Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

  1. #1

    Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Hallo zusammen,

    mein Schwiegervater benötigt einen neuen PC, da der Alte den Geist aufgegeben hat. Ich bin im Thema nun nicht mehr so drin, daher hoffe ich auf eure Unterstützung.

    Vom alten PC soll lediglich das Laufwerk weiter verwendet werden, der Rest ist einfach zu alt.

    Preis: maximal 550€ gerne günstiger, wenn es Sinn macht.

    Anwendungsgebiet:
    Spiele -> Heroes of Might an Magic, alle Teile
    Office und Internet

    Das hier hatte ich mal rausgesucht,
    1 Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
    1 AMD Ryzen 3 3200G, 4x 3.60GHz, boxed (YD3200C5FHBOX)
    1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)
    1 ASRock B450 Pro4 (90-MXB8B0-A0UAYZ)
    1 TP-Link Wireless 300N, 2.4GHz WLAN, USB-A 2.0 [Stecker] (TL-WN821N)
    1 be quiet! Pure Base 500 schwarz, schallgedämmt (BG034)
    1 be quiet! Pure Power 11 CM 400W ATX 2.4 (BN296)
    1 Microsoft Windows 10 Home 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC) (KW9-00146)

    Wenn man hier sinnvoll was einsparen kann, gebt mir dazu bitte eine kurze Rückmeldung. Am besten soll alles bei einem Anbieter gekauft werden, den Zusammenbau übernehme ich selbst.

    Danke vorab!

    Viele Grüße
    Acanthus

  2. #2

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Wenn der Anschluss nicht schneller ist, dann reicht der WLAN-Stick aus. Wenn der Anschluss schneller ist oder wird sollte man über USB3 nachdenken, da sonst ab kurz über 400 Mbps USB2 zum Flaschenhals wird.

  3. #3
    since 1998

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    25.214
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Zum TP-Link, da würde ich schauen ob nicht auch ein Stick mit 2,4 Ghz und oder auch 5 Ghz Netz betrieben werden kann, letzterer Modus hat mehr Leistung bei geringerer Reichweite. Auch sollte man schauen ob das Netzwerk bzw. der Router mit dem "N" Modus zurechtkommt/anbietet. Stellt sich aber die Frage, was für ein Router ist verbaut?

    Eine Überlegung wert, wäre auch eine dedizierte Wlan Karte einzubauen, zum Beispiel die folgende und keinen USB Wlan-Stick;
    https://geizhals.de/asus-pce-ax3000-...-a2194919.html
    oder diese hier:
    https://geizhals.de/gigabyte-gc-wb17...-a1853996.html

    Gibt hier aber auch andere: https://geizhals.de/?fs=wlan%20karte - die etwas günstiger sind, aber das kannst du am OS sparen durch eine OEM Version.

    Zum OS - Windows 10 kannst du zum Beispiel als OEM hier kaufen, völlig legal und ein Bruchteil der Kosten: https://pro-jex.de/Microsoft-Windows-10-Professional_1

    Noch eine Idee zum RAM, anstatt 2 Module mit 8 GB lieber ein Modul mit entsprechender Taktung (3200 Mhz) und 16 GB (1 Modul):
    https://geizhals.de/g-skill-aegis-di...loc=at&hloc=de
    Geändert von theSplit (26.03.20 um 20:34 Uhr)

  4. #4

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Nee, da die iGPU verwendet werden soll, würde ich nicht auf Dual Chanel verzichten und 2 Riegel kaufen. Da das Board 4 Steckplätze hat, ist man ja erstmal gerüstet, auch wenn es deutlich mehr RAM werden soll (was wohl bei der Verwendung nicht zu erwarten ist).

  5. #5
    since 1998

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    25.214
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Ist der Performance Unterschied wirklich so riesig? Ich dachte der liegt iim unteren < 5% Bereich, wenn Single vs. Dual Channel antritt.

  6. #6

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Wenn man die interne GPU des Chips benutzt, wird grundsätzlich dazu geraten, weil der RAM mehr zu bedienen hat. Ausprobiert (also ob man das tatsächlich spürt) habe ich es selbst noch nicht. Es heißt aber ja.

    Ich kenne allerdings jetzt auch das angesprochene Spiel nicht. Vielleicht ist es aufgrund dessen dann wieder egal. Bis was anderes gespielt wird. Wer weiß... Das muss acanthus nun entscheiden.
    Geändert von c1i (26.03.20 um 21:04 Uhr)

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    11

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Vielen Dank für das viele Feedback, den RAM hatte ich tatsächlich so gewählt, weil die iGPU genutzt werden soll. Hatte auch gelesen das Dual Channel da besser wäre.

    Bzgl. des WLAN Sticks, hier wird ein alter D-Link Router verwendet, nix mit 5GHz Netz. Ich sehe keinen Grund das umzustellen, da die beiden nicht viel im Netz machen, außer WhatsApp und Mails. Das mit dem N Modus muss ich nochmal prüfen, darauf hatte ich tatsächlich nicht geachtet.

    Ich hatte noch mal was günstigeres rausgesucht, gibts hier an irgendwas etwas auszusetzen? Möchte meinen Schwiegereltern das Ganze möglichst günstig aber brauchbar zusammen stellen.

    1 Kingston A400 SSD 240GB, SATA (SA400S37/240G)
    1 AMD Ryzen 3 3200G, 4x 3.60GHz, boxed (YD3200C5FHBOX)
    1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)
    1 Gigabyte B450M S2H
    1 TP-Link Wireless 300N, 2.4GHz WLAN, USB-A 2.0 [Stecker] (TL-WN821N)
    1 Sharkoon S1000
    1 be quiet! Pure Power 11 CM 400W ATX 2.4 (BN296)

    Danke vorab!

  8. #8

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Das µATX passt in das Sharkoon schon rein und wird genauso funktionieren, aber ich würde mir das Gefummel nicht antun, wenn mal was dran gemacht werden soll.

    Gehäuse ist am Ende Geschmackssache, muss man nicht diskutieren. SSD kann ich so nicht sagen, ich nutze ausschließlich Crucial und habe gute Erfahrungen damit. Die würde ich aber schon aufgrund der größeren Kapazität wieder zurücktauschen, denn 240 GB sind heutzutage leider nur etwas mehr als nichts. Oder nimm die SSD nur für Windows und pack ein Datengrab mit rein. Ich hab da immer etwas Angst, wenn der Speicherplatz eng bemessen ist. Gerade bei den heutigen Preisen ist es imho nicht notwendig da zu geizen.

    Grundsätzlich wird die Karre schon gut laufen.

  9. #9

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Von TP-Link Wlan-Adaptern kann ich leider nicht allzu Gutes berichten.
    Ich hab den TL-WN823N sowie den TL-WN722N in Benutzung und beide neigen zu Verbindungsabbrüchen selbst im Nahfeld zum Router (ca. 4m)
    Der TL-WN722N könnte sogar dem TL-WN721N, nur mit Außenantenne, entsprechen.
    Der TL-WN823N glänzt noch dazu mit schlechten Empfangseigenschaften.
    Unter Linux machen dazu beide Probleme mit der Ersteinrichtung bei manchen Distributionen (z.B. Debian), was man aber problemlos lösen kann. Die Verbindungsabbrüche aber bleiben bestehen.
    Unter Windows funktioniert bei mir ein alter Fritz-Stick wesentlich zuverlässiger.
    Geändert von Werner.w (27.03.20 um 18:33 Uhr) Grund: Rechtschreibung korrigiert

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    11

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Über die Kapazität der SSD mache ich mir wenig Gedanken, da da nur Windows, und 2-3 alte Spiele drauf sollen. Evtl. noch das aktuelle Heroes of Might an Magic, aber denke mal die werden gemeinsam nicht mehr als 50GB brauchen.
    Ansonsten habe ich hier auch noch zig 500GB Platten rumfliegen die ich zur Not mit einbauen kann.

    An dem Rechner soll später nichts Großartiges mehr gemacht werden, aber weil ich es auch etwas fummelig finde, habe ich das NT mit Kabelmanagement gewählt.

    Bei der günstigeren Konfig gehts mir hauptsächlich darum ob irgendjemand etwas Negatives bzgl. des Boards oder des Gehäuses sagen kann. Der WLAN Stick wird gegen einen anderen ausgetauscht.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.518

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Kannst auch auf Mini ITX gehen.
    Da hast oft immer direkt WLAN mit dabei.

    Und dann dementsprechend auf M2 SSD gehen. Sata-SSDs sind nicht mehr stand der Dinge.
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  12. #12
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    19.488
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Zitat Zitat von Sibi Beitrag anzeigen
    Und dann dementsprechend auf M2 SSD gehen. Sata-SSDs sind nicht mehr stand der Dinge.
    Warum?

  13. #13

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Frag ich mich auch immer. M2 beschreibt nur den Anschluss, drin ist das gleiche. Selbst der Anschluss am Board ist nicht viel anders, darum wird bei Verwendung des M2-Anschlusses in der Regel mindestens ein SATA-Anschluss deaktiviert.

    Irgendwann würde man bei immer kleiner werdendem Mainboard (Mini ATX) auch über ein kleineres Gehäuse nachdenken müssen, denn die Wärmeentwicklung im Gehäuse verstärkt sich unter Umständen mit einem kleineren Board. Klingt blöd, ist aber so.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.518

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Über Wärme brauchst dir im Jahr 2020 keine Gedanken machen.

    Betreibe hier nen i3-8100 passiv und zocke damit in Kombination mit einer GTX 1060 auf einem Mini ITX Board. Ordentliche Gehäuselüfter, dann ist das absolut kein Problem.
    Sata Anschlüsse hast du genug. Du kaufst ja im "jetzt" einen neuen PC. Da ist es schon sinnvoll auch die aktuelle Technik zu nutzen. Deswegen auch eine M2-SSD. Habe ich auch hier verbaut.

    Habe erst letztes Jahr nen ähnliches Setup gebaut wie der TE mit dem 2100G. Vom Prinzip her aber ähnlich.

    Zensiert, wegen Datenschutz!

  15. #15
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.518

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    @TS

    Kannst auch in die Richtung gehen.

    Preislich natürlich nochmal deutlich teurer. Muss man abwägen, ob das überhaupt dann Sinn macht für deinen Dad.

    Zensiert, wegen Datenschutz!

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    11

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    @Sibi
    das liegt leider über dem Budget, das äußerste Maximum sind wirklich 550€

    Über Mini-ITX hatte ich auch schon nachgedacht, aber aufgrund des Preises kommt das nicht in Frage.
    Mein Schwiegervater hat hier wirklich keine hohen Anforderungen, das System muss auch nicht flüsterleise sein, daher würden die standardmäßig verbauten Gehäuselüfter dicke langen. Macht das Board mit dem alten B350 Chip noch Sinn? Hatte extra nach nem B450 geschaut, und das ist auch noch günstiger als das B350er von dir.

    Alleine Board und Gehäuse wären ja ein Aufpreis von ca. 60€, von der SSD ganz zu schweigen. Ich weiß, dass normale SATA SSDs nicht der aktuelle Stand der Dinge sind, aber ich muss hier wirklich auf den Preis achten.

    Selbst mit einer normalen SATA SSD gibts hier schon starke Unterschiede zum alten fertig PC mit 5400er Platte.

    Edit: ich suche tatsächlich nach einer günstigeren Konfig, bzw. einer sinnvollen Überarbeitung der günstigen von mir geposteten, falls da etwas keinen Sinn macht.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    365
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Achtung: die meisten B450-Boards benötigen ein aktuelles Bios/Uefi, um Ryzen-3000-Prozessoren erkennen zu können. Um das Bios zu updaten benötigt man üblicherweise... eine unterstützte Cpu. Falls du also keine Ryzen-1000/2000-CPU zur Hand hast zum selber Updaten gibt's zwei Lösungen:

    1. Beim Händler deines Vertrauens das Bios updaten lassen (kostet mWn ca. 30-35€)
    2. Ein Board wählen, das bereits mit aktualisiertem Bios ausgeliefert wird. MSI kennzeichnet diese Boards bspw. mit dem Zusatz "MAX", andere Hersteller haben da evtl. ähnliche Sachen.

  18. #18

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Nein, braucht das Board nicht. Die Zeiten sind auch schon lange vorbei.

  19. #19
    Gelöschter Nutzer3 Avatar von n87
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Zauberakademie
    Beiträge
    1.517

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    @Sibi: Wieso hast du keinen Lüfter am CPU Kühler?
    Grüße, n87

  20. #20
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    4.518

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    65W TPD. Geht passiv.

    Nach 5min Prime nen ticken über 60°. Also beim zocken absolut bedenkenlos. Rendern tuh ich nichts.
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  21. #21
    Gelöschter Nutzer3 Avatar von n87
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Zauberakademie
    Beiträge
    1.517

    Re: Kaufberatung kleiner Spiele PC + Office (maximal 550€)

    Mich wunderts halt. Habe ja den selben Kühler, da ist sogar ein recht leiser Lüfter dabei.
    Grüße, n87

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •