Seite 111 von 113 ErsteErste ... 1161101107108109110111112113 LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.775 von 2803

Thema: Was spielt ihr gerade?

  1. #2751

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Steamworld Dig 2 habe ich auch stundenlang gespielt. War wirklich sehr angetan davon, weil nichts erwartet. Dein Text dazu hat mir sehr gefallen Alexiell.

    Momentan versuche ich mich an Kingdom Come: Deliverance. Bin jetzt schon 15 Std. im ersten Dorf (Tutorial) unterwegs. Ich glaube, wenn ich da raus bin, dann bin ich ultimativ gut vorbereitet für den Rest.
    Vielleicht ist es auch besser, einfach aus dem Dorf raus und das Spiel zu genießen aber ist bei mir irgendwie zwanghaft in Spielen alles mitzunehmen was geht.

    Die Grafik hat mich wirklich begeistert. So müssen Wiesen aussehen.

    Das Kampfsystem ist ja mal wieder gar nichts für mich. Parieren, kontern, ausweichen, links schlagen und rechts schlagen, dass alles soll gelernt sein. Da ist nichts mit klick klick Rauchwolke und weiter gehts, hier muss man sich wirklich einarbeiten. Übung macht den Meister. Das nämlich gefällt mir wieder besonders gut, je öfter man bestimmte Sachen macht, desto besser wird man darin bzw. ergeben sich dadurch verschieden auswählbare Zusatzfertigkeiten.

    Es sind auch so die Kleinigkeiten, die mich begeistern. Wenn man zuviel Essen in sich rein stopft, dann ist man überfressen und wird dadurch träge. Es gibt ein Würfelspiel was man gegen NPC spielen kann, man kann Schlösser knacken, man sollte sich des öfteren mal waschen und es wird gekocht. Es gibt Kräuterkunde und die dazu gehörigen Tränke zum selber machen. Eine Geschichte gibt es auch aber man kann auch einfach irgendwas anderes machen. Kurzum, ich bin begeistert und wundere mich, warum ich das nicht schon eher gespielt habe. Manchmal legt sich aber ein Schleier der Schwere über das Spiel und man muss einfach mal abschalten und was kurzweiliges machen. Reallife oder sowas.

  2. #2752
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    5.955
    ngb:news Artikel
    7

    Re: Was spielt ihr gerade?

    @nachtmasse: Du wirst bei Kingdom Come nicht alles mitnehmen können. Das Spiel ist darauf ausgelegt, dass du nicht alles schaffen kannst, aber Fehlschläge Teil der Handlung und des Leben sind. Wenn du zum Beispiel nicht schnell genug Kranke heilst, sterben die dir weg, um das aber machen zu können, lässt du andere Aufträge sausen. Völlig normal.

    Aber es ist ein geiles Spiel.
    Für diesen Beitrag bedanken sich nachtmasse, Laui
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  3. #2753

    Re: Was spielt ihr gerade?

    @Metal_Warrior: Ich bin auch gerade raus aus dem Dorf und bei dem Müller jetzt. Ich muss mir wirklich abgewöhnen, alles immer nur klauen zu wollen.

    Was ich bis jetzt gespielt habe ist wirklich super gemacht. Macht echt Laune.

  4. #2754
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    5.955
    ngb:news Artikel
    7

    Re: Was spielt ihr gerade?

    @nachtmasse: Ich muss es echt mal wieder anfangen, diesmal von Neu. Ich bin zwar nicht weit, aber diese Art, dass man nicht alles schaffen kann, muss man erstmal verdauen. Und nachdem ich jetzt auch alle DLCs hab...

    Aber grad häng ich wieder beim Kerbal Space Program. Mit der 1.9 neu angefangen, diesmal mir selbst richtig schwer gemacht, aber mit ein paar guten Raketen jetzt ne Menge Geld an Touris verdient, und mein Center ausgebaut. Jetzt gehts dann an Raumstation, erste bemannte Mondlandung, Minmus wird grad entdeckt... und dann muss ich schauen, wie ich weiter mache. Vermutlich auf Minmus eine recht fette Basis mit Verarbeitung für Offworld-Raketen...
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  5. #2755
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Zitat Zitat von nachtmasse Beitrag anzeigen
    Steamworld Dig 2 habe ich auch stundenlang gespielt. War wirklich sehr angetan davon, weil nichts erwartet. Dein Text dazu hat mir sehr gefallen Alexiell.
    Hat dich der Fallschaden am Anfang zufällig auch ein wenig in den Wahnsinn getrieben? ^^
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  6. #2756
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    *.*
    Beiträge
    3.285

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Grade CoD Warzone gezockt.
    Mehr aus Versehen / Unbedarft 2x diesen Geldsammelmodus aber dann noch einmal Battle Royal.
    Letzteres hat mir mega gefallen, squad war auch gut, bin nur am Ende gestorben als wir Platz 5 waren
    Bei allen anderen BR Spielen, vor allem auch dem Modus von Battlefield V war ich immer mega schlecht, mal gucken ob das nur Zufall oder dem frühen Status geschuldet war oder ob das so bleiben wird

    Dass die Runden so ihre Zeit gehen und zwar action aber nicht viel zu viel action ist find ich top.
    Ansonsten hab ich auch alle Mechaniken soweit gerafft, das Selbstwiederbelebungsdings ist gerade jetzt so früh nach dem Launch echt top weil die Hälfte der Gegner scheinbar null mit dessen Anwendung rechnet.
    Dass man Waffen auflehnen/anlehnen kann gefällt mir sehr gut, nur das man sich hinlegen kann vermisse ich.

    Ansonsten bin ich echt begeistert, hab nix erwartet und muss mich jetzt dazu zwingen was anderes zu machen bevor die ganze Nacht drauf geht

    Hab das Hauptspiel nie gespielt muss ich noch anmerken.

  7. #2757

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Zitat Zitat von Alexiell Beitrag anzeigen
    Hat dich der Fallschaden am Anfang zufällig auch ein wenig in den Wahnsinn getrieben? ^^
    In den Wahnsinn wäre jetzt übertrieben aber leicht angenervt war ich schon. Umso besser wurde es dann, als ich beim Schmied etwas anfertigen konnte, womit sich der Fallschaden reduzierte.

  8. #2758
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Da sind auch sofort meine Zahnräder reingeflossen.
    Bis es so weit war, hab ich ihr aber sicher ein Dutzend mal die Beine gebrochen. XD
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  9. #2759
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Mein letztes Spiel in 2019 war das PnC Kaptain Brawe.
    Es sieht alles sehr cartoonig aus. Die Charaktere sind nur wenig animiert, aber sie haben einen charmanten Weg gefunden, komplizierte Aktionen nicht zeigen zu müssen, ohne auf die sonst übliche Schwarzblende zurück zu greifen.
    Die Hintergründe sind teils recht einfach gehalten, dennoch aber sehr hübsch.
    Man wir von einem Roboter begleitet, und das Inventar sieht aus, wie das Fach in seinem inneren, als ob man alles in ihm aufbewahrt. Ein wenig wie Rincewind mit Truhe, was ein schönes Detail ist.

    Das Gameplay ist generell ok und fühlt sich gut an, ist aber eher einfach, mit ein paar Ausnahmen hier und da.
    Es kann zwischen 2 Schwierigkeitsgraden gewählt werden, wobei "Einfach" einen Context-sensitiven Mauszeiger beinhaltet und ein ingame Hintsystem.
    Im Verlauf spielt man mit 3 unterschiedlichen Charaktere, wobei die sich alle gleich anfühlen.
    Am meisten gestört hat mich, dass man die selbe Aktion so oder so ähnlich innerhalb kürzester Zeit wiederholt, wodurch sich die Rätsel nicht so kreativ anfühlen.
    Das Spiel ist auch nicht sehr lang, knapp 4 Stunden, was die Wiederholung noch mehr hervorstechen lässt.

    Geschichte und Humor sollen kindgerecht anmuten. Brawe ist der naive, überambitionierte Held mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit. Aber auch ziemlich begriffsstutzig. Ich mag ihn nicht wirklich.
    Der erste Dialog im Spiel beinhaltet eine Star Trek Referenz, und dann ruft ein Raumschiff namens Roter Hering an.
    Der Bösewicht hat einen leichten Sprachfehler, so dass seine Handlanger ihn teils missverstehen. Einer von ihnen ist natürlich auch übelst dumm und versteht vieles generell nicht. Kann man lustig finden, muss man aber nicht.
    Im Verlauf trifft man zwei kleine Alien Kreaturen, die ich aber wirklich ganz urig fand.

    Aber das Ende schießt den Vogel ab mit einem - ohne Scheiß - Vergewaltigungs-Gag. Und das passt absolut gar nicht zu der angesprochen kindgerechten Aufmachung.
    Einen genauere Beschreibung:

    Spoiler: 

    Es stellt sich heraus, dass die böse Oberschurking tatsächlich ein Mann ist, der sich nur verkleidet hat, seine Identität zu verbergen. Als erstes kommentiert Brawe, es sei wiederlich, dass er wie eine Frau aussieht. Sagt dann, er könne ihm nichts anhaben, er sei ja nur ein Typ in Frauenklamotten.
    Schlussendlich "besiegt" Brawe ihn, in dem er ihn wegteleportiert, direkt in eine Gefängniszelle, deren zwei Insassen recht erfreut sind, über den vermeintlich weiblichen Besuch. Während die Kamera dann rauszoomt, ruft der Bösewicht um Hilfe.
    Fin.

    Das Spiel kam Ende 2010 raus, und schon damals war ich etwas... irritiert.

    Der Entwickler hat versucht ein Sequel via Kickstarter zu finanzieren, was allerdings scheiterte. Und während Kaptain Brawe insgesamt ein okayes Spiel ist, kann ich nicht sagen, dass da groß was verloren ging.
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  10. #2760
    Such da fuq Avatar von DandG
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    In mein Haus.
    Beiträge
    1.595

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry

    Habe erst damit angefangen richtig zu spielen.

  11. #2761
    Slayer
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    1.272

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Das neue Mick Gordon Album kommt mit einem Gratisspiel, ist nicht schlecht.

    Spoiler: 






  12. #2762
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Lasst mich euch von der Kuriosität Bernd das Brot und die Unmöglichen erzählen.
    Für dem Brot sein eigenes Point n Click Adventure wird er von seinen selbsternannten Freunden in ein dummes Kostüm gesteckt - das nicht atmungsaktiv ist - um als Superhelden Verbrechen zu bekämpfen. Das führt zu einer sehr dummen Geschichte, deren Dialoge den Humor der Figuren gut einfangen. Das Original Team der Serie hat daran gearbeitet, inklusive der Sprecher.
    Nicht jeder Gag zündet, aber ich musste immer wieder schmunzeln. Es wird auch ganz okayisch die 4te Wand gebrochen, und es gibt einige popkulturelle Referenzen.
    Nur die Unterhaltung mit dem Bettler, sowie der Yakk Shop Besitzer in Bikini mit Pride Flag an der Hauswand haben mich etwas irritiert zurückgelassen.

    Die Hintergründe sind handgemalt und sehen wirklich super hübsch aus, mit vielen Details. Es weht auch Staub über den Boden, und im Himmel finden sich Sternschnuppen.
    Die Animationen der Figuren sind allerdings nur ok.

    Leider ist das Gameplay ziemlich mäßig.
    Zunächst einmal gibt es kaum nützliche Hinweise, was genau zu tun ist, und Bernds Kommentare helfen meistens auch nicht. Es ist vor allem nervtötend, dass er nur um die 2 unterschiedliche Sätze hat, um auszudrücken, dass er etwas nicht machen kann, wenn man zB ein Item mit einem Hotspot probiert. Und das geht einem schnell auf den Keks.
    Vieles ist umherrennen und rausfinden, was geht und was nicht. Selbst wenn man das Ziel vor Augen hat, ist immer noch die große Frage, wie man es erreicht. Es hilft nicht, dass manche Sachen auch sehr gescripted sind.
    Es fühlt sich auf lange Sicht etwas repetetiv an. Zu oft muss man das gleiche in sehr ähnlicher Weise nochmal machen. Oder gar eine Aktion mehrfach hintereinander ausführen.
    Die meiste Zeit spielt man Bernd, aber kurz auch Chilli und Briegl (was das Spiel aber vorgibt, man kann nicht frei zwischen ihnen wechseln). Alle teilen sich die Items, und es gibt spielerisch keinen Unterschied zwischen ihnen.
    Mein größter WTF Moment war ein respawnendes Item, ein Ventil, das ich zweimal holen musste. Es wirkte total wie ein Bug, aber ich brauchte wirklich 2 Ventile, als ob es tatsächlich so gedacht ist. Sehr merkwürdig.

    Obwohl man sehen kann, das viel Herzblut ins Spiel geflossen ist, fühlt es sich trotzdem unfertig an.
    Breitbild wird unterstützt, aber das Hauptmenü ist für 4:3 gedacht. Statt schwarzer Balken wird aber unten und oben ordentlich was abgeschnitten. (Zum Glück aber nichts wichtiges.) Ingame ist widerum auf Breitbild ausgelegt, wobei auch hier ein klein wenig oben und unten weggeschnitten wird.
    Untertitel sind kein Punkt in den Optionen. Ingame sind sie grundsätzlich aktiviert - in Cutscenes fehlen sie allerdings. Was soll das?
    Sie sind zudem in Textboxen zu sehen, mit einem kleinen Avatar des sprechenden Charakters daneben. Bei jedem neuen Satz, verschwindet diese Box kurz und erscheint wieder, selbst wenn immer noch die selbe Figur spricht. Das wirkt ein wenig so, als ob die Box flackert. Manchmal sind einzelne Sätze auch nicht vertont.
    Der Mauszeiger kann buggy sein und Kostüme an den Charakteren verschwinden. Während ingame Action Szenen kann der Ton asynchron sein. Manchmal haben die Figuren etwas Probleme mit der Wegfindung, die Hotspotsanzeige zeigt Hotspots, die man noch gar nicht zur Benutzung freigeschaltet hat, Kommentare werden nicht angezeigt usw - kleine Fehler dieser Art lassen es billig wirken.

    Zur Spiele DVD gibt es noch einen separate Bonus DVD obendrauf - die absolut überflüssig ist.
    Sie enthält Artworks, die schlicht die Comic Panels sind, die man als Cutscenes im Spiel sieht, sowie ein paar Ulk-Lieder und 2 sehr kurze Clips mit Bernd, die ich eher mittelprächtig fand.
    Und all das befindet sich mit der Installation des Spiels schon längst dort mit im Verzeichnis. Also warum nicht einfach im Hauptmenü einen Punkt "Extras" einbauen, wie andere Spiele es auch tun, anstatt die zweite DVD?
    Sie haben darauf Geld verschwendet und die Spieleverpackung ist eine metallene Brotbox (was ein netter Gag ist, so ist es nicht), aber sie konnten nichtmal ein 4 seitiges Handbuch ausdrucken und dazu legen.

    Wenn man ein großer Fan von Bernd ist, kann man mit dem Spiel nicht viel falsch machen. Aber wenn man ein gutes PnC will, dann sollte man besser wo anders gucken.
    Die Spielzeit beträgt um die 4 Stunden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  13. #2763
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Never Alone Arctic Collection ist ein ausgefuchster Puzzle-Platformer. Und ja, es kommt ein Fuchs vor. Genauer gesagt ein Polarfuchs, der mit einem Inuit Mädchen zusammen eine gefahrvolle Reise durch Alaska antritt. Darin werden Mythen und kulturelle Hintergründe der Inuit eingebaut und von kleinen Hintergrundvideos begleitet. Der Erzähler spricht die Geschichte in Inupiaq.

    Das Spiel bietet dabei Couch Co-op, wobei einer den Fuchs, der andere das Mädchen spielt. Als Einzelspieler wechselt man schlicht zu dem Charakter, den man gerade braucht, denn beide haben unterschiedliche Fähigkeiten, mit denen es gilt Hindernisse zu überwinden, vor Feinden zu fliehen und sie zu bezwingen.

    Während es dabei Abschnitte gibt, die für den jeweils anderen Spieler langweilig sein können, hat man allein manchmal Probleme mit dem knappen Zeitlimit, da man nichts parallel machen kann.
    Dabei hat man auch keine Kontrolle über den anderen Charakter. Man kann ihm keine Befehle geben a la "Bleib" und "Folge mir". Sie versuchen grundsätzlich einem zu folgen und wuseln dann auch gerne mal durcheinander, wenn man sie ruhig in einer Ecke stehen haben will. So habe ich mal den Fuchs mit einer Box erschlagen, weil ich ihn nicht weit genug wegbekommen habe.
    Grundsätzlich ist die KI aber recht schlau und folgt sehr sicher und selbständig nach. Viele ältere Reviews bemängeln, dass sie oft Sprünge nicht hinbekommt und für unnötige Tode sorgt. Dies wurde damals aber per Patch behoben, und jetzt kann sie auch gerne mal schlauer sein, als man selbst.

    Bei dem ständigen hind und her wechseln zwischen den beiden Figuren, gingen auch diverse Tode darauf zurück, dass ich gerade dachte, den einen zu steuern, während es tatsächlich der andere war. Und beim Respawnen wird die Kontrolle auf das Mädchen zurück gelegt, auch wenn man zuletzt den Fuchs gesteuert hat - Ups, direkt wieder tot.
    Die Steuerung kann sich etwas schwammig anfühlen, vor allem das Abschießen der Schleuder hat sich für mich nicht wirklich intuitiv angefühlt. Das wird vor allem zum Problem, wenn man mal wieder mit sehr knappen Zeitlimit unterwegs ist, und da kaum ein Schuss daneben gehen darf.
    Manchmal sind bei solchen Verfolgungen oder auch den Sprungpassagen, die recht präzise sein können, die Checkpoints etwas zu weit auseinander gesetzt.

    Die Kamera ist leider auch ein kleines Problem. Teils wirkt sie etwas träge, und man sieht nur wenig von der angrenzenden Umgebung. Bis man merkt, was als nächstes auf einen zukommt, kann man schnell schon mal tot sein. Sie folgt auch nur, wenn beide Charaktere zusammen sind. Mit einem vorlaufen, während der andere noch auf einer Plattform ist, geht also auch nicht.
    Man muss ohnehin sehr aufpassen, da es Plattformen gibt, die verschwinden, wenn der Fuchs sich von ihnen entfernt. Streunt man also zu sehr ab, um sich umzuschauen, droht der nächste Sturz in den Tod.
    Die Kollisionsabfrage ist auch so eine kleine Sache. Wirklich festgebuggt ist mir das Mädl aber nur einmal, so dass ich den Checkpoint neu laden musste. Sonst sind sie doch noch irgendwie wieder rausgeglitcht.

    Gerade bei den Boss Fights wusste ich oft nicht so recht, was das Spiel jetzt gerade von mir will. Aber da blenden sich nach kurzer Zeit dezente Hinweise ein, so dass man sich dann doch durchwuseln kann.

    Durch das Hauptspiel kommt man in 2 - 3 Stunden durch.
    Es gibt dann noch eine zweite kleine Geschichte, die max. 1 Stunde in Anspruch nimmt.
    Hier steht mehr das Rätseln im Vordergrund anstatt das Platforming. Mit Mädchen und Fuchs ist man mit einem Boot unterwegs und löst vor allem unter Wasser Puzzle, die das Umlenken von Strömungen umfassen.

    In beiden Segmenten schaltet man an diversen Stellen immer wieder kurze Videos frei, zu den Hintergründen der Kultur der Inuit. Die meisten kommen automatisch, für das ein oder andere muss man etwas abseits gehen oder eine kleine Herausforderung meistern.
    Zwar kann man nicht manuell speichern, aber es gibt eine Kapitelanwahl, wenn man später was nachholen möchte.
    Controller werden voll unterstützt. Das einzige, was mich irritiert hat, war, dass bei meinem D-Pad im Menü oben und unten vertauscht war.
    Wenn man sich eins der Videos angucken will, kann es sein, dass das Spiel in einem endlosen Schwarzbild festhängt. In dem Fall muss man kurz im Spieleverzeichnis im Codec Ordner die Installation der LAVFilters manuell starten. Aus Gründen passiert dies bei der eigentlichen Spielinstallation teils nicht. Danach sollte aber alles perfekt sein.

    Das Spiel ist wirklich sehr hübsch und knuffig, und vor allem durch den kulturellen Hintergrund hat es einen ganz besonderen Charme. Die Rätsel machen grundsätzlich auch Spaß und sind clever, trotzdem kommt zu oft einfach Frust auf, wenn die Figuren nicht so recht wollen oder man wieder eine Fluchtpassage mit knappen Timelimit hat.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  14. #2764
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.443
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Was spielt ihr gerade?

    @Alexiell hast du dir schon mal überlegt vllt. einen Blog aufzumachen (blogger.com z.B.) und deine Spiele berichte dort zu schreiben? Ich glaube das würde ganz gut passen. Ist keine Ironie oder Böse gemeint oder sowas. Du schreibst ganz gut, ich lese nur im Forum ungern soviel Text, bei einem Blog sehe das anders aus (Größere Schrift, anderer Auftritt usw.)

  15. #2765
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Hm, nö. Kein Interesse.
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  16. #2766
    Mitglied Avatar von Buschfunk
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    1.458

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Snowrunner - The Game

    Anbei mein kurzes Statement zum dritten Teil nach Spintires und Mudrunner.

    Mit Snowrunner kommt jetzt der dritte Teil und eine Rezension könnte man mit dem Titel "Same Same, but different" zusammenfassen. Das Kernkonzept ist weiterhin, dass man mit mehr oder minder geländegängigen Fahrzeugen durch verschiedenste Gegenden fährt um Waren bzw. Fahrzeuge von A nach B zu transportieren. Dabei ist das Gelände teilweise so schwierig, dass man sich festfährt und Hilfe braucht. Dabei kann man sich entweder retten lassen (zurück zur Werkstatt), oder mit Hilfe eines zweiten Fahrzeuges und dem Einsatz der Seilweinde den Karren sprichwörtlich aus dem Dreck ziehen.

    In den ersten Teilen musste man auf verschiedenen Maps immer Holz aus dem Wald in das Sägewerk fahren. Zwischendrin konnte man weitere Fahrzeuge finden und Garagen freischalten um sich hilfreiche Anbauteile an den Laster zu montieren um die Aufgabe zu meistern.

    Im dritten Teil ist der Aufgabenkern gleich, doch man hat seitens der Entwickler nochmal ordentlich Hand angelegt. Es gibt mehrere Maps mit Verbindungen zwischeneinander. So kann man von der Map Steinbruch direkt zur Map Staumauer fahren mit dem gleichen Fahrzeug. Auf jeder Map gibt es große Hauptmissionen, die man aber erst angehen kann bzw. sollte, wenn man die notwendige Erfahrung und das nötige Kleingeld gesammelt hat um die benötigten Anbauteile freizuspielen. Die Spanne reicht von simplen Lieferaufträgen für Baustellen bis hin zur Bergung von gestrandeten Fahrzeugen oder dem Transport von Großgerät. Dabei ist nicht immer offensichtlich, wozu man schon in der Lage ist oder wo man noch ein paar Upgrades benötigt.

    Verglichen zu den Vorgängern stellt das jedoch einen riesigen Sprung dar und auch die Maps und Geländeherausforderungen sind spannend und abwechslungsreich. Man muss das Gelände lesen und abschätzen, ob die Pfütze nicht doch vielleicht ein bisschen zu tief ist. Das Terrain reicht von asphaltierter Straße über schlammige Feldwege bis hin zum schlammigen Flussüberquerungen. Die Zielpunkte sind natürlich so gewählt, dass besonders zu Beginn, Start und Endpunkt einer Mission maximal weit auseinanderliegen und besonders zu Beginn die Fahrzeuge nicht in der Lage sind das zu schaffen (sei es durch fehlende Ausrüstung oder umgestürzte Strommasten, die man erst mal (Nebenquest) mit Ersatzteilen versorgen muss, um sie wieder aufzurichten). So sind ein paar Stunden ins Land gegangen ohne wirklich groß voranzukommen.

    Jede Map hat eine Garage bzw. Werkstatt. Man kann die Fahrzeuge festen Garagen/Werkstatt zuweisen, oder aber diese frei in den Garagen platzieren. Damit besteht die Möglichkeit, die Fahrzeuge in Map A in die Werkstatt zu fahren und dann in Map B das Fahrzeug dort wieder herauszufahren. So konnte ich beispielsweise das benötigte Equipment in Map B einsammeln (weil das Lager dort gut erreichbar war) um es nach Überfahrt zur Map A am benötigten Punkt abzuliefern, ohne auf Map A den steinigen Weg zum Lager einzuschlagen.

    Größter Kritikpunkt ist die Menüführung aus der Hölle. Von intuitiv und nachvollziehbar ist man soweit entfernt wie Christian Lindner von der Kanzlerschaft. Besonders am Anfang wählt man plötzlich Sachen falsch aus und startet bzw. beendet Missionen unbeabsichtigt, wodurch natürlich teilweise bereits laufende Aufgaben abbrechen oder scheitern. Man kann, sofern man die ganze Karte bereits aufgedeckt hat, alle Missionen sehen und lesen, was man wo machen muss. Das bedeutet aber nicht, dass man einfach mit der benötigten Ladung zum Ziel fahren kann. Nein, mann muss erst in den Startpunkt um die Mission ordnungsgemäß zu beginnen und dann kann es natürlich teilweise passieren, dass man bei falscher Bedienung eine laufende Mission unbeabsichtigt beendet. Läuft eine Mission und man öffnet die Map, wird natürlich der Zielpunkt fokussiert und man darf jedes Mal rauszoomen um das eigene Fahrzeug zu finden um sich in der Umgebung zu orientieren. Das treibt einen teilweise in den Wahnsinn.

    Trotz der Menüführung macht das Spiel unheimlich Spaß, wenn man denn Freund vom Genre ist und gerne mit dicken Maschinen durch das Gelände pflügen möchte.
    Für diesen Beitrag bedankt sich justme

  17. #2767
    Nicht lustig

    ngb.to-Spielekritiker

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    1.849

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Ich bin die letzte Zeit ein wenig hin und her gesprungen.

    In Slime Rancher hat man eine kunterbunte Welt zu erkunden und kann sich auf seiner Farm verschiedenste Slime Sorten halten. Dazu kommt dann noch eine Crafting Komponente von Hilsmitteln und Deko, sowie ein paar Minispiele.
    Das Problem: Hat man die ganze Welt einmal bereist, bleibt nichts weiter als massiver Grind. Jetzt schmeiß ich es nur noch ab und zu mal für ne Weile an.

    Viele kennen Telltale ja mehr durch Walking Dead und alles danach. Davor haben sie sich noch an "richtigen" PnCs versucht, die aber schnell durchblitzen lassen, warum sie sich auf lange Sicht entschieden haben, sich aufs Writing statt Gameplay zu konzentrieren - letzteres können sie nämlich nicht so richtig.
    Damals, nach'm Krieg, hab ich mal die erste Episode von Strong Bad's Cool Game for Attractive People angeworfen. Echt lustige Charaktere (wobei ich die Figuren vorher nicht kannte), aber spielerisch nicht mehr als zweckdienlich. Ich konnte mich nie aufraffen, da mal die weiteren Episoden anzuzocken.
    Dann gab es da noch ihre Sam & Max Reihe, von der ich die Episode "Abe Lincoln Must Die" probiert habe. Wieder das gleiche: Humor top (der wurde gut rübergeholt), aber das Gameplay arg durchwachsen und mäßig. Da hatte ich dann auch kein Bedürfnis, mich weiter mit zu beschäftigen.
    Zuletzt habe ich jetzt, wieder besseren Wissens, die erste Episode von Back to the Future gespielt. Ich bin kein Fan der Filme, von der Franchise Seite aus konnten sie mich hier also schon gar nicht abholen. Und dann das Gameplay. Was für ein Tiefpunkt.
    Ich war schon kurz vorm Rage Quit als mir das Tutorial die Steuerung von Marty erklärte - so ein unhandlicher scheiß, rein auf Controller ausgelegt. Sowas nicht für die Maus am PC anzupassen - der Mutter des PnC Genre! - ist schlichtweg Blasphemie.
    Ansonsten gibt es spielerisch kaum was nennenswertes zu tun. Die einzelnen Episoden sind generell ja immer schon nicht so lang (in diesem Fall max. 2 Std), und das wenige bisschen, was an Rätseln noch da ist, wiederholt sich dann teils auch noch.
    Fettes BUH von meiner Seite aus. Direkt beiseite geschoben.

    Aber das hat Bock in mir geweckt, nach einem gefühlten Jahrhundert Sam & Max Hit the Road nochmal zu spielen.
    Ich liebe ja den Humor, allen voran Max. Der im Deutschen die selbe Stimme wie Bart Simpson hat! Passt super gut und ist gut gesprochen, war am Anfang aber trotzdem etwas komisch, da man die Stimme einfach so stark mit Bart verbindet. ^^
    Die Rätsel sind ziemlich hanebüchen. Kaum Hinweise, sehr obskur, auch sehr offen und non-linear. Man kann Sachen ewig mit sich rumschleppen, bis sie relevant werden. Vor allem der Einsatz von Max als Universaltool ist sehr merkwürdig und unvorhersehbar.
    Das Alter macht sich auch etwas bei der umständlichen Steuerung bemerkbar.
    War trotzdem ein netter, kurzer Retro-Trip. Für alle Freunde der beiden kann ich die Cartoon-Serie auch sehr empfehlen.

    Ganz frisch bin ich mit Return of Obra Dinn angefangen. Als krasse Versicherungsdetektivin kläre ich das Schicksal aller Verstorbenen an Bord auf, in dem ich zu dem Zeitpunkt ihres Todes reise! An Hand der Details dort und den Unterlagen über Schiff und Crew, muss ich Rückschlüsse ziehen, wer wer ist, und wie durch wen den Tod fand.
    Super faszinierend. Bis jetzt läuft es ganz gut. Ich bin mal gespannt, wie lange meine einsame Gehirnzelle das noch mitmacht bis zur Überhitzung. Name:  zahn.gif
Hits: 145
Größe:  890 Bytes
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind. \(OДO)/

  18. #2768

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Ich hocke vom PC und zocke WoW

  19. #2769
    lustiger Kumpane Avatar von Mäxchen
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    am liebsten im Zelt
    Beiträge
    224

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Multiboxer?
    33,33% aller Statistiken beruhen auf sehr kleinen Datenmengen.

  20. #2770
    Such da fuq Avatar von DandG
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    In mein Haus.
    Beiträge
    1.595

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Eternal Edge Plus

    Ich hab es schon durch, war interessant.
    Leider hat das Spiel noch "einige" Bugs, doch der Spielspaß war definitiv da.



    Leider finde ich nicht so viele Spiele dieser Art für den PC mit Controllerunterstützung, hat da wer vorschläge?
    Tales of-reihe und Final Fantasy hab ich auch schon durch.

  21. #2771
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.443
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Assassins Creed Unity

    Die ganzen ACs danach sind nicht mehr AC like, Origins vllt. noch ok mit Pyramidenkletterei aber Odyssey, null Klettern, nichts, nada. Das ist nicht das was AC ausmacht. Was ist was AC ausmacht? Ja eben Unity! Kann immer noch grafisch mithalten (soviel Grafikwunder gibts in der PS4 Ära nicht), du kannst Co-Op spielen (gut ist ein Glückspiel weil das Spiel da crasht) , wo immer noch Spieler zu finden sind und Paris ist schön zu erklettern mit dem Hoody übern Kopf. Habe Odissey eingelegt, der Humpi Tump beginnt nicht mal mit einer ordentlichen AC Kopfbedeckung! Nein, Unity ist cool, leider verbuggt, aber nichts AC besseres ist danach erschienen. Und was wurde es damals zerrissen in der Presse.

    Ein Satz zur PS4 Ära, "The Order" ein Release Titel zur PS4 (2013, 2014?) ist grafisch immer noch das beste was die PS4 je zu bieten hatte und es war ein Release Titel! Viel was bis heute gekommen ist ist schrott und kann die X360 wuppen. Ich bin im nachhinein, jetzt wo die PS5 vor der Tür steht, enttäuscht, die Vor-Generation PS3 und X360 war eine coolere Zeit.

  22. #2772
    Mitglied Avatar von Italia_90
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    635
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Was spielt ihr gerade?

    optisch finde ich ehrlich gesagt Horizon: Zero Dawn besser, vor allem da es auch spielerisch viel mehr zu bieten hat.
    "Wie war das Spiel?"
    Lahm und Alonso: "Rutsch mir den Buckel runter"
    Neuer: "Ist mit Latte"

  23. #2773
    Die kleine Hilfe Avatar von sasuke_91
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.515

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Same. The Order sieht gut aus, ist aber dafür auch sehr linear.
    Horizon Zero Dawn, Uncharted 4, Death Stranding, Red Dead Redemption 2, God of War oder Ghost of Tsushima finde ich allesamt optisch auf einem ähnlichen Niveau, jedoch vom Design der Welt und dem Gameplay bei weitem überlegen.

  24. #2774
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.443
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Wollte auch eigtl. eher das Gameplay von AC:Unity hervorheben und nicht über Grafik reden, war ein Versehen.

    Mit Oddissey und wahrscheinlich auch Valhalla hat das ganze einen komischen Weg eingeschlagen. Oh ja bitte, es muss immer Neuerungen geben, Nein muss es nicht. Habe (fast) alle AC Teile gespielt, die besten sind Teil 2 und die Ableger davon., bei dem Konzept hätte es bleiben können, warum auch nicht.

  25. #2775
    Board-Paladin Avatar von Hector
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.345

    Re: Was spielt ihr gerade?

    Ion Fury kam für die PS4, da spiele ich es noch einmal.
    Und Call of Dury WWII war kostenlos in PS+, da schaue ich aktuell auch rein.

    Das große Warten auf Last of Us 2 halt.
    We will meet where the beer never ends!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •