Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 470

Thema: Hoch die Hörner! Metal!

  1. #51

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Hach...ich freu mich schon aufs PartySan Anfang August. u.a. auf Unleashed und meine Kumpels von Dethronation....
    Politiker: " Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!"

  2. #52
    Mitglied Avatar von Douggie
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Boleyn Pub
    Beiträge
    1.220
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Zitat Zitat von Gueri1la Beitrag anzeigen
    Das stimmt : www.youtube.com/watch?v=wfIF9y9mCF8&hd=1

    Die spielen Anfang August auf dem Brutal Assault Festival in Tschechien,
    das Lineup ist der Hass. Solltet ihr noch nichts vorhaben, unbedingt da hin und berichten :>
    Naja das wäre schon interessant wegen Gojira da die Jungs ja kaum in Deutschland touren. Und Meshuggah is auch Beast. mmhhh
    \o/ Fortune´s always hiding!!! \o/ COMMON YOU IRONS!!!

    \m/ JOIN THE PATTON ARMY \m/

  3. #53
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.910
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Burzum
    Dimmu Borgir
    Finntroll
    The Browning
    Hypocrisy
    Sentenced
    Defeated Sanity
    Vikate
    In Flames (die alten Alben)

    u.v.m

    BTW: Wenn jemand ein paar Pagan-Empfehlungen für mich hat, immer her damit
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  4. #54
    Haben oder Sein? Avatar von Kaesereibe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    847
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Prost!

    Als Metalhörer, -forscher und -journalistischer Szenepolizist bin ich schon seit einiger Zeit unterwegs, mein Musikgeschmack erlebte dabei aber nen starken Wandel. Angefangen hab ich mit 14 oder 15, damals mit Metallica, Def Leppard, Rammstein und Schandmaul Daraufhin begann dann auch die große Hochphase - 2004 mit Wacken das erste Festival besucht, es folgten viele weitere Festivalbesuche und ein Aufblühen meinerseits in der damals aufkommenden Viking-/Folk-Szene bis ich 2010 schließlich vollends die Lust an Festivals und vor allem dem Humppa- und Viking-Metal verlor. Zeitgleich ging mein Gefallen an Metal als Szene und Kunstform auch stärker zurück, hing wohl mit meiner zunehmenden Reflexion der Szene und mir selbst als Teil dieser zusammen.
    Mittlerweile halte ich vom "Metal Brothers Unite!"-Gehabe überhaupt nichts mehr; ich wettere nicht unbedingt dagegen, bin aber ab von der jugendlich-naiven Überzeugung dass Metal die Krone der Musik darstellen würde und generell sowieso alle Leute scheiße sind die keine alberne Kutte tragen oder lange Haare haben Metal ist heute zwar noch ein absolut wichtiger Wegbegleiter in meinem Alltag und dominiert meinen Musikgeschmack nach wie vor. Mit altvorderen "Klassikern" kann ich so gut wie gar nichts mehr anfangen, insbesondere nicht aus dem Bereich des traditionellen Heavy oder Thrash Metal.

    Ich beschäftige mich momentan mit dem gesellschaftlichen Stellenwert des Metal bzw. dessen Einbettung diese und die allgemeinen, sozialen Zwänge die dabei auf Metal einwirken und diesen formen (!!!). Ohren verliere ich momentan vor allem an folgende Bands:

    A Forest Of Stars
    Aaskereia
    Absu
    Acid King
    Agalloch
    Altar Of Plagues
    Amenra
    Anaal Nathrakh
    Austere
    Beatrik
    Belketre
    Bethlehem
    Blutmond
    Black Wreath
    Bolt Thrower
    Cough
    Cult Of Luna
    Decapitated
    Doom:Vs
    Ekpyrosis (GER)
    Electric Wizard
    Empyrium
    Fukpig
    Warpath
    Kyuss
    Moevot
    Mondstille
    Om
    Tool
    Ulver
    Valborg
    Verdunkeln
    Vlad Tepes
    Wheel
    Whirling
    Wolves In The Throne Room
    Woods Of Ypres
    Zuriaake

  5. #55
    Nur die BSG

    Veteran

    Avatar von PaRaDoX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.204
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Was ist mit Marduk

    Kennt die keiner?
    A guy opens his door and get shot, and you think that's me? NO, I AM THE ONE WHO KNOCKS!

  6. #56
    Mitglied Avatar von Douggie
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Boleyn Pub
    Beiträge
    1.220
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Mich wundert eher das Gorgasm und Nasum noch nicht erwähnt wurden
    \o/ Fortune´s always hiding!!! \o/ COMMON YOU IRONS!!!

    \m/ JOIN THE PATTON ARMY \m/

  7. #57
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.826
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Fährt den einer von euch noch auf Festivals? bzw welches ist das geilste Metal Festival auf dem ihr gewesen seid?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  8. #58
    Board-Paladin

    (Threadstarter)

    Avatar von Hector
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Auch wenn viele von Kommerzialisierung und Festivaltourismus reden, fühle ich mich in Wacken immer noch heimisch. Dieses Jahr hat es nicht geklappt, aber nächstes Jahr wieder, hoffe ich :|

  9. #59
    Hey Ho Silver Avatar von Restrict
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Fahr eigentlich seit 10 Jahren zum With Full Force, aber dieses Jahr hatte ich leider keine Zeit.
    Es gibt Zwei Wahrheiten im Leben:
    1. Erzähle nicht alles was du weißt...

    Volksvertreter vertreten das Volk genauso wenig wie Zitronenfalter Zitronen falten!

  10. #60
    Haben oder Sein? Avatar von Kaesereibe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    847
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Wenn man mit den richtigen Leuten unterwegs ist, ist es eigentlich sowieso egal auf welches Festival man fährt und wie VERKOMMEN es ist

  11. #61
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.804
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Seit ein paar Jahren geht's nicht mehr zu Festivals. Zu stressig. Nein, nicht das Zelten und das Gegröhle. Eher das Volk, äh Publikum.

    Beim letztbesuchten Metalfestival waren so viele zugekiffte Ziegenbartträger mit irgendwelchen verrotteten Wollmützen auf dem
    lebenden Haar, dass ich noch mal auf die Karte guckte, ob ich wirklich auf einem Metalevent war. War ich.
    Da standen sie verkifft und fertig in der Schlange zur Dusche und nöhlten nasal welch große Bong sie doch zu sich genommen hatten.
    Von Musik und Spaß daran nicht die Spur. Die lassen halt den Schritt der genialen Musik auf Ozzys Weg aus...
    Vorteil für mich: bin einfach an denen vorbeigelatscht, den bösen Blick und war unter einer frisch gereinigten Dusche.

    Da auch die großen Band nur noch als Headliner kurz auftreten, sind wir dazu übergegangen, heimischen und unbekannten Bands
    zu lauschen. Da sind echte Perlen bei, die ihre Freude am Spielen aufs Publikum übertragen. Die allermeisten werden zwar nie groß
    rauskommen, aber Spaß machen sie trotzdem. Und laut sind sie auch
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  12. #62
    aka g0regrind Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Großraum Nbg
    Beiträge
    102

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Bisher war Wacken auf jedenfall am beeindruckensten. Summerbreeze und With Full Force sind die Vergleichsobjekte.
    Da Wacken aber eher ein Kleinurlaub ist, für den immer ca. 500 Euro draufgehen, da man so dermaßen die Sau rauslässt dort,
    wird es in Zukunft eher auf Festivals wie das Brutal Assault gehen (sofern es die Klausuren irgendwann mal zulassen ._.)
    Amerikas längster Krieg [eng|deutsch]

  13. #63

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Wie oben schon erwähnt: PartySan !!!
    Kein Kindergarten bzw.keine/kaum Kiddies. Allerdings wird es immer beliebter. Ich hoff aber daß es seinen Charme behält.
    Nicht wie beim Summerbreeze. Das ist von den Leuten und von der Musik schon fast so schlimm wie Rock im Park.
    Fuck Kommerz!
    Politiker: " Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!"

  14. #64
    Haben oder Sein? Avatar von Kaesereibe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    847
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Zitat Zitat von Gueri1la Beitrag anzeigen
    Da Wacken aber eher ein Kleinurlaub ist, für den immer ca. 500 Euro draufgehen, da man so dermaßen die Sau rauslässt dort,
    ...
    Das ist ja der Clou Das "Sau raus lassen" wird von Seiten der Wackenveranstalter als auch von szeneeigenen und -fremden Pressemedien hochgehalten und haftet dem Festival an. Und um die Sau richtig laufen zu lassen, soll man als "wahrer Metaller" scheinbar massig Geld ausgeben *würg*

  15. #65
    aka g0regrind Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Großraum Nbg
    Beiträge
    102

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Zitat Zitat von Kaesereibe Beitrag anzeigen
    Das ist ja der Clou Das "Sau raus lassen" wird von Seiten der Wackenveranstalter als auch von szeneeigenen und -fremden Pressemedien hochgehalten und haftet dem Festival an. Und um die Sau richtig laufen zu lassen, soll man als "wahrer Metaller" scheinbar massig Geld ausgeben *würg*
    Verstehe schon, was du damit sagen willst. Trifft aber nicht ganz zu, da
    ich das in einem anderen Kontext meinte, denn bei uns sind 1500km Fahrtweg und der Verzehr
    von massenweise Rindersteaks, teurem Schnaps, gutem Bier und Wein und die restlichen Genussmittel
    eher ausschlaggebend, als das Angebot der Wacken-Veranstalter
    Bis aufs Ticket, das zu einem Teil an die Bands geht, sehen die nichts von uns.

    Das wäre auf jedem weniger kommerziellen Festival also ähnlich, nur ohne die 3-Tage frühere (sehr weite) Anreise,
    die bei Wacken üblich ist und dem hohen Ticket Preis.
    Geändert von Gueri1la (21.07.13 um 20:43 Uhr) Grund: Ergänzung
    Amerikas längster Krieg [eng|deutsch]

  16. #66
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.826
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    naja Wacken hat für mich ein wenig Jahrmarkt feeling:

    2 Riesen Mittelalter/Wikinger märkte... Risen Shoppingmeile.... Zirkus mit zich events... das ist einfach Mehr als ein paar Konzerte mit Zelten; da ist es klar das der Festival Charme verloren geht...

    Ich fahr auch lieber auf kleinere Festivals mit unbekannten Bands.... aber wenn man mal die Großen sehen Will um sie gesehen zu haben kommt man Wacken doch ganz günstig weg, denke ich
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  17. #67
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.793
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Also ich empfehle mal:
    Stone Sour (Alternative Metal)
    http://www.youtube.com/watch?v=Fw7efDZvUUY
    und
    24-7 Spyz (Funk Metal)
    https://www.youtube.com/watch?v=iyd_wvtNr2k
    Reinhörn lohnt sich
    Geändert von Laui (21.07.13 um 22:07 Uhr)
    aka Steev

  18. #68
    aka g0regrind Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Großraum Nbg
    Beiträge
    102

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Festivalcharme kann auch nur dann verloren gehen, wenn man diese "Attraktionen" besucht.
    Ich war schon 2 mal dort und hab weder das Vikingerdorf, noch das riesige Bierzelt, oder die Stripshows von innen gesehen.

    Es geht um Freunde, Campen, Exzess und Bands. Und die Bands auf dem riesigen Gelände mitsamt den fetten Bühnen zu sehen, ist
    schon beeindruckend.

    Ihr habt Recht in dem Sinne, dass es genug Leute gibt, die für die anderen, nicht essenziellen Dinge hinfahren.
    Und dass diese Leute mit zunehmender Bekanntheit zahlreicher werden.
    Der Grund warum es überhaupt bekannt wurde, nämlich den Charme,
    den es ehemals hatte, den kann Wacken aber niemand absprechen.


    _____________
    Von meiner Seite wars das jetzt mit Off-Topic, sorry dafür, aber eine beschränkte Sichtweise(= nur kommerzieller Mist)
    konnte ich so nicht stehen lassen, da das nur zum Teil richtig ist.
    Amerikas längster Krieg [eng|deutsch]

  19. #69
    Pusztablütige ÖNorm Avatar von Perignon
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Gruppen aufzuzählen wäre zu viel, aber von Gothic-, über Pagan-Blackmetal, Deathmetal ist so ziemlich alles vertreten.

  20. #70
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.826
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    @Laui:
    Stoun Sour mal life gesehen? ist ja Afaik corey Taylor von SlipKnot oder ?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  21. #71

  22. #72
    Haben oder Sein? Avatar von Kaesereibe
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    847
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    @Gueri1la: Ja, so ähnlich dachte ich es mir auch schon. Ich glaube die wenigsten Wackenbesucher lassen den Großteil ihres aufgebrachten Budgets auf dem Festivalgelände selbst. Eher bei Anschaffungen vorweg oder für die Anreise. Hab das Ganze mal ein wenig plakativ überspitzt in meinem vorigen Post

  23. #73
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.826
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    @Kaesereibe:
    meine Wacken Bilanz:
    150 Euro -Karte
    30 Euro -Zelt
    ca 120 Euro -Essen und Alk
    30 Euro Sprit

    auf dem Festival:
    ca 90 Euro alkohol, dusche, kafee, ersatzteile
    130 Euro klamotten

    hab also für einmal Wacken
    ~500 Euro gelassen....
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  24. #74

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Ah, hier bin ich daheim Ich höre eigentlich alles, sofern es eine gewisse Tiefe und Epicness hat. Auch viel Oldschoolkram, traditionell Heavy oder NWOBHM.Thrash, Death oder Black, aber speziell Viking- und Pagan-Metal. Auch ein wenig Humppa darf nicht fehlen, bzw. es darf auch gerne folkig sein.

    Metalcore, Grindcore und solch Spielkram sind nicht so meins. Es ist wie mit dem Apfel: The core sucks.

    btw. dieses Jahr Wacken - wer is noch so da? Bin jetzt das siebte mal in Folge dort und auch wenns vermutlich das (vor)letzte WOA für mich ist, da es einfach zu groß und extra-ordinär teuer wird, freu ich mich dieses Jahr wieder, weil so viele alte Gesichter dabei sind, mit denen das Campen Spaß macht. Das Lineup ist auch ganz gut. Dieses Jahr schon ab Montag vor Ort.

  25. #75

    Re: Hoch die Hörner! Metal!

    Zitat Zitat von BonePatrol Beitrag anzeigen
    Wie oben schon erwähnt: PartySan !!!
    Heaven Shall Burn dieses Jahr Headliner, l0l
    Ich mein Spätnachmittags zum Party machen - klar, aber doch nicht nach Mitternacht.

    Ansonsten hi Metalthread! ( und so)
    Ich hab da auch direkt n Anliegen - ich muss wissen von wem sich die Jungs hier haben inspirieren lassen bzw. kann jemand musikalisch Ähnliches empfehlen?
    http://www.youtube.com/watch?v=3kHraI63g7Q
    http://www.youtube.com/watch?v=d42FIYbht10
    Neulich live vor so 20 Nasen oder so gesehen, waren echt eins meiner Highlights der Veranstaltung
    Geändert von vtepes (22.07.13 um 23:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •