Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hinweise zu Reviews, Empfehlungen und diesem Subforum allgemein

  1. #1
    Retro-Nerd-Hippie

    Veteran

    Avatar von MSX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    v01d
    Beiträge
    2.195
    ngb:news Artikel
    43

    Hinweise zu Reviews, Empfehlungen und diesem Subforum allgemein

    Vorwort von Sitecom:

    Da viele eigentlich als Diskussion gedachte Themen im Bereich "Filme & Serien" oft nur in Form von Titellisten oder mit nichtssagenden, unbegründeten "Gefällt mir gut"-Kommentaren beschrieben werden, möchten wir euch darum bitten, in Zukunft etwas detaillierter eure Meinungen zu begründen.
    MSX war so nett, ausführlichere Richtlinien für einen möglichst guten Beitrag zusammenzustellen. Bitte lasst euch von der Fülle an Informationen nicht abschrecken, hier trotzdem zu posten. Es wird nicht von euch verlangt, in Kleinstarbeit möglichst viele Details zu recherchieren.
    Das Folgende sind Anhaltspunkte, an die ihr euch halten könntet und solltet. Oft sind es diese Details wie Musik, Schnitt, Erscheinungsjahr oder Schauspieler, die den Film erst zu dem machen, was er ist.

    Sollte ein Film nun zum Beispiel nicht über eine erwähnenswerte Musik verfügen, steht es euch selbstverständlich zu, diese auch nicht zu erwähnen.

    Dennoch nehmt den folgenden Post bitte als Orientierung, um die Leser wirklich überzeugen zu können, warum euch der Film gefällt, bzw. nicht gefällt:


    Allgemeines zum Forum und für Beiträge:

    Bitte möglichst umfangreich, bzw. dem Thema angemessen schreiben. Ein einfaches "$Titel ist gut/schlecht" bringt in den seltensten Fällen anderen Usern ausreichend Informationen. Wenn man sich nicht wirklich kennt, so kann man sich auch nicht auf solche Urteile verlassen und sie werten. Auch entspricht es nicht dem, was einen Titel eben ausmacht, da es ein Kunstwerk aus dem Zusammenspiel vieler einzelner Komponenten ist.
    Natürlich muß man nicht bei sehr bekannten Titeln von A-Z alles aufzählen, was es zu wissen gibt, aber gerade bei Themen wie "Bester Horror-/Action-/Thriller/etc.-Film" sollte schon stehen, warum sich genau diese Empfehlung nun so auszeichnet.

    Oft sind zum Einschätzen zusätzliche Informationen weiterführend, wie:

    - Inhalt(!) (natürlich nicht alles verraten)
    - Produktionsjahr
    - Genre
    - Produzenten
    - vergleichbare Titel
    - Links zu Trailern auf beispielsweise Youtube
    - ein Link zum quasi offiziellen IMDB-Text
    - Originalton oder Neuvertonung
    - remastered Version oder Original
    - geschnitten/ungeschnitten


    Generell ganz wichtig:

    Entscheidende Stellen, die ein Zuschauer erst während des Films mitbekommen sollte, sind bitte mit Spoilern zu versehen. Hierfür gibt es den SPOILER-Tag
    Code:
    [SPOILER]$zu_versteckender_text[/SOPILER]
    Allgemein ist mit Bedacht zu posten, was man verrät und was nicht, ohne einem anderen die Spannung zu verderben. ;-)


    Eigene Rezensionen/Reviews/Kritiken:

    Eine eigene Rezension sollte grundsätzlich natürlich auf eigenen Worten basieren. Abgeschriebene oder kopierte Texte sind nicht nur problematisch, sondern auch nicht Sinn der Sache.

    Am Besten gibt man vor dem eigentlichen Text die groben Hintergründe eines Titels in Form einer Liste an, die bei dessen Entstehung wichtig sind, als da wären beispielsweise:

    - Produktionsjahr
    - Genre
    - Produzent(en)
    - Beteiligte Produktionsfirmen
    - Regie
    - Drehbuch
    - wichtige Schauspieler
    - Musiker
    - Kamera
    - Schnitt
    - vergleichbare Titel
    - Bei Serien ist auch eine Angabe zur Zahl der Staffeln und Episoden sinnvoll.

    Das sind natürlich nur Empfehlungen für zusätzliche Infos. Jeder mag mehr oder weniger schreiben, wie er will, nur halt nicht grad gar nix. ;-)


    "Best-Of"-Threads

    Sicher werden sich mit der Zeit diverse Threads etablieren, die als Sammlung für gute Titel aus jeweils einem bestimmten Genre dienen. Bitte diese benutzen, anstatt immer wieder neue Threads anzufangen. Die Antworten sind ja die gleichen. - Vermutlich werden solcherlei Threads hier eine direkte Verlinkung finden, um sich schneller einen Überblick verschaffen zu können.

    Gerade in solchen Threads bei einer Empfehlung dann bitte wirklich auch dazuschreiben, warum sich diese nun abhebt und was das besondere daran ist. Auch hier sind Vergleiche wieder sehr sinnvoll für andere.


    Externe Filmdatenbanken und Orte für Reviews u.ä

    Wer hier noch nicht gefunden hat, was er sucht, oder sich schon im Voraus und vor dem Posten einen Überblick schaffen möchte, dem seien folgende Seiten als Anlaufstellen genannt:

    OFDB - Online Filmdatenbank (deusch)
    IMDB- Internationale Online Filmdatenbank (englisch)
    Filmstarts.de (deusch)

    Wem weitere wichtige Seiten bekannt sind, der melde sich gern per PN bei einem der Filme/DVD/Kino/TV-Moderatoren.


    Danke fürs Beachten und viel Spaß in diesem Forum!
    Für diesen Beitrag bedanken sich Sitecom, (gelöschter Benutzer)
    Geändert von MSX (18.07.13 um 02:30 Uhr)

  2. #2
    ngbStern

    Veteran

    Avatar von Sitecom
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    unterm Stein
    Beiträge
    637

    Re: Hinweise zu Reviews, Empfehlungen und diesem Subforum allgemein

    Feedback zu der Regelung bitte hier posten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •