bezug auf bspw. Technik es nicht nach wie vor so, das teurere Produkte auch die wesentlich besseren sind? Besser = Robuster, Stabiler, Langlebiger, Sicherer und noch vieles mehr.
Gerade bei Smartphones gehen eher 2/3 des Preises auf den Namen des Herstellers.
Samsung steht Apple ja beim Preis absolut nicht mehr nach...

"Neid und Missgunst" rappt Azad ganz cool in einem Lied (schwirrt mir gerade durchs Ohr)
Na der hat es nötig, von Neid und Missgunst zu schwafeln. Abgeschlossenes Medizinstudium, lebt in einem Palast von dem er auf ein Land herunterblickt dass von Krieg und Armut gebeutelt wird und hauptberuflich "Präsident" von Syrien durch Erbfolge...


Edit: Interessant finde ich auch die generationenabhängige Gewichtung der Bewertung (des Umgangs mit Geld)

Während bei "unserer" (vermutlich der meisten hier) Elterngeneration Elektronik für >1K€ wie zB ein ernstzunehmender PC für Kopfschütteln sorgt, ist ein deutsches Marken-KFZ absolut selbstverständlich
 
Zuletzt bearbeitet:

ichdererste

Bekannter Rassist

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
764
Ort
Schwaben
Das Marken KFZ (muss ja nicht deutsch sein) ist nicht selbstverständlich, sondern notwendig, es muss die Familie 2-3 mal in den Urlaub fahren, die Kinder, am besten, bis ins Klassenzimmer befördern (das geht mit einem Dacia auch, aber wie sieht das aus?), in den 50m entfernten Supermarkt bringen um eine Dose RB zu kaufen.
 
Oben