Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Warnung: 0-Day-Schwachstelle im Internet Explorer (17.1.2020)

  1. #1
    Mitglied Avatar von Born-IT
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    2.737

    Warnung: 0-Day-Schwachstelle im Internet Explorer (17.1.2020)

    [English]Microsoft hat zum 17. Januar 2020 einen Sicherheitshinweis zu einer 0-Day-Schwachstelle im Internet Explorer veröffentlicht, der praktisch alle Windows-Versionen betrifft (da der Internet Explorer dort als Browser vorhanden ist). Es gibt ein Problem im JScript-Teil, das zu einer Remote Code-Ausführung

    Weiterlesen


    Autor: Günter Born

  2. #2
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    8.795

    Re: Warnung: 0-Day-Schwachstelle im Internet Explorer (17.1.2020)

    Heißt das jetzt im Klartext, dass es egal ist wenn man den Internet Explorer nicht nutzt?
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  3. #3

    Re: Warnung: 0-Day-Schwachstelle im Internet Explorer (17.1.2020)

    Nein, da die Renderingengine des IE tief im System verankert ist und nicht nur vom IE selbst, sondern auch von Systemkomponenten, als auch von dritten in ihren Programmen benutzt wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •