Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Nagelneue Festplatte defekt?

  1. #1

    Nagelneue Festplatte defekt?

    Kann ich davon ausgehen das meine heute eingetroffene nur in Luftpolsterfolie verpackte Festplatte (WD Red) bereits zu Grabe getragen werden kann?

    https://youtu.be/1RbMNRJbvQU

    PS, wie bette ich eigentlich das Video hier ein ?

  2. #2
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.376
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Testen mit

    CrystalDiskInfo

    https://crystalmark.info/en/software/crystaldiskinfo/

    Oder Linux Live
    Gsmartcontrol

    Dann weisst du mehr

    Sitzt der SATAN Anschluss richtig?
    Geändert von Laui (04.02.20 um 20:42 Uhr)
    aka Steev

  3. #3
    SYS64738

    Moderator

    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.652
    ngb:news Artikel
    43

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Da wird man nicht viel testen können...

    Ich würde mal die HDD mit einem anderen SATA-Stromkabel probieren. Bei der HDD sollten sowohl 12V als auch 5V anliegen. Möglicherweise fehlt eine der Versorgungen. Oder es liefert das Netzteil insgesamt zu wenig Spannung, aber vermutlich eher unwahrscheinlich.

    Vielleicht testest Du sie gleich in einem anderen PC. Wenn da das selbe passiert, ist sie ziemlich sicher defekt.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Symetic
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    74

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Ich habe einen Schacht für Sata Festplatten im Rechner verbaut. Andere Platten funktionieren darin.
    Kann es sein, dass eine 4TB mehr Strom benötigt als kleine Platten?
    Auf der Platte steht 12v 0,6 A. Dass sollte das Netzteil ja wohl bringen.
    Die Platte war zum Austausch für eine Disk im NAS (Raid5), die schlechte seit letzer Woche SMART Werte anzeigt.
    Ich möchte eigentlich nicht das Risiko eingehen und die Platte jetzt dort auszutauschen.

  5. #5
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    8.545

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Klingt schon so als ist die Fratze.
    Schließ die mal direkt am Board an. Also ohne Wechselrahmen und dergleichen. Mit einem anderen SATA und Strom-Kabel.
    Wenn die sich dann genau so anhört, vergiss es.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  6. #6
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.601

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Ist aber nicht zufällig eine HDD die vorher in einem WD-Elements USB-Festplattencase steckte? Da bauen die nämlich so ne schöne Mechanik ein die das Laufwerk in einen Boot-Loop schickt, wenn man nicht vorher moddet.
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  7. #7

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    @Ungesund: Mit einer schönenen Mechanik hat das nichts zu tun. Soll es sich um eine WD RED handeln.

  8. #8
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.601

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    @m6ld8ywqya: WD Reds gibt es auch als Passport also extern. Und natürlich ist das schön. Halt nicht für den Kunden.
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  9. #9

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    @Ungesund: sind die verschiedenen Passport-Modelle nicht alle 2,5"?

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Symetic
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    74

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Zitat Zitat von Ungesund Beitrag anzeigen
    Ist aber nicht zufällig eine HDD die vorher in einem WD-Elements USB-Festplattencase steckte? Da bauen die nämlich so ne schöne Mechanik ein die das Laufwerk in einen Boot-Loop schickt, wenn man nicht vorher moddet.
    War neue WD Red 4TB die als Austauschplatte für mein NAS dienen sollte. Eine 6 Jahre alte Platte des gleichen Models scheint nämlich gerade das Leben auszuhauchen.
    Das war allerdings definitiv die letzte Festplatte, die ich online gekauft habe. Zum Glück gibt es die beim MM fast für den gleichen Preis.
    Laut Bewertungen machen die das schon seit Jahren so und es scheint auch genug ähnliche Fälle zu geben.
    Irgendein Schlauberger müßte da doch mal merken, dass ein bisschen mehr Polster günstiger ist, als regelmäßig defekte Festplatten zurückzunehmen.

  11. #11
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.601

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    @m6ld8ywqya: Du hast recht. Die die ich im Hinterkopf hatte sind einfach nur Passports mit rotem Gehäuse, die sich RED nennen

    @Symetic: Oha, naja solche Methoden sind aber eher die Ausnahme. Habe bestimmt schon um die 30 HDDs online bestellt und sowas noch nicht erlebt. Hängt da wohl ganz vom Händler ab. Was sagt denn die Betriebsstunden-Anzeige im SMART? So rein Interesse halber.

    EDIT: Schön Dum von mir, wo keine Festplatte anläuft, kann man vermutlich auch kein SMART auslesen.
    Geändert von Ungesund (05.02.20 um 20:23 Uhr)
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  12. #12
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    8.545

    Re: Nagelneue Festplatte defekt?

    Hatte mir mal bei den Amazonen (Drittanbieter) eine 10tb HGST Ultrastar Heleoseal bestellt. Die kam ohne jedes Polster in einem DIN-A4 Briefumschlag aus Pappe hier an.
    Da keine äußeren Beschädigungen sichtbar waren habe ich die eingebaut. Erst sah alles ganz gut aus, beim kopieren der Daten wurde die nach kurzer Zeit immer langsamer bis zum völligen Stillstand.
    Dann fing die an zu klacken und zu zirpen. Ging dann zurück und hab mir eine 6tb-WD-Black direkt von Amazon geholt. Die steckte in einem Karton, groß wie ein Schuhkarton und dick eingepackt.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •