Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 100 von 100

Thema: Raspberry Pi als Desktop ersatz

  1. #76
    [ Alive since 1998 ]

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    24.511
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Guten Morgen!

    DukeMan - ist dein Paket schon eingetroffen?
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ Bandcamp 500 +++ dwrox.net

  2. #77
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Nope, soll angeblich Heute kommen. Bzw. wurde für Dienstag vorhergesagt ... scheiß DHL...

  3. #78
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    5.741
    ngb:news Artikel
    7

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    @DukeMan999: Die haben dir nicht das richtige Jahr gesagt

    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  4. #79
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Ich schätze immer noch auf 2022 -.- also Mindfactory war schon mal echt schneller...

    --- [2020-02-20 17:17 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Nu ist er eingetroffen, das kleine schicke Teilchen

    Kleines Resümee: Die Joy Box ist wirklich gut Verarbeitet, scharfe "gefräste" kanten hat man nur etwas an den Lüfterlöchern, das stört aber kaum wenn man mit dem finger drüber geht. Die Lüfter an sich sind extrem Silent (hab die auf der glaub ich normalen Einstellung stehen mit den Pins, da muß ich nochmal kucken ob das so bleiben kann...)

    Installation von NOOBs full ging auch locker flockig von der Hand. Hab erstmal das komplette Paket genommen um etwas rumzubasteln. Erstinstallation hatte ich noch Tasta, Maus und HDMI-Kabel am Monitor genutzt. Danach alles easy eingerichtet das ich per SSH und VNC draufkomme. Das einrichten des WLANs werd ich gleich in angriff nehmen und dann das LAN Kabel entfernen. Wenn das funzt lass ich es, es sollen ja keine gute Verbindungen bekommen über Wlan wegen der "kurzen" Antenne

    mehr gleich erstmal...

    edit 1:

    Ok, VNC ohne einem an gestöpselten Monitor geht nicht! Man lernt net aus, egal...

    edit 2: Temp liegt im mom bei 36° ohne Kühlrippen, ma schauen ob sich das noch verändert oder nicht ...

    edit 3: nun sind die kleinen lüfter dochnoch etwas mehr zu hören, mal abwarten...

    edit 4: Fu ... ich wollte doch neben dem Rasperry OS das LibreELEC fürs media streamen installieren, geht dat noch?
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    Geändert von DukeMan999 (20.02.20 um 23:43 Uhr)

  5. #80
    [ Alive since 1998 ]

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    24.511
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Zitat Zitat von DukeMan999 Beitrag anzeigen
    edit 4: Fu ... ich wollte doch neben dem Rasperry OS das LibreELEC fürs media streamen installieren, geht dat noch?
    Schau mal hier:
    https://libreelec.tv/downloads/

    To dual-boot LibreELEC with Raspian or other Raspberry Pi distributions on the same SD card use “noobs” software from the Raspberry Pi Foundation. To add LibreELEC to an existing noobs SD card download this file and unpack it to the /os folder on the SD card:

    LibreELEC-RPi2.arm-8.2.5-noobs.tar
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ Bandcamp 500 +++ dwrox.net

  6. #81
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Zu spät, nun ist ja schon der Raspberry Desktop druf...

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    299

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Ja, schade, dass der Raspi nur einmal beschreibbar ist.
    Für diesen Beitrag bedanken sich dexter, M315T3R

  8. #83
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    ach ich hab mich verlesen... sorry ... danke an spitti, werd ich morgen mal ausprobieren

    edit: splitti, warum den so eine alte built und dann noch für denPi 2? Es gibt doch eine für den Pi 4?!?
    Geändert von DukeMan999 (22.02.20 um 22:06 Uhr)

  9. #84
    [ Alive since 1998 ]

    Moderator

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    24.511
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    @DukeMan999: Ich habe LibreELEC noch nicht ausprobiert, das war die ersichtlich einzige Version die man auch in Noobs installieren kann. Die sollte sich aber auch nach der Installation upgraden lassen. Vermute ich mal.

    Ansonsten scheinen die neuen Downloads hier zu sein, allerdings mußt du dann komplett neu aufspielen, so wie es aussieht:
    https://libreelec.tv/downloads_new/ und https://libreelec.tv/raspberry-pi-4/


    Nachtrag:
    https://www.raspberrypi.org/downloads/noobs/ - hier die erste Version von Noobs auswählen, nicht die Lite Variante.
    Geändert von theSplit (23.02.20 um 08:14 Uhr)
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ Bandcamp 500 +++ dwrox.net

  10. #85
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.394
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Mit Noobs geht es am einfachsten:
    Du wählst alle Betriebssysteme aus die du installieren willst. Bspw. Raspbian und LibreELEC und noch Lakka z.b.. Noobs installiert alle BS und legt am Ende ein Bootmenü an wo du beim Start wählst, welches BS du starten willst. Ja alle lassen sich aktualisieren, mit der aktuellen Noobs Version hat man aber auch alle aktuellen BS Versionen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    Geändert von Laui (23.02.20 um 11:34 Uhr)
    aka Steev

  11. #86
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.394
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Boot Menu:

    aka Steev

  12. #87
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Zum thema Wine am PI:

    root@raspberrypi:/home/pi# wine --version
    wine-4.0 (Raspbian 4.0-2)

    funzt ^^

  13. #88

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Nur wirst du damit nur arm windows binarys ausführen können

  14. #89
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    wollte nen bissel angeben :P stimmt schon. Shit happens. Schade das es Exagear nicht mehr gibt. Bzw. keine Serial zur hand habe das programm hab ich schon...

    MfG

  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.661

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    PlanB kam mir jetzt zuvor …

    Da Windows ja bekannt ist für seine Open-Source-Orientierung, hast du sicherlich keine Probleme, all Deine beliebten Windows-Programme als ARM-Kombilat unter Wine zum Laufen zu kriegen. Kannst ja mal mit Winetricks probieren, ob du wenigstens das .NET-Geraffel zum Laufen bekommst. Allerdings bietet M$ Dir da gleich eine native Linux-Version an. Du musst also nicht mal den Umweg über Wine gehen.

    Warum willst du eigentlich den Raspi unbedingt in eine Windows-Krücke verwandeln? Dafür ist der Raspi nicht gedacht und auch nicht gemacht. Es ist zudem auch nicht nötig.
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR

  16. #91
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Warum lesen sich die leute nicht meinen ersten beitrag durch? 0o Ich möchte gerne einen stromsparenden kleinen mini rechner wo ich Browsen kann und wo mirc funzt. Mehr nischt... ok ein paar andere kleinigkeiten schon aber das ist zweitranig. Dafür hatte ich den PI ins augegefasst...

    Das mit dem .net core kuck ich mir mal an, hoffentlich funzt es dann damit... hat das einer mal installiert und ausprobiert?

  17. #92
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.394
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Zum browsen brauchst du kein Wine und für IRC nimm einen Linux Client 7 Best IRC Clients for Linux
    Für diesen Beitrag bedankt sich DukeMan999
    aka Steev

  18. #93
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.369
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Warum lesen sich die leute nicht meinen ersten beitrag durch?
    VIelleicht liest du ihn dir selber mal durch.
    Du wolltest Chatten, Browsen und Dateien entpacken. Deine unerfüllbaren Spezialsonderwünsche sind dir erst hinterher eingefallen.
    Nimm einen anderen IRC Chatclient oder lass es bleiben.

    Und wundere dich nicht, wenn z.B. mit jdownloader, video streamen und nebenbei surfen dein Mini-PC schon überfordert ist. Auf dem RPI3 hatte ich schon einzelne Webseiten mit denen er überfordert war.
    Geändert von BurnerR (25.02.20 um 15:14 Uhr)

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.661

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Zitat Zitat von DukeMan999 Beitrag anzeigen
    Warum lesen sich die leute nicht meinen ersten beitrag durch? 0o Ich möchte gerne einen stromsparenden kleinen mini rechner wo ich Browsen kann und wo mirc funzt.
    Und warum liest du Dir nicht die Antworten durch? Wir drehen uns im Kreis.
    https://ngb.to/threads/77739-Raspber...rsatz/page3#66
    Wenn du Windows willst, nimm etwas auf x86-Basis. -> Kurze Google-Suche ohne konkrete Empfehlung

    Zitat Zitat von DukeMan999 Beitrag anzeigen
    Das mit dem .net core kuck ich mir mal an, hoffentlich funzt es dann damit... hat das einer mal installiert und ausprobiert?
    .net core wird Dich auch nicht weiterbringen. Soweit ich weiß, hat M$ keine GUI-Frameworks für Linux veröffentlicht. Und mIRC dürfte auch nicht auf .net basieren.

  20. #95
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Zitat Zitat von Laui Beitrag anzeigen
    Zum browsen brauchst du kein Wine und für IRC nimm einen Linux Client 7 Best IRC Clients for Linux
    Ok, ich hab was halbwegs brauchbares gefunden, den pidgin. Der unterstützt das lösen von Chats händisch und man kann den auch etwas unkomfortabel umschreiben. Ist etwas halbwegs brauchbares als mIRC. Mal weiter angucken den rotz

    edit: ok ich verzweifel, ich find kein Black Theme für pidgin oder wo man das abändern kann 0o hat das einer mal ausprobiert?
    Geändert von DukeMan999 (25.02.20 um 21:00 Uhr)

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.661

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Pidgin hab ich mal vor vielen Jahren verwendet. Das Ding ist ansich ganz gut als Messenger. Kann/konnte ICQ, Skype/Lync, Facebook, MSN und halt auch IRC.

    Für IRC empfand ich das als eher unpraktisch.

    Mein Favorit war eigentlich irssi. Der hat definitiv ein Black Theme.

  22. #97
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.369
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    Ich nutze auch irssi, ist sehr nice. Aber wenn man ein mIRC will wird man mit irssi nicht glücklich.
    Andererseits wird man generell nicht glücklich vermutlich, sowas wie mIRC gibt es nicht für Linux, jedenfalls damals vor ein paar Jahren als ich recherchiert hatte.

  23. #98
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.070

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    @DukeMan999: Scheint die GTK Anwendung Pidgin vom allgemein eingestellten GTK Theme zu übernehmen.
    Ist bei mir mit xfce jedenfalls so, vielleicht hilft dir das hier weiter falls du mit einem dunkleren Desktop leben kannst:
    https://projectcodeed.blogspot.com/2...-makeover.html

    So siehts bei mir aus (Das Fenster Erscheinungsbild gehört zu xfce und nicht zu pidgin):

    Spoiler: 


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pidgin-adwaita-dark.png 
Hits:	12 
Größe:	72,3 KB 
ID:	56211Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pidgin-adwaita.png 
Hits:	9 
Größe:	74,1 KB 
ID:	56212Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pidgin-black.png 
Hits:	10 
Größe:	45,9 KB 
ID:	56213

  24. #99
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    185

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    saddy @ ah ok, gefunden, ja das sieht schon viel besser aus mit dem dark theme...

  25. #100
    Mitglied Avatar von sia
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    FFM (NSFW)
    Beiträge
    5.706
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Raspberry Pi als Desktop ersatz

    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •