• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Coronavirus

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.371
Als ich vorhin die Nachrichten gesehen habe, musste ich mir auch hart ans Hirn langen. Fußballstadion mit Zuschauerbegrenzung, alles schön und gut. Aber was bringt das, wenn die verbleibenden Zuschauer alle auf einem Fleck sitzen und ganze Tribünen leer sind?

Manche haben echt den Schuss noch nicht gehört.
 

burkhardmuch

Neu angemeldet

Registriert
6 Dez. 2021
Beiträge
4
Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister!
Ich hoffe, dass er mit Gereralmajor Carsten Breuer zusammen das jetzt endlich in den Griff bekommt.
(Und irgendjemand endlich diese verfickten Leugnerdemos verbietet!)
Heutzutage ist es schwierig, unvoreingenommen zu bleiben, stimme dir zu.
 

tm98

Dreikäsehoch

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
817
Ort
Günxmürfel
Ich halte Lauterbach schon für eine gute Wahl, er hat Ahnung von seinem Fach. Aber ich hoffe auch, dass er sich in einigen Dingen ein bisschen Zügelt. Fachlich hat er in der Regel recht, aber politisch Umsetzbar war lange nicht alles, was er in den letzten Monaten gefordert hat. Aber ich denke schon, dass er dafür ein Gefühl entwickeln wird.

PS: Dritte Moderna Dosis eben in den Arm bekommen. :beer:
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.055
Ort
mal hier mal da
Ich hatte ja Dienstag meine dritte Impfung und hatte Mittwoch dann von Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und diesem Wärmegefühl berichtet. Donnerstag bin ich dann krank zu Hause geblieben und auch den Freitag musste ich noch aussetzen, weil das doch diesmal, verglichen mit den ersten beiden Spritzen, schon recht heftig war. Jedoch erschien es mir bei weitem nicht so schlimm zu sein, wie von manch anderen berichtet.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.688
Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister!
„Halte deine Freunde nahe bei dir, aber deine Feinde noch näher."

Lauterbach als Gesundheitsminister oder evtl.Kühnert als Generalsekretär, in diesen Positionen wird man sich nicht mehr weiter als Regierungskritiker geben können.
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.747
So, habe heute dann auch meine Boosterimpfung bekommen - dieses mal mit Moderna, vorher 2x Biontech. Und wenn man eh schon mal da ist hat der andere Arm 'ne Grippeimpfung empfangen dürfen.

Bin mal auf morgen früh gespannt ob ich die Kombi bereue :D
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.688
Hoffentlich kannst Du wenigstens einen Arm heben. :D
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.688
In dem Fall egal, falls ich das richtig verstanden habe und eh AU vorliegt.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.688
In irgend welchen anderen Fällen, die nicht ihrer sind.
 

HTL

NGBler

Registriert
3 Juli 2018
Beiträge
152
(Und irgendjemand endlich diese verfickten Leugnerdemos verbietet!)
(y)
habe mir Montag diesen Beitrag auf ARD angesehen und war sehr bestürzt was Long Corvid anrichten kann. Menschen, zunehmend auch Jugendliche, die keinen normalen Alltag in ihrem Leben mehr haben werden, und es werden immer mehr. Die wenigen und an einer Hand abzulesenden Reha Kliniken wo Menschen monatelang therapiert werden müssen, zunehmende Erwerbsunfähigkeit und dann noch der Hohn und Spott aus der Bevölkerung oder auch von Ärzten die diese Personen als Simulanten aburteilen. Demos gegen Maßnahmen vor allem in Ostdeutschland oder anderswo und nun auch noch Übergriffe und offene Provokationen und Bedrohungen, und ständig deren Dummschwätzer Publikationen. Einen erneuten harten Lockdown mit Stillstand möchte niemand, mir wäre es recht die Wirtschaft führe in den Unternehmen 2G+ ein mit Lohnverzicht für alle Verweigerer! Zum Kotzen wie Menschen so ein Verhalten noch gut finden.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.371
Bei uns in der Arbeit wird nun hart 3G eingeführt. Bislang wurde das bereits durch unsere Teamleiter sichergestellt, hat eigentlich supi funktioniert. Jetzt dann werden alle Zutrittskarten gesperrt und über die Corona-Warn-App in Verbindung mit einer internen App soll man die Karte wieder freischalten können.

