• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Coronavirus

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Vielleicht ist dir das Thema nicht geläufig, aber es gibt durchaus Jobs die gebraucht werden um das öffentliche Leben am laufen zu halten.

Du hast sicher nur überlesen, daß ich das mindestens 2 mal erwähnt habe. Und wieso bleiben nicht alle anderen für 2 Wochen zu Hause?

Weil die Epidemie schlimm ist, so richtig schlimm, so richtig richtig schlimm, aber dann irgendwie doch nicht soooo schlimm?
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Und wie vielen Menschen kommen 50 infizierte Pendler am Tag nahe, auch ohne Möglichkeit dies Kontakte nachzuvollziehen? Sicher mehr.

Dann machen wir einfach überhaupt nichts und schauen zu wie sich das Virus exponentionell steigert und die Spitäler zum kollabieren bringen
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

Der Affe kann halt keine Statistik,
dass ist alles.

Hat einfach verschlafen das Infektionsrisiken sich nicht ersetzen sondern addieren und das es kein alles oder nichts spiel ist.
 

NoName1954

gesperrt

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.314
Ort
Hessen
Re: Coronavirus

Spahn hat viel zu spät Vernunft angenommen. Seine Wende um 180 Grad war aber ok. Leider kann die Politik nur Empfehlungen aussprechen. Nun sind die einzelnen Behörden (Gesundheitsämter) gefragt, Veranstaltungen zu unterbinden. Es kann nicht sein, dass ausgerechnet das Profigekicke als obzönster Auswuchs des Kommerzes uns alle in die Scheisse reitet. Die Fastsnachtsfolgen können wir vielleicht noch eindämmen, mehr aber nicht.

Du wirst dich immer im Kreis drehen, Fakten verdrehen, Argumente anderer ignorieren, nur deine Meinung durchzusetzen.
Er kann nichts dafür und wir können ihn nicht heilen.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

Ich halte es für nicht nötig jetzt das ganze Land zum Stillstand zu bringen,
aber ich denke gewisse Dinge machen schon sinn.

Macht z.B. kein Sinn ein kleines Konzert mit nicht mal 1000 Teilnehmern abzusagen,
auf das man 10 Jahre warten musste.

Es macht aber durchaus Sinn nicht 50.000 Leute in ein Stadion zu pressen,
oder eine Tourismus Messe abzuhalten.

Was den Pendelverkehr angeht,
tja. wat mut, dat mut.
 

NoName1954

gesperrt

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.314
Ort
Hessen
Re: Coronavirus

Halte es auch nicht für abwegig, in Zeiten eines Notstandes auf den Umweltschutz zu pfeifen und wenn möglich für vielleicht zwei Wochen mit dem Auto zu fahren statt im überfüllten Nahverkehr. So es denn Parkmöglichkeiten gibt.

Die EZB hat in Ffm 3.700 Mitarbeiter ins HomeOffice geschickt, um für derartige Notfälle zu testen. Viele haben diese Möglichkeit nicht. Kommt davon, wenn man lieber Flugtaxi spielt statt sich um die Digitalisierung zu kümmern.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.505
Re: Coronavirus

Hoffe niemand stirbt an Herzinfarkt, wenn ihm jemand sagt, dass wir grade tausende unnötige Leerflüge haben, damit die Betreiber ihre Start- und Landeslots an den den Flughäfen nicht verlieren.
 

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
35.412
  • Thread Starter Thread Starter
  • #308
Re: Coronavirus

@Seedy:

Habe ich auch gelesen und ist ein weiterer Beweis für eine kaputte Welt, die vllt. diesen Corona auch verdient hat.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.397
Re: Coronavirus

Soweit ich bisher sehe, macht Spahn alles richtig. Man kann nicht schon bei 150 Infizierten politisch Einbußen ins gesellschaftliche Leben verkünden. Weil
a) Menschen dafür kein Verständnis haben werden -> Abschwächung der Maßnahmen und insb. auch der zukünftigen weil geringere Akzeptanz
b) Ganz generell jede Maßnahme nur einen gewissen Zeitraum durchführbar ist, weil irgendwann auch die punktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche / individuelle Belastung zu groß wird.

Von daher war es richtig erst Eindämmung zu betreiben und primär Infektionswege nachzuvollziehen. Jetzt gehen wir langsam in Phase 2 über, Verlangsamung indem die Möglichkeiten des Virus zur stärkeren Ausbreitung eingeschränkt werden.
Maßnahmen, insb. Verbote oder Einschränkungen, müssen genau dann gemacht werden, wenn diese absolut essentiell sind. Nicht vorher.
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
Re: Coronavirus

Soweit ich bisher sehe, macht Spahn alles richtig.

Mag sein, versagt hat man ganz klar dabei die wichtigen Dinge wie Masken und Desinfektionsmittel für das medizinische Personal zurück zu halten.
Ansonsten denkt er sich die Entscheidungen ja nicht selbst aus.
Die Strategie erstmal so lange es geht Infektionsketten nachzuvollziehen und aufzubrechen um die Ausbreitung zu verlangsamen ist doch Standard.
Nächste Phase ist dann, nix mehr nachvollziehen sondern nur noch die besonders gefährdeten Mitmenschen vor einer Infektion schützen.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.397
Re: Coronavirus

Wenn man sich sonst über Politiker beschwert wenn was falsch läuft, dann muss man folgerichtig Politiker auch loben wenn etwas richtig gemacht wird, sonst macht man einen Attributionsfehler.
Stimme aber zu, dass man Masken hätte zurückhalten / beschlagnahmen hätte müssen.
Desinfektionsmittel kann ja leicht hergestellt werden und die Eigenherstellung sie jetzt ja offiziell sogar für Apotheketen freigegeben, was absolut gut und richtig ist.
 

NoName1954

gesperrt

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.314
Ort
Hessen
Re: Coronavirus

Von daher war es richtig erst Eindämmung zu betreiben und primär Infektionswege nachzuvollziehen. Jetzt gehen wir langsam in Phase 2 über, Verlangsamung indem die Möglichkeiten des Virus zur stärkeren Ausbreitung eingeschränkt werden..
Das muss in einer Parallelwelt passiert sein. Eindämmung bedeutet, die Ausbreitung zu verlangsamen und vor der "1000er" Rede ist von Seiten Spahns nichts passiert. Vorher wurden zum Glück Veranstalter von Messen usw. aktiv, sonst stünden wir heute noch belämmerter da. Gegen Wochenende gab es etwas über 500 Infektionen. Ca. die Hälfte davon waren Heinsberg und der unseligen Fastnacht geschuldet. Fakten sind Fakten, da beißt KaPiTN keinen Faden ab.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.397
Re: Coronavirus

Wie gesagt Eindämmung ist passiert, indem Risikopatienten getestet und isoliert wurden + ihre Kontaktpersonen. Das geschah quasi von Tag 1 an, u.a. da die Dame die das Virus erstmal hier her gebracht hatte freundlicherweise nachträglich angerufen hat und Bescheid gesagt hat, dass sie zur Zeit ihrer Reise schon infiziert gewesen war. Von daher hatten wir natürlich auch Glück. Aber danach hat das System gut funktioniert.
Nicht umsonst haben wir eine extremst geringe Todesrate bisher. Weit niedriger als z.B. die Niederlande (4 aus 320), die eigentlich ein besseres Gesundheitswesen und Krankenhäuser haben.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Der Affe kann halt keine Statistik,
dass ist alles.

Hat einfach verschlafen das Infektionsrisiken sich nicht ersetzen sondern addieren und das es kein alles oder nichts spiel ist.

Was hat die Aussage, daß das Infektionsrisiko in einem Stadion nicht größer ist als im öffentlichen Verkehr mit sich addierenden Infektionsrisiken zu tun? Eine Addition findet in beiden Umgebungen statt.





Was bedeutet bei Corona eigentlich infiziert? Auf was zielt der Test oder die Tests und arbeiten sie gleich?
Denn es gibt wohl nicht das Virus, sondern verschiedene Ausprägungen. So wurd in der BPK davon gesprochen, daß Fälle in Bayern Fällen in Italien geähnelt haben sollen, so daß manche erst annahmen, die Infektion könnte von Bayern nach Italien gekommen sein. (war nicht so). Kann man da eine "Familie", eine Unterart festmachen?
Oder wird allgemein auf Corona getestet?

Dann muß man vielleicht in Quarantäne, wegen einer Erkältung, die bei rund 10% durch Conronaviren ausgelöst wird?
 

Harley Quinn

Neu angemeldet

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
19.419
Re: Coronavirus

Deutsche Labore sind weltweit einer der besten und als Infiziert gelten Menschen, denen das Virus im Labor nachgewiesen wurde. Man muss nicht wegen einer Erkältung in Quarantäne, sondern nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen. Aber all diese Fragen werden in den FAQs, die von offiziellen Seiten kommen zurzeit ausführlich beantwortet. Mein Ratschlag wäre erstmal diese zu lesen, bevor man sich in eine Unterhaltung wirft. Das spart allen Zeit.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Re: Coronavirus

Mit "ich weiß es nicht und habe keine Ahnung" hättest Du kürzer antworten können.
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
Re: Coronavirus

Ein abwertender Ton lädt allerdings nicht gerade zu einer Diskussion ein. Wenn du wirklich eine anstrebst solltest du zu einem sachlich-neutralen Ton wechseln.

Absolute Zustimmung.


Diverse Arbeitgeber schicken ihre Mitarbeiter nach Hause alleine schon wenn sie in den letzten Wochen in einem Risikogebiet waren.
Ganz ohne Symptome und bei vollem Gehalt.
Wenn sich das ein Unternehmen leisten kann ist das super.

Die arme DFL und er arme DFB können sich wohl keine Geisterspiele leisten.
Anstatt verantwortlich voran zu gehen und Spiele ohne Zuschauer zu veranstalten, hat man gestern in Stuttgart munter 51000 Leute reingelassen.
Geisterspiele wird es nur auf Ansage von höherer Stelle, sprich den Gesundheitsämtern geben.
Geld ist wieder mal wichtiger.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.397
Re: Coronavirus

Denn es gibt wohl nicht das Virus, sondern verschiedene Ausprägungen. So wurd in der BPK davon gesprochen, daß Fälle in Bayern Fällen in Italien geähnelt haben sollen, so daß manche erst annahmen, die Infektion könnte von Bayern nach Italien gekommen sein. (war nicht so). Kann man da eine "Familie", eine Unterart festmachen?
Oder wird allgemein auf Corona getestet?
(afaik) Das ist vllt vergleichbar mit z.B. Hunden wo man anhand der Fellfarbe bestimmen kann, aus welcher Region dieser konkrete Hund womöglich kommt. Also geringe genetische Varianz innerhalb einer Art. Nur das Viren wohl schneller und anders mutieren, aber darüber weiß ich nichts.
Quelle ist einer der Drosten Podcasts. Bei der Stelle wo er Virenmutation genauer erklärt hat hab ich leider grad im ngb gesurft und nicht zugehört :o.
 
Oben