• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

DDoS auf Gulli von Hackerforum

engineer

Neu angemeldet

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2
Das hackerforum crimenetwork hat zum ddos aufgerufen auf gulli, aktuell sind sie auch down

Beführwortet ihr die aktion oder findet ihr das kindisch?


Zitat:

Hallo CNW.

die ein oder anderen hier waren sicherlich auf gulli aktiv oder sind es noch, bzw kennen es

Vor kurzem wurde gulli angeblich verkauft an eine "GAMIGO AG", dabei wurden sogut wie alle alten Moderatoren aus dem Gulli gekickt, Leute die teilweise 5 Jahre im Team waren und Gulli mitaufgebaut haben

Im Whois sind noch immer die Daten von inqnet drinnen(Valentin Fritzmann) ebenso hosted gulli immernoch auf einem server von inqnet in Österreich

Sie denken wohl sie sind gut wenn sie ihr billig Cloudflare free anmachen um DDoS auszuweichen.

Da hier leute mit botnet unterwegs sind, könnt ihr, falls ihr freie ressourcen habt mitmachen und gulli ddosen

httpflood auf

http://gulli.com
http://www.gulli.com

tcp/udp/syn auf

83.137.113.76

Die komplette geschichte lesen:

http://ngb.to/thread...-im-Gulli-Board

NGB ist das forum von den ex moderatoren, das bitte NICHT ddosen!

Blog eintrag vom ex mod:

http://lars-sobiraj....-schon-mit-dir/

Danke

http://crimenetwork.biz/index.php?/topic/22115-comddos-auf-gullicom
 

hundinderpfanne

Ein Hund in einer Pfanne

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
144
Schon überflüssig...
Aber nett, dass extra drauf hingewiesen wird, uns in Ruhe zu lassen. :p
 

Bruder Mad

Pottblach™

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
15.201
Ort
Mitten im Pott!
Und das, obwohl die schon Cloudflare vorgeschaltet haben, um DDOS zu verhindern...?

Wie ich die Aktion finde? Einfach nur kiddyhaft, dumm und unüberlegt!
 

IMD

Journalist

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
56
Ort
NRW
NGB sollte sich deutlich von so einem Bullshit distanzieren :buh:
 

War-10-ck

střelec

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.951
Ort
Schießstand
Ich halte generell nichts von DDoS aber schön zu sehen dass gulli sich nicht nur die eigenen Member vergrault. Solidarität ist was feines, auch wenn es zu solchen (unsinnvollen) Aktionen führt.
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.105
Immer schön Sonntags, damit die auch was zu tun haben :D

Naja, bin ned so begeistert. Das ist jetzt eher Kinderkacke voll. Über sowas muss man drüber stehen.
 

gelöschter Benutzer

Guest

G
ich finde, man sollte das nicht unbedingt bewerten. jede aktion provoziert eine gegenreaktion. wird so mit einer so grossen community umgegangen, reagiert halt jeder anders darauf. überraschend kommt das nicht.
 

Kugelfisch

Nerd

Registriert
12 Juli 2013
Beiträge
2.342
Ort
Im Ozean
Ich kann mich von solchen Aktionen nur distanzieren und jeden, der das liest und sich am Angriff beteiligen bitten, ihn einzustellen.
Einmal abgesehen davon, dass dDoS-Angriffe in aller Regel zumindest nicht nur den tatsächlich Betroffenen, sondern auch Unschuldige (die Nutzer der kompromittierten Systeme, die dazu missbraucht werde, die Carrier, Rechenzentren, etc.) treffen und ich sie deshalb generell als Mittel ablehne, nutzt das gesamte gulli-Projekt aktuell (wie auch erwähnt wurde) noch die Infrastruktur der Inqnet, für die Serveradministration ist ebenfalls noch dasselbe Inqnet-Sys-Team verantwortlich (u.a. dynamikemiller), das das Projekt in den Jahren vor der Übernahme betreut hat. Die sind weitgehend unbeteiligt und wundern sich selbst über den Ablauf des Verkaufs, haben nun aber die Probleme zu lösen, welche aufgrund dieser Aktion entstehen. Mutmasslich hat eventuelle Mehrkosten ebenfalls die Inqnet zu tragen, da es sich um ihre Infrastruktur handelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.813
Unnötiger Kindergartenscheiss der keinem hilft, am wenigsten uns.

Wirklich, herzlichen Dank dafür das der Müll auf uns zurückfällt. NICHT.

Aber ein paar Leute sind halt auch hier absolut resistent gegen die Bitte das Trollen zu unterlassen und vA allgemein das g:b in Ruhe zu lassen.
Jetzt in 'nem Kinderforum aufrufen zum DDoS ist einfach nur arm.

Ich hoffe russianbusiness lässt sich hier nie blicken.
 

Larius

OutOfOrder

Registriert
12 Juli 2013
Beiträge
5.792
So, folgende Stellungsnahme ist auch dort erfolgt:

Hallo alle zusammen, mein Name ist Larius, Ex-Mod vom Gulli Board und jetziger Mod vom NGB (was übrigens nicht für New Gulli Board steht, soviel sei schonmal vorweg genommen. Wer eine Verifizierung haben will soll mich dort einfach per PN anschreiben und kriegt dann von mir umgehend eine Antwort).

Ich bitte euch darum, dass ihr den DDoS Angriff auf gulli.com einstellt, da wir, die gesamten Ex-Moderatoren, uns von so einer Vorgehensweise A U S D R Ü C K L I C H S T distanzieren, da so etwas nichts bringt. Ja, Gulli wurde von Gamigo gekauft, ja, es wurden die Mods rausgeworfen, aber das ist noch lange kein Grund das man deshalb zu solchen Mitteln greift da dies auch auf die INQNET zurückfallen kann. Ja, ich weiß "Aber Valentin Fritzman!", aber das ist nicht der einzige der dort hockt - vermutlich wird nämlich gerade beim zuständigen Serveradministrator das Telefon heissrennen und der muss seinen Sonntag dafür opfern um zu schauen das man die Seite wieder flott kriegt - ansonsten gibts was auf den Deckel.

Daher, bitte, stellt den Angriff ein. Ich persönlich finde es zwar schön, dass ihr euch für uns einsetzen wollt, aber ein DDoS ist nicht die richtige Lösung und Gamigo hat unsere Aufmerksamkeit gar nicht mal großartig verdient. Sie haben uns die Türe vor der Nase zugeschlagen - dann sollen sie auch baden gehen.

Falls jemand meinen Acc verifizieren will: einfach bei ngb.to sich n Acc registrieren und Larius anschreiben. Zusätzlich gibt es noch unter http://ngb.to/threads/978-DDoS-auf-Gulli-von-Hackerforum?p=17085#post17085 eine Stellungsnahme von Kugelfisch23 (Tech-Admin) zu der Situation.

Btw, Lars ist kein Ex-Mod sondern Chefredakteur. Und ja, Gulli ist bei Cloudflare - das waren wir aber schon zu Zeiten von Inqnet.

Danke für euer Verständnis.

Lg
Larius
 

Frodoo

wongh-nga

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
262
Kindergartenverhalten :(
Das sorgt nicht dafür, dass endlich Ruhe einkehrt.
 

badboyoli

only a bad old bastard
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
7.077
Ort
Ankh Morpork
So ein Mist.
Ich wollte mir grad noch einige Screens "meiner" FAQs aus dem Gulli ziehen, die ich vergessen hatte. :mad:

Zudem was Kugelfisch schon sagt noch eine kleine Anmerkung: Gamigo wird die Schuld für dieses DDOS bestimmt uns wieder in die Schuhe schieben :buh:
 

P3rsona

Inventar

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.047
Hilft niemanden, außer ein paar kindern sich die lange weile zu vertreiben.

Solidarität in allen Ehren aber sich einfach vom g:b zu distanzieren ist auch ein Statement das Solidarität vermittelt.


lG P3
 

Larius

OutOfOrder

Registriert
12 Juli 2013
Beiträge
5.792
Mir tut ehrlich Mike grad leid, weil er ist derjenige der dafür den Schädel hinhalten darf.
 

The_Shadow3

Anwesend

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
41
Was kann ein Sysadmin eigentlich bei so ein DDOS machen außer abwarten und Tee trinken, bis das ganze vorbei ist?
 

Larius

OutOfOrder

Registriert
12 Juli 2013
Beiträge
5.792
@The_Shadow3: Puh, ich würd mal sagen: Bestimmte IP Ranges einfach aussperren, so dass diese ins Leere laufen. Aber DynamiteMiller kann dir bestimmt da genaueres erzählen.
 
Oben