• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Anonym Telefonieren

planet.warez

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2017
Beiträge
14
Seit es jetzt diese neue Regelung gibt muss man ja einen Personalausweis vorlegen wenn man eine Simkarte kaufen möchte.

Gibt es aktuell noch eine möglichkeit weiterhin anonym mit Bargeld und ohne die Vorlage von Dokumenten an eine Simcard zu kommen?

Wie sieht es mit Ländern aus die nicht weit weg sind von Deutschland wie z.b. Tschechien und Österreich?
Kann ich dort noch anonym Simkarten kaufen und diese in Deutschland benutzen?

Gibt es sonst noch was zu beachten beim anonymen Telefonieren bzw. SMS abgesehen von einem alten Nokia ohne Ortungsfunktionen?
 

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
35.542
Echt muss man das jetzt, auch an der Penny Kasse für Penny Mobile ? (Oder wie das heißt/ein Beispiel)
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.766
Ort
Midgard
Belgische Alidimobile-Karten kann man nur mit einem Handy über die Telefontastatur aktivieren. And der deutsch-belgischen Grenze sind Kontrollen so wahrscheinlich wie innerhalb Deutschlands und mit Englisch kommst du da überall parat.

Allerdings wüsste ich gerne was du unter "Ortungsfunktionen" verstehst. Über Mobilfunk kann man Systembedingt immer Regionsabhängig recht genau lokalisiert werden. Das könnte man m ehesten noch mit modifizierter Radiorom unter Android vermeiden. Mir wäre da aber nix fertiges bekannt das sowas tut. GPS ist passiv... Wenn dein System die Position nicht in die Welt posaunt über die anderen Funknetze ist das kein bischen unsicherer, Offlinekarten sind also Bedenkenlos mit GPS nutzbar sofern dein System nicht verwanzt ist.
 

DandG

Such da fuq

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.365
Ort
In mein Haus.
Ortungsfunktion kann man nicht abstellen.*
Das Handy wählt sich in eine Mobilfunkzelle ein die am nähsten/stärksten ist.
Somit kann man (in Stätten viel besser, da mehrere Zellen) das Handy ungefähr "orten".

Die Gängige Praxis dafür ist eher die "stille SMS"
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.766
Ort
Midgard
Stimm,t stille SMS hab ich vergessen, läst sich aber weie erwähnt auch mit gerootetem Android unterbinden. Muss man vermutlich nicht mal an den Low-level Kram.
 

Jan_de_Marten

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.106
Unterbinden? Glaube nicht alles was du hörst. Das eingebuchte Handy bleibt immer ortbar.
Anmerkung: Es kann nur erschwert werden, wenn das Handy nur 1Mast verwendet werden darf. Aber wer schreibt den Treiber dafür?
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.766
Ort
Midgard
Hab ich irgendwo auch nur angedeutet das es einfach(oder gar praktikabel) wäre? Falls das für dich so aussah würde ich empfehlen den Post nochmal zu lesen.

Falls dir die Fantasie fehlt:
Masten nicht nach Distanz wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

virtus

Gehasst

Registriert
24 Apr. 2015
Beiträge
1.689
Ort
AUF DEM MOND
Triangulation ist unabhängig vom Handy möglich. Vermeiden ließe sich das bestenfalls mit einer guten Schirmung und Richtfunk. Sobald das Handy funkt, breitet sich das Signal zunächst in alle Richtungen aus. Alleine durch passives "Lauschen" an 3 Stellen im Umkreis zum Sender kann man anhand der empfangenen Signalstärken ermitteln, wo sich das Handy, relativ zu den Sensoren, befindet. Bei hinreichend starken Signalen und hinreichend empfindlicher Messsensorik können auch dann gute Ergebnisse erzielt werden, wenn das Signal z.B. durch Gebäude oder andere Störquellen beeinflusst wird.

Umgehen lässt sich das mit Richtfunk und/ oder Abschirmung. Das ist aber nicht unbedingt praktikabel, wenn man bedenkt, dass man stets seine Position bezüglich dem gewünschten Sendemast ändert und stets neu justieren müsste.


Kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr solche Angst vor Überwachung und Ortung habt, dann wäre es vielleicht vernünftig zu den ultra geheimen Treffen das Handy einfach nicht mitzunehmen. :unknown:
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.766
Ort
Midgard
Gabs tatsächlich schonmal einen Fall wo man passiv tranguliert hat übers Mobilfunknetz(und dessen fest aufgestellte Infrastruktur)?

Würde mich interessieren da es halt ohne Protokolldaten aus einer offenen Verbindung mit dem Gerät halt viel weniger Daten gibt was das Signal zu Rauschen Verhältnis ziemlich kaputt machen kann. Falls das überhaupt geht ohne den gesamten sonstigen Betrieb der Funkzelle auszusetzen würde mich interessieren wie es funktioniert. Da mir die gewollten Verbindungen dafür schon etwas instabil erscheinen sobald man sich schneller bewegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

planet.warez

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2017
Beiträge
14
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Ich meinte ein Handy ohne GPS funktionen halt.
Wie genau kann man den geortet werden ohne GPS? also wie groß ist der Radius?

Kann ich auch in Tschechien oder Österreich Prepaid Karten kaufen? Das wäre von mir aus deutlich näher.
 

Snake Pilsken

Neu angemeldet

Registriert
30 Apr. 2016
Beiträge
1.745
Ort
Point Nemo
Hängt von der Dichte der Sendemasten ab. In Großstädten sollen wohl bis ca. 50 Meter Genauigkeit erreicht werden.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.766
Ort
Midgard
Signallaufzeiten und Dreicksberechnung, ganz einfach, je mehr Masten in Reichweite sind desto schneller und genauer gehts. Minimum sind entpsrechend 2 dann gibts allerdings 2 Schnittpunkte. Ab 3 wirds eindeutig ohne irgendwelche Bewegungen.

Kannst du mit einem Zirkel und einem Lineal auch leicht und präzise grafisch lösen.
 

planet.warez

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2017
Beiträge
14
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
Wie sieht es den nun in CZ/AT mit Prepaidkarten aus?

Wie kann ich den nun dann überhaupt ohne Geortet zu werden Telefonieren und SMS versenden mit einem Handy?
Ich mein nehmen wir an ich mache irgendwas nicht so ganz legales und mein komplize mit dem ich telefoniere und sms schreibe wird geschnappt, wenn die nun meine Handynummer haben und auf 50m orten können dann bin ich ja auch gleich busted.
Mal davon abgesehen das man die Karten natürlich oft erneuern sollte.

Gibt es für mich eine möglichkeit mit einer app etc. rauszufinden wie genau ich von meinem Standpunkt aus geortet werden kann?
Ich meine 50m ist natürlich bustgarantie aber vllt. da es keine wirkliche großstadt wie z.b. Berlin ist sieht es bei mir ja besser aus.

Grundsätzlich Tipps oder einfach nur regelmäßig die Karten tauschen?
Wie machen es denn z.b. Drogendealer die können doch auch nicht täglich ihre Nummer tauschen?
 

Jan_de_Marten

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.106
Wie kann ich den nun dann überhaupt ohne Geortet zu werden Telefonieren und SMS versenden mit einem Handy?
Nein, damit bist du immer auffindbar.

Ich mein nehmen wir an ich mache irgendwas nicht so ganz legales und mein komplize mit dem ich telefoniere und sms schreibe wird geschnappt, wenn die nun meine Handynummer haben ....
Sobald ein Idiot deine Telefonnummer in die Klaut lädt ist die Nummer verbrannt. Manchmal soll ja ein Zettel oder ein gutes Gedächtnis helfen. Und immer schön ohne Nummernübertragung anrufen, damit keiner erst auf die Idee kommt die Nummer abzuspeichern.
Grundsätzlich Tipps oder einfach nur regelmäßig die Karten tauschen?
Wie machen es denn z.b. Drogendealer die können doch auch nicht täglich ihre Nummer tauschen?
Einfach nur tauschen.

Hängt von der Dichte der Sendemasten ab. In Großstädten sollen wohl bis ca. 50 Meter Genauigkeit erreicht werden.
Gerade in Städten ist es schwieriger. Es sei denn du hältst dich über den Gebäuden auf, dann paßt das mit 50m.



Falls dir die Fantasie fehlt:
Masten nicht nach Distanz wählen.
Wäre schön wenn es gehen würde, daher die Frage nach dem Treiber. Selbst bei dem N8210 wurden nur die 4 stärksten angezeigt und eine Einstellmöglichkeit habe ich auch nicht gefunden.
 

planet.warez

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2017
Beiträge
14
  • Thread Starter Thread Starter
  • #16
Gerade in Städten ist es schwieriger. Es sei denn du hältst dich über den Gebäuden auf, dann paßt das mit 50m.

Heißt das jetzt wenn ich mich nicht auf gebäudedächern aufhalte dann ist der radius deutlich größer? gut.
Wie groß ungefähr?

Sobald ein Idiot deine Telefonnummer in die Klaut lädt ist die Nummer verbrannt. Manchmal soll ja ein Zettel oder ein gutes Gedächtnis helfen. Und immer schön ohne Nummernübertragung anrufen, damit keiner erst auf die Idee kommt die Nummer abzuspeichern.

Jetzt nochmal der Drogendealer als beispiel.
Der kann ja nicht dauernd seine Nummer ändern und die Gefahr das die Kunden die Nummer speichern und mal gebusted werden ist doch hoch.

Ansonsten habe ich für meine Zwecke hier alles wichtige erfahren, danke dafür!
 

DandG

Such da fuq

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.365
Ort
In mein Haus.
Gerade in Städten ist es schwieriger. Es sei denn du hältst dich über den Gebäuden auf, dann paßt das mit 50m.

*Gnarf* Kopf -> Tisch over9000!!!111




In Städten ist es eben NICHT schwieriger, da mehrere Masten verteilt sind.


Beispiel:

Berlin
Mast A 100m entfernt
Mast B 500m entfernt
Mast C 1000m entfernt
Nennt sich auch: Triangulation.



Handy bucht sich in Mast A ein, da das Signal am stärksten ist.

Mast B hätte auch ausreichend Stärke, damit sich das Handy einbuchen könnte.

Mast C ist so weit entfernt, dass das Handy sich da nicht einbucht, da das Signal am schwächsten ist.*
Allerdings empfängt man trotzdem dieses Netz, wenn auch nur sehr schwach.

*Ausnahme: Wenn es der einzige mit LTE ist und das Handy mit den Standardeinstellungen "Mobile Daten" nutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben