Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 45

Thema: Laberthread rund um Rosetta@Home

  1. #1
    Bier her!

    Moderator

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Laberthread rund um Rosetta@Home

    Ich habe mal extra für das Projekt Rosetta@Home einen Thread angepinnt.
    Hier kann dann jeder mal seine Erfahrungen, Tipps oder sonst was zum Besten geben.

    Teamstatistik beim Projekt Rosetta@Home: https://www.boincstats.com/stats/14/...st/0/0/12198/0

    Gesamtstatistik: https://www.boincstats.com/stats/-1/...92596/overview
    Für diesen Beitrag bedanken sich godlike, Diesel_
    Geändert von bebe (17.04.20 um 18:00 Uhr)

  2. #2
    Schadstoffstarke Zone

    ngb:cruncher

    Avatar von Diesel_
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Chapter 38
    Beiträge
    2.297
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Moin Cheffe

    Lese ich richtig, wir starten im April eine challenge?
    Natural Born Cruncher

  3. #3
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Ja, hab ich mal reingestellt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Diesel_

  4. #4
    T-Shirtträger

    ngb:cruncher


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    208

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Schade, Rosetta@home ist für mich leider raus. Es gibt in der "Haupt"-Software seit Jahren einen Bug, der die Haupt-WUs, bei einigen Rechnerkonfigurationen, sofort mit einem Berechnungsfehler aussteigen läßt.
    Der Bug ist anscheinend bekannt, wird aber nicht gefixed. Es laufen nur die Mini-Rosetta-WUs durch und die kann man nicht gezielt anfordern und es gibt nicht besonders viele Mini-Rosetta-WUs.

    Milkyway@Home läuft zwar durch, blockiert aber nach ein, zwei Tagen sämtliche anderen Funktionen meines Altchrunchers.
    Ich bleibe derzeit im "Raum" und rechne Einstein@Home .

    __W__
    Für diesen Beitrag bedankt sich bebe

  5. #5
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Gibt es da bekannte Rechnerkonfigurationen, oder ist das völlig unberechenbar?

  6. #6
    T-Shirtträger

    ngb:cruncher


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    208

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Nichts genaues weiß man nicht, der Bug wird mehr oder weniger totgeschwiegen. Zu dem konkretem Problem/Fehlermeldung gibt 's fast keine Infos.

    "Gefühlt" scheint es etwas mit dem RAM-Ausbau zu tun zu haben, scheinbar eine Art Overflow bei dem dann in der Folge benötigte Dateien nicht mehr nachgeladen werden können.

    __W__
    Für diesen Beitrag bedankt sich bebe

  7. #7
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Hört sich aber nicht gut an. Hoffe, dass ich jetzt mit meiner neuen Hardware da nicht voll auflaufe.

  8. #8
    T-Shirtträger

    ngb:cruncher


    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    208

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Ist ja einfach und schnell ausprobiert. Glücklicherweise verabschieden sich die WUs ja sofort, ärgerlich wäre es wenn die erst mal einige Stunden laufen und sich dann mit dem "Berechnungsfehler" auflösen.

    __W__

  9. #9
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Noch ein wichtiger Punkt bei Rosetta@Home entdeckt. Den Bunker darf man nicht zu vollmachen, da das Ablaufdatum nur wenige Tage hat. Sind zu viele WU im Bunker, bekommt man des öfteren sowas hier:
    29.03.2020 11:15:10 | Rosetta@home | Tasks won't finish in time: BOINC runs 40.5% of the time; computation is enabled 100.0% of that

    Da wurde dann mehrere Stunden für die Katz gerechnet.
    Für diesen Beitrag bedankt sich godlike

  10. #10
    Schadstoffstarke Zone

    ngb:cruncher

    Avatar von Diesel_
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Chapter 38
    Beiträge
    2.297
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    21 Teams haben sich schon angemeldet

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200402_162135.jpg 
Hits:	26 
Größe:	152,2 KB 
ID:	56465
    Natural Born Cruncher

  11. #11
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Seit gestern 23:40 läuft mein Ryzen 3900X, bin gespannt was der abwirft.

  12. #12
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    14.169
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Lasst ihr eigentlich auf 100% crunchen?
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  13. #13
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Ja, das Gesamtsystem benötig mit dem neuen Prozessor 210 Watt. Erträglich, wenn auch fast 100 Watt mehr als mit dem alten i7-3770.
    Dafür sollte er auch das 4 fach abwerfen.

  14. #14
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    14.169
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Ok krass. Mir ist das alleine von der Lautstärke zu viel Und die Temperaturen? Wenn ich auf 100% laufen lasse ist es a) unangenehm laut und b) werden die Teile ~ 80°C heiß... Darum rechne ich nur auf 20% da merkt ich dann davon gar nix (und es sind ja immer noch 6 Aufgaben gleichzeitig am arbeiten)
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  15. #15
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Hab bei mydealz günstig eine Corsair H115i Pro Wasserkühlung gekauft, die Läuft mit einem Hintergrundrauschen und die CPU hat aktuell 68°C. Mal sehen wie es ist, wenn es mal richtig warm wird.

  16. #16
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    14.169
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Hmm Ok, geht leider hier bei mir nicht weil ich ja so eine HP Workstation habe, die ist passgenau ausgefüllt im Innenraum Ok dann bin ich auch mal gespannt...
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  17. #17
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Also den Radiator hab ich auch nicht im Gehäuse untergebracht, der Seitendeckel war eh noch nie dran und nun steht halt daneben noch das Teil rum :-)

  18. #18
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    14.169
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Geht ja gut ab bei einigen von euch! Bin jetzt auf 10% runter weil es mir im Schlafzimmer wo mein Rechner steht einfach zu warm wird... Wie macht ihr das? Also ich hab hier echt mehrere Grad mehr als in der restlichen Wohnung.

    edit: evtl könnte man noch interessante Links im Startpost einfügen.

    ngb:rosetta Statistiken: https://www.boincstats.com/stats/14/...st/0/0/12198/0
    Geändert von godlike (17.04.20 um 17:35 Uhr)
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  19. #19
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Also mein Ryzen 3900X wird mit einer Corsait 115i Pro gekühlt und hat bei Volllast auf den 12 Kernen gerade mal 69 - 74°C.
    Also so richtig warm wird das Zimmer deswegen nicht, dafür müsste ich wohl noch eine potente Grafikkarte reinmachen.

    Die Links mach ich mal in den Startpost rein, gute Idee.

  20. #20

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Zitat Zitat von bebe Beitrag anzeigen
    Also mein Ryzen 3900X wird mit einer Corsait 115i Pro gekühlt und hat bei Volllast auf den 12 Kernen gerade mal 69 - 74°C.
    Also so richtig warm wird das Zimmer deswegen nicht, dafür müsste ich wohl noch eine potente Grafikkarte reinmachen.

    Die Links mach ich mal in den Startpost rein, gute Idee.
    Hallo bebe,

    auf welchem Takt laufen denn deine 12 Kerne?
    Hast du irgendwas verändert?
    Fester Takt beispielsweise mit Spannung X?

  21. #21
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    @dspgtim: Der Takt springt immer zwischen 4,024 und 4,125 GHz herum, ganz selten kratzt es an der 4,2 GHz. Hab den Eindruck es kommt immer auf die derzeit laufende Rosetta WU an.
    Hab an der Spannung bei der CPU oder Speicher nichts verändert, einzig im Bios hab die den Takt des Speichers auf 3200MHz festgemacht.
    Laut diversen "Overclocker" bringt die Ryzen CPU wenig MHz, dafür steigt aber der Stromverbrauch erheblich an.

  22. #22

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    @bebe:

    Ich bin es übrigens tim.l
    Gefragt hatte ich um ein Gefühl der Kühlleistung zu bekommen.
    Evtl. muss ich mir eine neue Wakü kaufen, die alte hatte Probleme gemacht. Mal schauen ob ich sie wieder hin bekomme.

    Daher läuft mein System daheim, auch ein 3900X, bei 1,25V 4000Mhz fest und stabil (1,2V läuft zwar aber nicht 100% stabil).
    Warum, die Temperaturen. Keine Schwankungen der Spannung. CPU läuft auch stabil auf allen Kernen auf 4200 Mhz, 1,35V nur dann eben schafft es der Wraith-Prism Kühler nicht mehr.


    Mein 24/7 System,auch u.a. ein 3900x läuft bsp. im Eco-Modus auf allen Kernen 3600 Mhz und 65 Watt, mit einem Wraith-Prism Kühler.
    Eco-Modus, damit man den Lüfter nicht hört, aber die CPU 24/7 Volllast bekommt.

  23. #23
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Interessant, ich hab eben nochmals CPU-Z angeschmissen und jetzt hab ich einen Takt zwischen 4,124 und 4,199 GHz. Hast du die 4,200GHz und 1,35V im Bios "Festgenagelt"?

    So eine "hat Probleme gemacht" WaKü hatte ich auch mal. Hat mir dann eine Grafikkarte gebraten weil sie undicht war.

  24. #24

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Zitat Zitat von bebe Beitrag anzeigen
    Interessant, ich hab eben nochmals CPU-Z angeschmissen und jetzt hab ich einen Takt zwischen 4,124 und 4,199 GHz. Hast du die 4,200GHz und 1,35V im Bios "Festgenagelt"?
    Kann dir hier beispielsweise die Ryzen Master Software empfehlen, zumindest zum testen.
    Hier kannst im Windows auf der Oberfläche die Spannungs und Mhz einstellen und dann direkt die Stabilität testen, klar wenn er abschmiert war es instabil

    Einfach mal google oder youtube fragen, sollte zumindest 99% aller weiteren Fragen schnell und einfach klären.

    Ansonsten eben über Bios entsprechend Spannung und Multiplikator der CPU, bzw. Mainboardsoftware.

    Zitat Zitat von bebe Beitrag anzeigen
    So eine "hat Probleme gemacht" WaKü hatte ich auch mal. Hat mir dann eine Grafikkarte gebraten weil sie undicht war.
    Hab noch eine "Alte" be quiet 240mm silent loop aus 2017, welche es gar nicht mehr zu kaufen gibt. AM4 Sockel wurde aber seitens bequiet kostenfrei per Post verschickt. Bei mir hat die Pumpe nichts mehr gefördert obwohl sie sich drehte. Habe sie heute mal geöffnet,gereinigt und neu befüllt und am Strom gehabt. Sollte wieder gehen, nur unter Last habe ich sie jetzt nocht nicht getestet, muss erst wieder eingebaut werden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich bebe

  25. #25
    Bier her!

    Moderator

    (Threadstarter)

    ngb:cruncher

    Avatar von bebe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    1.755

    Re: Laberthread rund um Rosetta@Home

    Habe jetzt mal damit etwas "herumgespielt" und bestätigt was andere sagen, kaum mehr Leistung, dafür steigt der Stromverbrauch unverhältnismäßig an. Habe jetzt mal 150MHz draufgepackt und die CPU nahm sich 45 Watt mehr aus der Steckdose. Da Bau ich lieber im nächsten Jahr eine Zen3 CPU ein, dürfte deutlich mehr bringen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •