• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Der Anfang

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bebe

Bier her!
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.870
Ort
Oberschwaben
Das war der Start!


Das gulli ngb:setiteam

Am 03.03.2003 von Spacefish ins Leben gerufen, haben wir nun bereits viele Mitglieder in unserem Team. Und dank der gulli:gemeinde werden es ständig mehr. Es steht also außer Frage, dass wir uns weiter in den Statistiken nach oben arbeiten und andere Teams überholen werden.

Die Adresse des Teams:



Was ist SETI?
SETI ... die Suche nach außerirdischer Intelligenz (The Search for Extraterrestrial Intelligence) wird von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Mit dem Arecibo Radio Observatory genannten Empfangsgerät sammelt SETI ständig Daten aus dem All.
Diese enormen Datenmengen müssen nun nach Signalen durchsucht werden die auf intelligentes Leben hinweisen könnten. Doch da für diese Arbeit eine große Rechenleistung zur Verfügung stehen muss, und selbst die schnellsten Computer der Welt die Datenmengen nicht sichten könnten, wurde ein Projekt gestartet, welches viele (mittlerweile über 500.000) Rechner nutzt - Seti@home.
Kleine Datenpakete werden mittels einem kleinen Programm auf Heimrechnern abgearbeitet. So entstand ein gigantisches Netzwerk, dass SETI bei seiner Arbeit unterstützt.

Wie funktioniert SETI@home?
Um bei der Suche nach außerirdischen Leben teilzunehmen, muss ein kleines Programm installiert werden, welches sich kleine Datenpakete aus dem Internet holt und sie analysiert.
Das Programm funktioniert wie ein Bildschirmschoner und arbeitet nur in der Zeit, wo der Rechner ungenutzt ist. Je nach Rechnerleistung kann es aber auch bequem nebenherlaufen und so halt die ganze Zeit über die Daten berechnen.
Das Programm gibt es in verschiedenen Ausführungen und kann auch unter UNIX-Rechnern eingesetzt werden.

Wie dem Team beitreten?
Nach der Installation des Programm wird man aufgefordert, einen Namen und eine E-Mail-Adresse einzugeben. Mit diesen Daten identifiziert SETI@home den User.
Diese Daten werden ebenfalls auf der
benötigt, denn diese sind einzutragen.
Das war es auch schon ... jetzt gehört man zum Team dazu.

Auf unserer Teamseite kannst du weitere Informationen finden.


bebe
 

bebe

Bier her!
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.870
Ort
Oberschwaben
  • Thread Starter Thread Starter
  • #2
09.09. 2004 Frodoo hat den Laden dann am laufen gehalten! Danke noch dafür!

Da Spacefish, der ja Team-Founder war, unser bislang bestehendes Team gelöscht hat. Besteht das Team "Die Gullianer" ab sofort nicht mehr.

Auch wenn ich die Situation noch nicht ganz nachvollziehen kann, da er mit dem Team selber ja eigentlich nichts mehr zu tun hatte, er hatte ja die Möglichkeit dazu. Leider, wie man sehen kann.

Denn alle, die an dem Projekt teilnehmen, müssen nun das neue Team "gulli:setiteam" joinen.

URL:

Eine Entschuldigung für das Verhalten von Spacefish gibt es wohl nicht. Aber es ist leider nicht möglich den Founder eines Team zu ändern, so dass dieser keinen Zugriff mehr darauf hat. So wird es auch jetzt der Fall sein.
Die Founderfunktion des neuen Teams ist an meinen Seti-Account gebunden. Aber da braucht ihr keine Sorge haben, dass so eine Aktion noch einmal vorkommt.

Später weiteres.

bebe
 

bebe

Bier her!
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.870
Ort
Oberschwaben
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
17.12.2005 ClemensBW und ich führen das Team weiter

Hiermit möchte ich den Posten als Founder an einen Interessierten aus unserem Team abgeben. Da ich doch sehr das Interesse daran verloren habe, sollte dieser Posten an jemanden weitergereicht werden, der Lust und Zeit dafür hat das Team wieder ans laufen zu bekommen.

Dazu gehört:
  • Die Übernahme der Funktion des Founders
  • Unsere eigene Teamseite zu pflegen/ändern
  • Die Moderation dieses Forums
  • event. die Übernahme des IRC-Channels

Interessierte sollten bereits länger im Team sein oder bekannt sein, da der Founder auch ein Team löschen kann. Um ein eventuelles Fehlverhalten dieser Art ein wenig einzuschränken/auszuschliessen bitte ich für diese Bedingung um Entschuldigung. Aber wir hatte dieses bereits schon einmal.

Wer also Interesse daran hat, der kann sich bei mir melden.

bebe
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben