• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Adobe Flash DRM umgehen

NightGo

Neu angemeldet

Registriert
16 Sep. 2016
Beiträge
13
Salut,

kennt sich jemanden mit dem DRM Schutz von Adobe Flash Player aus?
ich würde gerne ein, zwei Dokumente die ich immer nur im Browser betrachten darf dauerhaft speichern.
Drucken und co. ist nicht möglich und die einzelnen Seiten abfotografieren ist mir etwas mühsam.

Vielleicht fällt dem einen oder anderen ja was ein?
 

theSplit

1998
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
27.074
Naja, "DRM" ? - Wenn die SWF dargestellt wird, kann man die .swf speichern und mit einem SWF Decompiler auseinandernehmen lassen.
Das einzige was dann theoretisch fehlt, sind Ressourcen, die nachgeladen werden über Actionscript (3).

Aber die Pfade zu den Dateien stehen im Quelltext/Actionscript, welches der SWF Decompiler anzeigt, enthalten und man müsste diese vom Webspace nach bzw. herunterladen. So jedenfalls ein Weg.

Swf Decompiler wäre zum Beispiel so etwas:
oder der KIassiker:
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.762
Ort
Midgard
Ichj würde den Flash Kram ganz umgehen und gleich gucken welche Ressourcen das Ding abfragt. Dann kanns auch egal sein wenn der Flash Teil geobfuscated, scheisse geschrieben, oder beides ist.

Ein weiterer Vorteil der Methode:
Du kannst dazu einfach die Debiuggingfeatures aktueller Browser nutzen.

Rechtsklick Menü:
Untersuchen/Inspect/Element untersuchen/Whatever...
und dann den Netzwerktab suchen und laden was du suchst, dann siehst du die Requests.
Das dürfte in soclhen Fällen wesentlich einfacher sein.

Bei Videos geht das theroetisch auch, aber mit png/pdf oÄ fängt man halt idR mehr an als mit (verschlüsselten) Videostreamchunks.
 

theSplit

1998
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
27.074
Nein, das ist nicht ganz so einfach mit dem Webdeveloper Tab, weil Medieninhalte in die SWF eingebaut bzw. eher eingebettet sein könnten und gar nicht Remote (hinzu)geladen werden. Das heißt man muß schon die SWF herunterladen um an die Daten zu kommen und diese Reverse auslesen.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.762
Ort
Midgard
Richtig, könnten, das ist aber bestenfalls 50/50 und schlechte Praxis(auch dann noch wenn man über flash wegsieht...), weil dann der ganze Scheiss immer und vorher geladen werden muss anstatt auf Bedarf.

Flash ist zum Glück mittlerweile zu tot um dazu noch vernünftige Statistiken erstellen zu können.

Erstmal sollte man doch die einfachen Wege checken bevor man sich durch die ekligen Alternativen kämpft. Oder machst du bei Kopfschmerzen erstmal eine Gehirnbiopsie?
 

theSplit

1998
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
27.074
Sagen wir mal so, das Downloaden der SWF sollte ma so oder so tun, da dort jegliche Logik drin enthalten bzw. gespeichert ist.

Und ob man jetzt 10-15 Minuten mehr nimmt, sich durch etwas Actionscript zu hangeln oder Embedded Content herausspeichert, bei dem die Ressourcen ja sowieso verlinkt sind im Speicherort der SWF, macht keinen großen Unterschied. Aber dann hat man die Infos definitiv auf Platte, selbst wenn man keinen Zugriff mehr auf die Inhalte hat, hat man indirekt über die SWF (Daten)pfade.
 

LetMe

Neu angemeldet

Registriert
16 Aug. 2019
Beiträge
8
curl
alternative wget und gut mit windows kompatibel





Falls du von der Firewall geblockt wirst versuche mit --proxies den traffic zu verteilen damit du nicht gesperrt wirst. Benutze aber nur sichere Proxies, da curl und wget Passwoerter und Daten fuer jeden Sichtbar uebertragen wird, der zwischen dir und deinem Endpunkt Server steht, wie zbsp, der Proxy Betreiber.
 

theSplit

1998
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
27.074
Kannst du erklären wie curl oder wget helfen sollen eine Flash Datei, bzw. einen DRM zu debuggen?

In so gut wie jedem Browser lassen sich über die "Seiteninformationen" bzw. "Page Info", Dateien, Bilder und Medieninhalte auswählen und manuell abspeichern, dazu braucht es weder curl, noch wget.
Entscheidend wäre dann die Frage wie die SWF die Inhalte bezieht. Entweder dynamisch oder statisch. Und auf welchen Ressourcen, von selbiger SWF, zugegriffen wird.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.762
Ort
Midgard
IN dem KOntext hätte ich jetzt höchstens noch rtmpdump versucht.

Wer noch Flash einsetzt wird sicher auch nicht davor zurückschrecken Dokumente via Videostream anzubieten weil er das zugehöriger DRM besser findet.

Falls das jetzt irgendwen auf Ideen bringt: Sorry, not sorry. Das ist genau mein Humor.
 
Oben