• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Der Gedanke des Tages

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.124
man muss dann aber genau den einen Punkt finden, an den man ansetzen kann ohne das der Defender die Änderungsversuche erkennt und blockiert....
Und das System ist ein vollständig gepatchtes Win11 22H2 22621.819, frisch installiert ohne Modifikationen.
Es ist eine eher unauffällige Batch-Datei, keine EXE, und kein Virenscanner erkennt da ein bösartiges Verhalten, da wird die UAC-Abfrage also gerne mal mir "Ja" bestätigt... Flutsch einfach gezippt auch durch alle Email-Server. Mein Proof-Of-Concept deaktiviert den Defender dauerhaft, die Selbstheilungsfunktion greift nicht mehr und es wird testweise eine Mining-Software installiert (die wird sonst von jedem Scanner erkannt, ist also ein super Testobjekt).
Mhh. Nicht dass ichs nicht glaube, aber wenn man's nicht nachvollziehen kann. Mhh.
 

M-M-C

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
890
Ort
Norddeutschland
Indem man eine batch ausführt die per UAC nach Adminrechten fragt?
Ausgeführt mit einem normalen Userkonto das keine Adminrechte hat geht das nicht,oder?
Ja genau, das ist ja auch kein Problem, ich bin ja immer persönlich vor der Kiste und verteile das nicht wie ein Virus per Email. Es geht darum, das man sonst keinerlei Möglichkeit hat mit Scripten den Defender abzuschalten, der wehrt sich hartnäckig. Die eine UAC-Abfrage ist mir völlig egal, egal geht nur um den Defender an sich.
@dexter
Ich mache nachher mal ein ScreenCap von einer VM, muss nur jetzt den Nachwuchs zur Schule bringen. Ich kann dir per PN auch gerne einige Auszüge des Scripts schicken, aber nicht lachen, die Methode ist überraschend simpel. Ich glaube das Tamper-Protection-Feature greift an der Stelle einfach nicht ordentlich und dann kann man sich weiterhangeln.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.124
Ich kann dir per PN auch gerne einige Auszüge des Scripts schicken, aber nicht lachen, die Methode ist überraschend simpel. Ich glaube das Tamper-Protection-Feature greift an der Stelle einfach nicht ordentlich und dann kann man sich weiterhangeln.
Ich bin da nicht so tief drin, glaub nicht, dass das was bringt.
 

DandG

Such da fuq

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.318
Ort
In mein Haus.
Wozu braucht man denn einen scheiß Termin beim Arzt, wenn man mittlerweile 1h am warten ist... :mad:

Edit: Kaum versendet, schon war ich dran... :m
 
Zuletzt bearbeitet:

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.124
Wozu braucht man denn einen scheiß Termin beim Arzt, wenn man mittlerweile 1h am warten ist...
Ich erinnere mich an einen Arzt (mit Termin), wo auf der Webseite sinngemäss stand: Bitte ausreichend Getränke und Essen mitbringen. Nach dem ersten Mal dort wusste ich warum.
Weiss nicht mehr, wie lang genau ich beim ersten Mal da gesessen habe, aber erinnere mich an einen "Rekord" über alle Besuche dort; über 5 Stunden (Mindestwartezeit mit Termin meiner Erinnerung nach immer deutlich über 3h).

Edit: das war vor Corona, keine Ahnung, wie das da die letzten 2 Jahre so lief. Als ich damals da war, saßen im Wartezimmer um die 50 Leute. und draussen im Flur nochma dezent welche. (die neu angemeldeten beim Shopping oder am Imbiss noch nicht drin)
 

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.191
Ort
Auf der Durchreise
Nach eingehenden Untersuchungen bin ich zu dem Schluss gegkommen, dass mir die Erdnussflips von Rewe besser schmecken, als die von Penny. 🧐
Und jetzt erstmal in den Sofaritzen nach noch verirrten Flipsen suchen.

cat-hide.gif
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.124
Wir hatten nen Atari 2600jr. (In der Zone! Sehr wahrscheinlich waren wir auch die einzigen in der Stadt. Zumindest in meiner Umgebung war mir niemand bekannt, der irgendwie Zugriff auf irgendwas computermässiges hatte ... ausser eben auf meine Konsole :))
Da gabs pong und noch 2 ähnlich mässige Spiele. Ich fands grossartig.

Grad bissi rumgeinternettet, da finde ich hier zum nie erschienenen 2700:
da fiel in der Qualitätskontrolle, durchgeführt von John Protsman, der Controller durch. Sein Signal konnte in etwa 300 Metern Entfernung noch empfangen werden. Atari 2700 Systeme in der Umgebung hätten beeinträchtigt werden können. Die Technik ist dem der Funkhandsender für Torantriebe auch nicht unähnlich, sodass eventuell sogar Garagentore während dem Spielen auf- und zugehen konnten.
Heute würde sowas unter "sie halten es falsch" durchgehen... :beer:
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
1.733
Irgendwelche Randalierer gab es ja immer schon, schlimm ist, dass die heutigen Krawallmacher nicht nur SUVs beschädigen, sondern selbst der größte Feind der eigentlich ja guten Klimabewegung sind.
 

Trolling Stone

Troll Landa

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
23.907
Ort
Trollenhagen
Suvs fahruntauglich machen geht wenigstens mehr in die Richtung, um die es ihnen geht.
Trotzdem doof, weil jeder Versicherungsnehmer unter den Schäden leidet. Nachtrag: Wenn nur aus den Ventilen die Luft rausgelassen wurde, ist es natürlich leichter behebbar. Dann ist die Aktion auch noch im Rahmen, finde ich.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.124
Reifen zerstören... Was kommt als nächstes? :mad:
Als nächstes kommt Medienkompetenzpass für kleine Lokis.
Der ist wirklich schwer, also als Hint: "irgendwer hat irgendwo die Luft abgelassen" klingt deutlich weniger dramatisch, als "beschädigen", "Sachbeschädigungen" und dergleichen tendentiöse Lügen und/oder Übertreibungen. Da klickt dann kein Loki drauf und hat auch leider kein Schaum vorm Mund.

Edit: auch die andern Diskutanten habens nicht durchschaut. Da muss ich doch gleich nochma raus.
 
Oben