Habe nur bislang weder meinen Impfpass digital, noch möchte ich eigentlich mein etwaiges Impfzertifikat (was ich mir ja holen könnte) in diesem Zusammenhang verwenden. Außerdem bin ich aktuell im Urlaub und werde mich in meiner Privatzeit da nicht drum kümmern. Werde also vor verschlossener Türe stehen, wenn ich wiederkomme. Bin begeistert.
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
857
Ist halt die Frage was dann mehr Stress macht, schnell ein Zertifikat besorgen, einen Test vorlegen oder vor verschlossener Tür stehen (und dann was genau machen?)?
 

Registriert
20 Apr. 2020
Beiträge
164
Wurde bei uns vor zwei oder drei Wochen (bin mir da nicht ganz sicher) eingeführt. Allerdings ohne App-Gedöns. War 'ne Übergangszeit von fünf Tagen in denen man der Personalabteilung den Impfstatus mitteilen durfte (NICHT musste) und er dann in der Personalakte vermerkt wurde bzw. in den Datensatz zur Zugangskarte.
Mein erster Gedanke: "Impfstatus? Geht euch primär mal gar nix an. Außerdem Homeoffice, was juckt's den mich? Bin doch eh zu Hause."
Dann der zweite Gedanke: "Wenn ich nun doch mal wider Erwarten ins Büro muss? Dann würde ich mich eigentlich schon ganz gerne möglichst frei bewegen können und nicht schon an der Pforte den Bürokratiehengst reiten."
Naja, wenn ich so den Erzählungen mancher Kollegen glauben kann ... der zweite Gedanke war eindeutig der bessere. Scheint wohl täglich (besonders zu Stoßzeiten) zu längeren Schlangen an der Pforte zu kommen ... :rolleyes:
Ne, da ist mir meine Freizeit dann doch zu schade um bei dem Wetter ewig anzustehen um ins Büro zu kommen.
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.343
Ort
Hessen
mir wäre es recht die Wirtschaft führe in den Unternehmen 2G+ ein mit Lohnverzicht für alle Verweigerer! Zum Kotzen wie Menschen so ein Verhalten noch gut finden.

Das ist aber so nicht umsetzbar.
Die Wirtschaft kann nicht 2 Wochen vor Weihnachten die hälfte der Belegschaft unbezahlt heim schicken.

Noch dazu würde das auf dem Rücken der Geimpften ausgetragen werden.
So müsste ich z.b. meinen Weihnachtsurlaub streichen und für die Ungeimpften kollegen einspringen müssen.

Bei uns gilt schon 2 Wochen 3G, und die ungeimpften sind Tierisch am Kotzen, weil sie ab nächster woche nur 2 Tests bezahlt bekommen.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.055
Ort
mal hier mal da
Ist bei mir und meiner Freundin ebenfalls so geregelt. Bei denen wurden alle Zugangskarten gesperrt und wer einen Nachweis über Impfung bzw. Genesung vorweisen konnte, der wurde dauerhaft freigeschaltet und wer keinen hat, der muss jeden Tag vor Zutritt zum Firmengelände einen (ich glaub tagesaktuellen) Test vorlegen. Das ist besonders in der Produktion nervig (wo anscheinend fast 60 % nicht geimpft sind), denn dort herrscht teilweise Schichtbetrieb.

Bei uns gab es eine kurze Übergangszeit in der man dem Vorgesetzten diesen Nachweis bringen musste und ab dem Stichtag müssen alle ohne einen solchen Nachweis täglich einen Test vorweisen. Da reicht dann auch kein Selbsttest mehr, von denen mein Arbeitgeber zwei pro Woche an die Mitarbeiter ausgibt mit der Anweisung sich zu Beginn und mittig der Woche zu testen, sofern man denn ins Büro kommt.
 
Oben