• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Andorid Smartphone evtl. kompromittiert

Karl84

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2021
Beiträge
7
Hallo, ich habe eine Frage. Und zwar habe ich gestern eine SMS bekommen mit dem Hinweis, dass eine Sprachnachricht vorhanden sei. Da ich aktuell mit einem Freund kommuniziere, der sich entweder per SMS oder telefonisch meldet, nicht aber per Whatsapp, hätte es gut sein können. Dass es anders aussah, als sonst, ist mir schon aufgefallen. Dennoch habe ich den Link angeklickt. Dann kam ein Hinweis, scheinbar von Vodafone, dass eben eine Sprachnachricht vorliegt. Diese habe ich runtergeladen, also eine APK Datei. Um diese zu öffnen, musste man eine APP runterladen, diese habe ich nicht geladen, da es aus einer unsicheren Quelle stammt und ich das standardmäßig nicht zulasse.

Diese App wäre ein Trojaner gewesen. Frage ist nun, ob trotzdem etwas passiert ist. Ich denke nicht, da ich ja die App nicht installiert habe und die APK Datei nicht manuell auf dem Gerät geöffnet wurde. Die Datei wure aber später von meinem Kaspersky Virenscanne auf dem Handy in die Quarantäne verschoben, das heißt, ich gehe davon aus, dass es diese Datei war, weil aus irgendwelchen Gründen kann man die Datei nicht sehen, wenn man Kaspersky nicht gekauft hat.

Was auch dafür spricht, dass nichts passiert ist, ist die Tatsache, dass ich heute wieder so eine SMS bekommen habe, allerdings eine andere Nummer. Ich bitte um eure Hilfe. DANKE.
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.047
Ort
Hessen
Solange du die APK nicht Geöffnest hast, sollte nichts Passiert sein.

Diese Spam SMS sind schon seit ein paar wochen häufiger unterwegs.
Bei meiner Mutter, welche nie solche SMS bekommen hat, sind diese seit dem Tegut vorfall bei ihr fast Täglich auf dem Handy zu lesen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.686
Ort
ja
Wenn du APK-Installationen nicht zu lässt, ist durch die APK auch nichts passiert. Die Einstellung sollte man auch tunlichst so lassen und APK immer nur explizit das Recht geben sich zu installieren. Bzw. anschließend diese Einstellung wieder rückgängig machen.
 

FLXX

Neu angemeldet

Registriert
4 Juli 2018
Beiträge
10
Ort
Deutschland
Grüß Dich,

ja, diese "Scheiße" :P hab ich auch schon 3x auf meinem Handy gefunden.
Hatte auch einen dringenden Anrufe erwartet und verpaßt.

und ich sollte auf
ein ander mal auf
gehen
und die Sprachnachricht anhören.

Ein Glück hat mich der Name qianxing abgehalten, dem weiter Aufmerksamkeit zu schenken.


Da gibt es nur eins: Mit nem andern Handy den Link fotografieren und SMS löschen.

Naja, ich denke nicht daß weiter was passiert ist.
Aber einige, die gerootete Geräte haben, (ich weiß nicht genau, ob es dann wirklich so ist), haben vielleicht das Installieren von APK aus fremden Quellen aktiviert.
Oder geben auch die Berechtigung frei (weil sie eh auf alles klicke und tatschen), daß was installiert wird.

Du hast die Warnung ja aktiviert und offensichtlich die Berechtigung zum Installieren aus unbekannten Quellen entzogen.

Von daher - einzig, daß die durch den speziellen und recht eindeutigen Link wie z.B. hUtFRrFT5ecqL jetzt genau wissen, daß Du ganz gerne mal Sprachnachrichten abhörst. :D, weil sie die Zeichenfolge Deiner Handynummer exakt zuordnen können (Zeitraum und individuelle Zeichenfolge)
is doof.
Kannste demnächst nur vorsichtig sein.
Installiern oder aus der Quarantäne rausholen sollteste vielleicht weiterhin nicht.
evtl. kannst Du das Ding ja Kaspersky zuschicken, oder manuell versuchen, das per USBKabel aus dem Handy auf den PC zu laden und da mal zu analysieren.

Ob natürlich weiter Scripte (Javascript, Java) im Browser ausgeführt wurde und diesen befallen hat, kann man natürlich schlecht sagen.
Vermutlich nicht, aber .... weiß man's?

Eventuell, wenn Du ganz sicher sein möchtest:
a) per USB/ oder Cloud alle Daten sichern und Handy zurücksetzen
ziemlich sicher
b) oder zumindest, wenn Du die bookmarks oder Links aus dem Browser nicht brauchst, [ansonsten im handyFlugmodus die Links aufrufen & auf Papier notieren], Browser deinstallieren [falls man Chrome deintallieren kann] und dann aus dem Playstore komplett neu installieren.
weiß aber nicht, ob das so geht. Wäre nett, wenn das nochmal jemand hier kommentieren könnte.
c) wie alt is das denn? evtl. neues Smartphone zu legen?

ansonsten:
Kannste demnächst nur vorsichtig sein.
 

musv

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.124
Ort
/dev/null
Und bei gerooteten Geräten gibt's die Warnung mit den unbekannten Quellen genauso. Da ich einige APKs aus fremden Quellen installiert hab, z.B. , hab ich die Installation aus unsicheren Quellen für meinen genutzten Dateimanager freigegeben. Der Browser darf's nicht. Wenn also die Updatemeldung kommt, dann muss ich die APK im Downloadordner abspeichern und kann nur über den Dateimanager die APK installieren.

Von Virenscannern auf Android halte ich nicht sonderlich viel. An Malware hatte ich bisher den und auf dem Tablet meines Sprößlings waren diverse Werbedienste in Spielen installiert. Beides konnte ich beseitigen.
 

musv

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.124
Ort
/dev/null
Nutz ich, ruf ich aber zu selten auf. New Pipe prüft beim Start auf Updates.
 

Karl84

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2021
Beiträge
7
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Hallo, ich danke ALLEN SEHR!!! Dann hatte ich ebenfalls den richtigen Gedanken. Mein Gerät ist übrigens nicht gerootet. Wollte ich aber schon länger, um den ganzen "Müll",der vorinstalliert ist und den niemand braucht, zu entfernen.

Noch zwei Fragen:

1. Könnt ihr mir sagen, wie ich - zur Sicherheit - mein gesamtes Gerät, z.B. am PC, mit einer Live CD ö.ä. untersuche?

2. Ich habe als E-Mail Client "Spark" - wie kann man da ein Backup erstellen?
 

Trash

NGBler

Registriert
17 März 2021
Beiträge
44


Ich hab dir einen Link per PN gesendet zu einem Buch zu genau diesem Thema und nein, kein Virus.
 

kafuka

-

Registriert
20 Okt. 2017
Beiträge
124
Ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Warum sperren die Leute nicht Unbekannte und Fremde Nummern? Bin ich der einzige der bzgl. Sicherheit eine Whitelist führt?
 

Karl84

Neu angemeldet

Registriert
20 Juli 2021
Beiträge
7
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Danke an alle!! Ja, wieso nicht sperren - was, wenn jemand eine neue Nummer hat und eine SMS schreibt? Oder ich eine alte Nummer nicht mehr habe?
 

kafuka

-

Registriert
20 Okt. 2017
Beiträge
124
Typische Inflexibilität :rolleyes:

Ob du eine Blacklist oder Whitelist für beides (Anruf/SMS) benutzt ist dir doch überlassen, Zeitdauer ebenfalls. Speziell gegen Spam kann man auch Dienste in Anspruch nehmen. Harte Fälle kann man auch sperren lassen. Build in Apps, open source alternativen gibt es ebenfalls, protokollieren blockierte Eingänge. Die kann man jederzeit zum prüfen abrufen.

Backups? SIM, Vcards, Sync Optionen und über Dritte. Oder eben auch klassisch mit Papier und Stift.
 

kafuka

-

Registriert
20 Okt. 2017
Beiträge
124
Paranoia? Verstehe ich nicht. Was hat Paranoia damit zutun? In meinem Fall geht es um Privatsphäre.

Selbstverständlich braucht man keinen Spam Protection Service, wenn man bereits eine whitlist für Anruf/SMS führt. Eine Kombination könnte für Karl84 dennoch sinnvoll sein.



klassisch mit Papier und Stift.

Oder ich eine alte Nummer nicht mehr habe?
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.686
Ort
ja
Nur Nummern, oke. Das passt. Die kann man aber auch anders sichern. Wie auch immer, ich denke, dass eine Whitelist eher Probleme macht. Ich sperre ungewünschte Nummern einfach.

Oder gemeiner: ich leite sie um.
 
Oben