• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Coronavirus

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Und das nicht mal wirklich, weil es langfristig bei einer Eskalation teurer für alle wird

Warum meinst Du, könnte dies so sein? Hältst Du die derzeitige medizinische Prävention für billiger?
Inwiefern hast Du die Kosten der Angst vor dem Virus mit in Deine Überlegungen mit einbezogen?
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Der Chefvirologe Drosten ist auch auf Twitter aktiv und beantwortet dort auch fragen, wenn man Glück hat. Ganz cool für Interessierte
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Warum meinst Du, könnte dies so sein? Hältst Du die derzeitige medizinische Prävention für billiger?
Inwiefern hast Du die Kosten der Angst vor dem Virus mit in Deine Überlegungen mit einbezogen?

Die Kosten der Angst sind einer der Hauptgründe meiner Überlegung. Noch sind die Menschen gelassen, aber wenn es exponentionell weitergeht und man weiterhin lasch reagiert, wird sich auch mehr Panik verbreiten

@Levron ja ;)
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.397
Re: Coronavirus

Er bereitet ja schon vor: „Es wird weitere Einschränkungen unseres Alltags geben.“
In 7 Tagen sind wir bei 8.000 infizierten ca., da wird es denke ich mal losgehen. In 14 Tagen sind wir bei ca. 50.000, da werden wir sicherlich, zumindest in NRW, allgemein spürbare Einschränkungen erfahren.
Falls jetzt bald stärkere Maßnahmen gut greifen kann natürlich auch diese kurzfristige Projektion schon nicht mehr zutreffen. Aber aktuell sieht es danach aus.
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Das Problem ist ja, dass die Länder sich nicht an seine Empfehlung halten und zurzeit so bisschen ihr eigenes Ding machen und das verunsichert die Menschen. Sie sehen, dass andere Länder zu härteren Mitteln greifen und empfinden unsere Regierung als zu lasch und wenn das Vertrauen weniger ist, steigt auch die Panik
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Die Kosten der Angst sind einer der Hauptgründe meiner Überlegung. Noch sind die Menschen gelassen, aber wenn es exponentionell weitergeht und man weiterhin lasch reagiert, wird sich auch mehr Panik verbreiten

Andererseits könnten die Menschen bei einer größeren Verbreitung mehr Menschen in ihrem Umfeld haben, bei denen sich bei einer Erkrankung nur wenige Symptome zeigen und vor allem Menschen, die die Erkrankung überstanden haben.
Das würde die Angst nehmen.
Die Angst ist ja in der derzeitigen Unwissenheit begründet, wo es keine persönliche Erfahrung gibt, sondern nur Berichte in den Medien und da geht es um "Gefahr", "Krisenmanagement" u.ä, nicht um die individuelle Erkrankung.
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Ich glaube nicht, dass man weiterhin alle testen wird, wenn es sich erstmal so richtig verbreitet ist. Dann wird man die leichten Coronafälle nicht mehr mit einer Erkältung unterscheiden können, aber Todesfälle werden genau so anziehen und negative Schlagzeilen verbreiten sich eher als positive
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Was für negative Schlagzeilen? Todesfälle werden bei den jährlichen Schwankungen der Zahlen von Influenza, Lungenerkrankungen und dergleichen nicht auffallen, bzw, interessierten die Todeszahlen unter normalen Umständen ja auch niemanden. Der Mensch auf er Straße macht sich doch keine Gedanken, daß jedes Jahr sehr viele Menschen an Grippe sterben. Der unterscheidet i.d.R: nicht einmal zwischen Grippe und einem grippalem Infekt.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

Vermeidbare Risiken zu vermeiden macht Sinn.
Natürlich gibts im Stadion ne infektionskette, wenn sich der schweißig angesoffene Fan mit aufgerissenem Maul seine Hymne brüllt, dann fliegt die spucke.
Ka. eventuell warst du noch nie beim Fußball und denkst die Sitzen da alle brav und applaudieren dezent einem wohlgetretenen Ball.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Infektionskette bedeutet, jemand gibt Erreger an eine andere Person weiter, die Infiziert sich, es vermehren sich im Wirt die Viren (Um sich zu vermehren, dringen Viren in eine Wirtszelle ein und setzen dort ihr Erbmaterial frei. Danach stirbt die Wirtszelle ab und es werden tausende neuer Viren freigesetzt), so daß er sie weitergeben kann?

Setzt man jetzt die Reproduktions*zeit in Verhältnis zur Spielzeit, kann man abschätzen, wie "lang" die Kette werden könnte.
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Eine Infektionskette setzt nicht unbedingt das vermehren im Wirt voraus. Es reicht der Kontakt und in einem Stadion gibt es zu viele davon.
Du kannst auch nicht abschätzen, wie viele Infizierte Menschen im Stadion sich treffen und unter gesunde Menschen mischen. Die Dunkelziffer ist hoch
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Eine Infektionskette setzt nicht unbedingt das vermehren im Wirt voraus. Es reicht der Kontakt und in einem Stadion gibt es zu viele davon.

Wie soll das aussehen? Man steckt sich doch nicht an, wenn man jemanden anfaßt. Da muß doch ein Erreger weitergegeben werden.
 

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
35.412
  • Thread Starter Thread Starter
  • #335
Re: Coronavirus

Ich wünsche euch noch viel Spass hier im Thread. Es ist klar dass es sich Expotenziert und allein das lässt sich nicht wegreden. Punkt.

Ja zu Geisterspiele
Ja zu Veranstaltungen absagen
Ja zu drastischen Maßnahmen

Italien ist ab heute Sperrzone, auch das Ausmaß kann uns hier in D treffen

unabhängig davon wie schlimm die Krankheit selbst ist
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

@KaPiTN:
Kleinkarrierte Makake du,
ja es gibt keine Kette, weil es nicht von a zu b zu c .. geht,
es get von a zu b1 von a zu b2 von a zu b3,
den Corona Karl, da rein schleppt und in den Nacken rotzt,
die sich den nacken wischen und dann an der Nase kratzen.

dadurch können aber 3 Ketten enstehen,
wenn b1 und b2 und b3 das weiter tragen.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Corona Karl kann Dir auch auf der Rolltreppe in den Nacken rotzen.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

@KaPiTN:
Ja,
aber die Chance ist verringert,
weil ich nur auf der Rolltreppe und nicht
auf der Rolltreppe UND im Stadion hinter mir habe.

Großveranstaltungen bringen Menschen aus größeren regionen zusammen und geben Anlass zusätzlich zum normalen einen engeren Kontakt zu Pflegen.

Unnötige Zusätzliche Risiken mit der Betonung auf Zusätzlich und unnötig.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Aber der Karl geht nur einmal ins Stadion. Rolltreppe fährt der an einem Tag öfter. Zusammengerechnet sind das wahrscheinlich mehr Leute, die vor ihm sind.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

@KaPiTN:
Karl fährt aber auch Rolltreppe,
extra zum Auswärtsspiel,
was er sonst nicht getabmn hätte.


was verstehst du an zusätzlich und unnötig eigentlich net?

*tippe am Handy, sry
 
Oben