Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Earl Cameron ist tot

  1. #1
    Board-Schneehase

    Administrator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    62.302
    ngb:news Artikel
    532

    Earl Cameron ist tot

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	439px-Earlp8_%28cropped%29.jpg 
Hits:	2135 
Größe:	77,6 KB 
ID:	57182 Der britische Schauspieler Earl Cameron ist tot. Wie durch seine Familie bestätigt wurde, starb er rund einen Monat vor seinem 103. Geburtstag im Schlaf.

    Cameron gilt als einer der ersten dunkelhäutigen Schauspieler, die es in Großbritannien zu Erfolg brachten. Im Jahr 1951 spielte er die Hauptrolle in dem Film "Unterwelt (Pool of London)". Bekanntheit erlangte er unter anderem durch seine Rolle in "James Bond 007 Feuerball". Insgesamt spielte er in über 90 Film- und Fernsehproduktionen mit.

    Nachdem seine erste Ehefrau Audrey J. P. Godowski 1994 verstarb, heiratete er in zweiter Ehe Barbara Cameron. Mit dieser blieb er bis zu seinem Tod zusammen.


    Bild: Earl Cameron 2017 (Peter J Dunn- in my role as Director of Press and Media at the University of Warwick, CC BY-SA 4.0, via Wikipedia)
    Quelle: The Guardian
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  2. #2
    Maskentroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    17.900
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Earl Cameron ist tot

    102, hübsches Alter. Und dann so ein unerwarteter, plötzlicher und viel zu früher Tod...


    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •