Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Buschbrände in Australien

  1. #1
    Mitglied Avatar von HTL
    Registriert seit
    Jul 2018
    Ort
    Borkum
    Beiträge
    89
    ngb:news Artikel
    1

    Buschbrände in Australien

    Es brennt seit Monaten und die Bilder aus den Medien lassen erahnen wie schlimm es dort wütet. Ähnliche Bilder kamen 2019 aus dem Amazonas Regenwald und aus Kalifornien USA. Am Amazonas Brandrodungen durch kriminelle Machenschaften durch Politik und Wirtschaft wo die Indios vertrieben werden obwohl ihnen die Verfassung zugesteht im Recht zu sein.

    Nun das sollte jeder wissen was alles schief läuft, ich habe gestern nun etwas gefunden was mich ein wenig irritiert, vielleicht weil ich es nicht verstehe oder lesen/deuten kann, aber ich finde es sehr interessant und wolle es jetzt mal hier einstellen in der Hoffnung eine Erklärung dafür zu erhalten. Es spricht für sich und man muss nur einmal selber schauen. Es handelt sich dabei um eine Satelliten Fire Karte der NASA, ich sehe die Brände in Australien worüber jeder derzeit redet, ich sehe aber extrem grössere Brände durch Afrika ziehend von West nach Ost, gegenüber Australien den asiatischen Raum Thailand/Vietnam/Malaysia/Myanmar/Kambodscha, in Kalifornien vereinzelnd, und am Amazonas hier und da mal wobei die grössten Brände an den Grenzen Venezuela u. Kolumbien wüten, wie kann dass sein?

    Schaut mal bitte selber.

  2. #2

    Re: Buschbrände in Australien

    Über Brände in anderen Regionen oder auf anderen Kontinenten wird erst dann geschrieben wenn die Villen der dortigen Stars brennen. Gibts einen Star oder Promi in Nigeria? Nein? -> Uninteressant. Buschbrände sind übrigens ein normaler Teil des ökologischen Kreislaufes.

  3. #3

    Re: Buschbrände in Australien

    Warum berichten die Medien dann über Australien und nicht über Afrika? Ganz einfach: Weil sich in Australien die Bevölkerung gegen den „menschengemachten“ Klimawandel trefflich mobilisieren lässt. Das gibt schöne Bilder für die Nachrichtensendungen quer über den Globus und überzeugt den Rest der Welt, dass mit allen Mitteln gegen den Klimawandel gekämpft werden muss.

  4. #4
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    10.199
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Buschbrände in Australien

    Zitat Zitat von HTL Beitrag anzeigen
    ich sehe aber extrem grössere Brände durch Afrika ziehend von West nach Ost, gegenüber Australien den asiatischen Raum Thailand/Vietnam/Malaysia/Myanmar/Kambodscha, in Kalifornien vereinzelnd, und am Amazonas hier und da mal wobei die grössten Brände an den Grenzen Venezuela u. Kolumbien wüten, wie kann dass sein?
    Du siehst da keine größeren Brände. Das Rote ist kein Feuer sonder das sind Markierungen für einzelne Feuer, also wie Stecknadelkopfe bei einer Karte an der Wand.

    Außerdem können Wolkendecke, starker Rauch oder Baumkronen ein Feuer vollständig verdecken, laut Angabe auf der Seite, also bietet die Darstellung nur Indizien.

    Eine größere Anzahl der Feuer bedeutet nicht mehr brennende Fläche.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  5. #5
    Hilfssheriff Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.256

    Re: Buschbrände in Australien

    @Alex_: Ein extra Account zum Leugnen des menschengemachten Klimawandels - ob sich das rentiert?
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  6. #6
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.150
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Buschbrände in Australien

    @NoName1954:
    Nicht beachten, dann geht er von alleine
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  7. #7
    Hilfssheriff Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.256

    Re: Buschbrände in Australien

    @Seedy: Man muss unser Baerchen auch mal unterstützen und darf es nicht allein gegen die Braunis antreten lassen.
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  8. #8
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    10.199
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Buschbrände in Australien

    Das hat Baer sicher gar nicht nötig.

    Ich sehe da auch keine Unterstützung drin.

    Nur ein weiters Stänkern (egal ob berechtigt oder nicht), wie in den letzten Monaten fast alle Beiträge.

    Es nervt.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  9. #9
    Hilfssheriff Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.256

    Re: Buschbrände in Australien

    @KaPiTN: Werde mich immer und überall gegen Nazisprüche, Klimaleugner und ähnliche Figuren richten.
    Nachdem Du hier den Alleinunterhalter gibst und jeden Thread dorthin zerrst, wo es Dir gerade passt, bin ich allerdings eh kaum noch hier.
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  10. #10
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    10.199
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Buschbrände in Australien

    OT:
    Es ist nur peinlich, wie Du Dich gegen alles richtest, was Dir nicht genehm erscheint. Insbesondere weil es nur durch Bekundung von Abneigung stattfindet. Wutbürger haben wir genug in der Republik. Daß ich hier mittlerweile zu einer Minderheit gehöre, die Inhalt/Content beiträgt, macht mich nicht zu einem Alleinunterhalter. Meinungsstärke und Berufung auf Fakten bedeuten kein (Ver-)zerren.


    Wenn Du kaum hier bist, weil Du Diskussionen aus dem Wege gehen, und nur ab und an Gestänk abgeben möchtest, dann ist das bedauerlich, sagt aber nur etwas über Dich aus.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  11. #11

    Re: Buschbrände in Australien

    Zitat Zitat von NoName1954 Beitrag anzeigen
    @Alex_: Ein extra Account zum Leugnen des menschengemachten Klimawandels - ob sich das rentiert?
    Zitat Zitat von NoName1954 Beitrag anzeigen
    @Seedy: Man muss unser Baerchen auch mal unterstützen und darf es nicht allein gegen die Braunis antreten lassen.
    Zitat Zitat von NoName1954 Beitrag anzeigen
    @KaPiTN: Werde mich immer und überall gegen Nazisprüche, Klimaleugner und ähnliche Figuren richten.
    Mein Gott, immer diese Linksfaschisten, die keine andere Meinung akzeptieren. Wie wäre es mit Argumenten?
    Die Nazikeule zieht nicht mehr! Und auf der Straße sind wir hier auch nicht, wo Meinungen anderer Leute überbrüllt werden können.

    Was ist denn deine Meinung zum Thema?

  12. #12
    Hilfssheriff Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.256

    Re: Buschbrände in Australien

    Wenn Du mich schon zitierst, dann bitte richtig. Habe nämlich keine Passagen fett hervorgehoben und Dich auch nicht als Nazi bezeichnet.

    Zum Startbeitrag hat das Universalgenie des ngb bereits Stellung genommen. Damit erübrigt sich für mich alles weitere.
    Zu Dir und der Klimaleugnung gibt es auch nicht viel zu sagen. Wir hatten unverhältnismässig lange Ruhe vor Liederlichkeiten.

    Die Medien haben bis jetzt über alle relevanten Naturereignisse auf sämtlichen Erdteilen berichtet.
    Es geht nicht um schöne Bilder oder Quoten, sondern schlichtweg um den Erhalt des Lebens, so wie wir es kennen.
    Sogar die rechte Murdoch-Presse hat eingeräumt, dass der Klimawandel durch Menschen gefördert wird.

    "Linksfaschisten" - Warum gehst Du nicht dorthin, wo man Dich für Deine tumben Nazisprüche beklatscht?

    @KaPiTN: Du hast bei Deiner ersten Beleidigung das OT vergessen. Wenn Baer Einwände gegen meinem Beitrag hat, wird er es mich sicher wissen lassen.
    Wüsste nicht, warum ich mich an dieser Stelle weiter auf Dein Niveau herablassen und auf Deine absurden Anschuldigungen eingehen sollte.
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  13. #13
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.150
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Buschbrände in Australien

    1. Realität leugnen.
    2. Alle Fakten als Verschwörung deklarieren.
    3. Opfer spielen.
    4. Nach Argumenten fragen.
    5. Arumente als Teil der Verschwörung deklarieren
    6. Gewinn.
    Für diesen Beitrag bedanken sich NoName1954, Baer
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •