• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Windows 10] Bootmanager fehlt

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
Moin Moin,
im Moment zweifele ich an meinen Fähigkeiten oder meine Bekanntschaft hat sich gegen mich verschworen ...
Also, ich helfe ziemlich vielen älteren Leuten (und einigen Vereins-Mitgliedern) recht viel in Sachen Computerei. Jetzt stehe ich vor folgender Herausforderung:
  • 1 Rechner, 2 Betriebssysteme
  • Original-HDD ist Windows 10
  • Original abgeklemmt, 2. HDD eingebaut und Windows 7 installiert
  • Vorsichtshalber ein Backup der Win-10er Platte erstellt und beide Platten angeklemmt
  • Jetzt hat die 2. Platte zwar einen Bootmanager, die erste aber nicht … :-(
  • UEFI...

Ich habe zwar schon dieses oder jenes nachgelesen, aber ich halte es für besser, erst zu fragen und dann zu handeln. Zu schnell kann etwas schief gehen. Was noch wichtig sein könnte:
  • Im Bios ist der Boot-Manager an 1. Stelle
  • Eine Anleitung mit der Verwendung des Diskpart habe ich gelesen, aber einfach zu viel Respekt ;-)
  • die 1. HDD (Win 10) hat eine Recovery-Partition, also keine DVD extra.

So, das war's schon fast. Da ich hier bislang nur beste Erfahrung gemacht habe, bin ich "guter Hoffnung", dass ihr mir auch aus dieser Patsche helfen könnt. Step by step wäre gut, mit fast 74 Jahren ist das Abstraktionsvermögen nicht mehr so gut. :m

Ach ja, ich muss jetzt für 2-3 Stunden außer Haus; wenn ich also nicht ad hoc antworte oder auf Nachfragen eingehe, dann ist das dadurch bedingt.

Jetzt schon einmal mein dickes Dankeschön!
 

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Danke die Baer,
sowie ich wieder den Rechner auf dem Tisch habe, werde ich mich noch einmal daran machen und deinen Vorschlag ausprobieren. Aber wie das mit (uns) Oldies so ist, krankheitsbedingt kann "man" Arbeiten nicht immer dann machen, wenn es gerade sinnvoll wäre ... :(
 

Baer

Ottonormalverbrecher

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.628
Hallo Günther,

gemach gemach, besser Dich erst mal, du oller Saqq :D

Nein, ich finde es gut, dass du dich in dem gesetzten Alter noch an die Kisten traust.

Helfe gerne dabei aus, denn ich weiß von Dir kommt immer eine Rückmeldung.


Gruß
Baer
 

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Danke Baer,
ja, eine Rückmeldung ist einfach wichtig für den Helfer. Ich erlebe es zu oft, dass nur so lange eien Rückmeldung kommt, wie Unklarheiten bestehen oder nach Salami-Art Erweiterungen der Fragestellung gestehen. Das positive Feedback, dass das Problem gelöst ist, kommt leider in zunehmendem Maße nicht mehr ...

So, ich habe jetzt den Rechner wieder zur Verfügung. Und ehe ich (mal wieder) einen "falschen Fehler" mache, warte ich auf euren Rat.
Der Stand der Dinge:
  • auf C:\ ist Windows 10 installiert
  • auf D:\ (2. HDD) sind verschiedene Daten
  • auf der 3. HDD ist noch gar nichts. 500GB Freiraum und noch nicht eingebaut.
  • und auf diese 3. Platte sollen Windows 7 und in einer getrennten Partition später ein Linux installiert werden.

Wie gehe ich nun am besten vor? Ich denke an eine Datensicherung der C:\-Platte, dann die D:\HDD abklemmen (?) -> Vorsichtsmaßnahmen;
jetzt könnte ich auch die C:\-Platte abklemmen und Windows 7 auf der HDD_3 installieren. Aber dann habe ich ja wieder keinen Boot-Manager. Oder vom laufenden Windows 10 das Windows 7 auf der anderen Platte installieren?

Aber wie gesagt, ich warte erst einmal ab, was ihr sagt. Und ich bin überzeugt, dass ihr mir auf die Sprünge helft.
 

Jan_de_Marten

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.106
Bei der Installation von Windows wird der Bootmanager immer auf dem ersten greifbaren Laufwerk (HDD0) abgelegt, dh alles raus was davor ist, also C:\ und D:\ raus bzw Datenkabel abziehen.

Als Bootmanager kannst du "F12" nehmen.
 

Baer

Ottonormalverbrecher

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.628
Viele Wege führen nach Rom. :)

Datensicherungen sind immer gut.

Ich würde vom laufenden Windows 10 ohne abgeklemmte Festplatten das Windows 7 auf die 3. HDD installieren.

Nach der Installation wird wahrscheinlich nur Windows 7 booten. Macht aber nichts, denn du installierst dir dann EasyBCD und erstellst damit ganz bequem laut obiger Anleitung einen neuen MBR.

Gruß
Baer
 

GMG-CC

NGBler

Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
115
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
So ihr Lieben, weiter geht's ...

Ich mache es kurz:
Ich habe es zum laufen gebracht. Dank EasyBCD.
Danke für die Hilfe, ohne euch hätte ich es nicht geschafft. Da war nämlich noch eine korrupte Installation des Win 7 drauf und darauf wurde irgendwie immer zugegriffen.

Mein Bekannter wird sich riesig freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben