• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Coronavirus

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
20.264
Ort
Dortmund
Auch wenn ich schon jetzt wieder voraussehen kann, dass dieser Herr diskreditiert wird und andere ja mehr Ahnung haben.
Dieser Herr hat sich schon vor langer Zeit selbst diskreditiert.
Und als Frau ist es für mich sowieso unerträglich irgendwas von dem zu lesen oder hören.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.687
Das sehe ich nicht so. Eine andere Meinung diskreditiert erst einmal niemanden.

Ich habe jetzt nur an ein paar Stellen reingeklickt und da war jetzt nichts, was nicht als richtig bekannt wäre.
Ich kann mir das jetzt schwer geben. Erkenntnisgewinn erwarte ich nicht und Stellen suchen, wo er vielleicht was falsches sagt, möchte ich auch nicht.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
Ich habe jetzt nicht die Zeit und Lust, hier 15 Timestamps rauszusuchen, aber es wird auf die Sterberate, Infektionsrisiko und Sinnhaftigkeit / Wirksamkeit von Impfungen eingegangen. Auch mRNA wird angesprochen.

Sowas sollte man sich durchaus einmal ansehen. Sowas pauschal als Unfug abzustempeln, weil er "was gegen Frauen" gesagt hat, ist nicht zielführend.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.687
Ist halt für eine Diskussion sinnfrei, auf ein 95 Minuten Video zu verweisen, ohne anzumerken, ob man damit etwas sagen möchte und, falls ja, was.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
In dem Video sind doch Kapitel vorhanden. Informationen und Erkenntnisse sind ja keine Bringschuld.
Wer es sich 95 Minuten geben mag, kann es dann gern tun. Ich bin mir sicher, dass viele neue Informationen enthalten sind.

Diskutieren tu ich hier eigentlich nicht. Die Meinungen sind mir hier etwas zu festgefahren und in der Regel bleibt der Mensch ja dabei.

Grundtenor heute (nicht unbedingt hier) ist ja folgender:

- Du bist nicht geimpft? Wie kannst du nur! Solidarität!!!
- Wie, du bist geimpft und dann kein Biontech? Wie kann man so doof sein?

Es ist mühselig und macht wenig Sinn.
 

weierles

(Threadleser)
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2013
Beiträge
1.024
Ort
I ♥ CH
Habe nun die ersten 60min durch und fühle mich in meinen Zweifeln, ob ich mich als junger Mann impfen lassen soll, sehr bestätigt.
  • Junge Leuten haben ein extrem kleines Risiko wegen einer Corona Erkrankung. Stand heute ist das Risiko gleich wie bei jeder Grippe - es kann Folgen haben, ist aber unwahrscheinlich.
  • Die Impfung hat durchaus spontane Nebenwirkungen.
  • Der Langzeitschutz durch natürliche Ansteckung ist um ein vielfaches höher als bei der Impfung.
Nebenbei wird erklärt, wie ein PCR-Test funktioniert und ein Funfact: warum bei einem Schwangerschaftstest auch Männer positiv sein können.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
Die Frage des Interviewers "Aber warum dann das alles" blieb leider unbeantwortet. Und das ist, nach all den Informationen wirklich die Preisfrage, die ich nicht beantworten kann...
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
857
Habe nun die ersten 60min durch und fühle mich in meinen Zweifeln, ob ich mich als junger Mann impfen lassen soll, sehr bestätigt.
Das ist auch genau die Art von Videos die man zur Beurteilung heranziehen sollte.

Unabhängig davon kotzt es mich bei derzeit massiver Überlastung des Gesundheitswesen richtig an was hier einige wenige schreiben.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
Naja, es gibt eben einige, die suchen sich nur die Meinung von Menschen, die in deren Weltbild passen. Alles andere wird diskreditiert. Wie schon oben beschrieben. Das Gejammer vom Gesundheitssystem kotzt mich persönlich an.

Dann darf man bei 85 Millionen Menschen eben nicht das Gesundheitssystem so kastrieren, dass es dann (vor allem im Winter) eng wird. So einfach ist das.
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
857
Das Gejammer vom Gesundheitssystem kotzt mich persönlich an.

Dann darf man bei 85 Millionen Menschen eben nicht das Gesundheitssystem so kastrieren, dass es dann (vor allem im Winter) eng wird. So einfach ist das.
Da geht mir die Hutschnur hoch.
Was können da die Beschäftigten dafür?
Was kann der geimpfte Herzinfarktpatient dafür dem der Ungeimpfte Covidiot das Bett weggenommen hat? Usw.
Denk dir die Beschimpfungen die ich für dich parat hätte einfach dazu.
Dir fehlt jegliche Empathie.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
Nein, du gehst zu Emotional an die Sache heran. Dabei sprechen Zahlen für sich.
Wenn über Jahre hinweg etwas nicht angepasst, modernisiert und Geld dafür in die Hand genommen wird - und um Gegenzug die Krankenschwestern, Ärzte & Co so überlastet sind, dann hat dies genau eine Ursache. Es wurde kaputtgespart.

Und es geht sogar noch weiter. Seit 2 Jahren ist Pandemie. Während China es schafft, in 10 Tagen ein Krankenhaus hochzuziehen, hätte es durchaus möglich sein sollen, dies auch in irgendeiner Art und Weise in Deutschland zu schaffen. Um Kapazitäten zu erzeugen. Das wurde nicht getan.

Nein. Was wurde denn gemacht? Arbeitskreise gebildet, diskutiert und auf Entscheidungen vom Bundesverfassungsgericht gewartet.


Bedankt euch doch bei euren Politikern. Du kannst mich beleidigen, wie du willst. Juckt mich null. Sie der Wahrheit ins Auge.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
Ich habe nie gesagt, dass Patienten oder Mitarbeiter etwas dafür können. Diese sind die leidtragenden.
Ich gab lediglich einen Hinweis bzgl. der Ursachen und eine Gruppe Ansprechpartner, wo die Danksagungskarte hingeschickt werden soll.

Es geht alles drunter und drüber. Da bin ich ja bei dir. Aber das ist nicht die Schuld der Ungeimpften, auch wenn der Normalbürger gern einen Sündenbock hat.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.126
Das sehe ich auch so. Der Interviewer ist nicht professionell und versucht, seine Meinung bestätigt zu bekommen.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.371
Die SPD gießt derweil weiteres Öl ins Feuer.

Impfstatus soll nach 6 Monaten ablaufen! So ermitteln Sie jetzt Ihren Booster-Termin

Ich meine, den grundsätzlichen Punkt mit der nachlassenden Impfwirkung kann man ja verstehen. Soweit nachvollziehbar. Aber ich hoffe, sie sind sich im Klaren darüber, was das in der Praxis bedeutet. Nicht nur halte ich eine Frist von einem Monat zwischen der Impfmöglichkeit und dem Ablaufs für zu gering in Anbetracht des ab und an geringen Gutes Impfstoff. Auch eine Kontrolle von 2G und 3G wird dadurch noch komplexer. Ich hoffe, dass man sich nun bald auf eine Impfpflicht einigt und zumindest letzterer Blödsinn endlich wegfällt. Chaos ist aber mal wieder vorprogrammiert.
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
857
Aber das ist nicht die Schuld der Ungeimpften,
Sehr gewagte Behauptung bei teilweise 90% Ungeimpften Anteil an COVOD Patienten auf der ITS. Selten irgendwo unter 70% gelesen.
Kannst dir ja mal ausrechnen wie die Belegung und diese 70-90% wäre. Deutlich entspannter.
Deutlich weniger Ärzt:innen und Pfleger:innen die an ihrem Job zu Grunde gehen würden.
Aber was juckt dich das. Hauptsache ins Fäustchen gelacht, dass XYZ in Deutschland versagt hat.
Wo du wohnst ist es noch schlimmer. Nur bekommst du es dort noch weniger mit.
 
Oben