Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

  1. #1
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.363
    ngb:news Artikel
    12

    Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Ursache für die Aufregung war ein vom WDR produziertes Lied, welches im Radioprogramm gespielt wurde und als Video auf der Facebookseite des Senders zu betrachten war. In dem Lied wurde der Kinderliedklassiker "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" mit einem Text zum schlechten Umweltverhalten verballhornt. So lautete eine Zeile nun "Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau". Gesungen wurde das Lied vom WDR-Kinderchor.

    Spoiler: 



    Darauf hin folgte ein Shitstorm, der zu u.a. 15.000 Kommentaren bei Facebook führte. Sogar NRW-Ministerpräsident Armin Laschet beschwerte sich sich über Twitter über das Lied. Die Vorwürfe lauteten Instrumentalisierung von Kindern, Verunglimpfung älterer Menschen und Respektlosigkeit.
    Darauf hin entfernte der WDR das Video, der WDR 2-Programmchef Jochen Rausch entschuldigte sich mehrfach und selbst WDR-Intendant Tom Buhrow nannte das Video einen Fehler und entschuldigte sich.


    Quelle: FAZ
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  2. #2
    Mitglied Avatar von Italia_90
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    601
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    WDR und die Doppelmoral:

    https://www.volksverpetzer.de/aktuel...sau-geloescht/

    Wenn man sich anschaut was da noch abgeht kann man sich nur an den Kopf fassen. Gerade der Abschnitt über Steimle und Nuhr ist da sehr interessant.
    Wegen der Omasatire um Verständnis flehen aber dann solchen Dreck bringen, das sind mir die liebsten.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Dummkopf
    "Wie war das Spiel?"
    Lahm und Alonso: "Rutsch mir den Buckel runter"
    Neuer: "Ist mit Latte"

  3. #3
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.521
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @Italia_90:
    Dein Artikel scheint kopf zu stehen.
    Er redet hundert Jahre über den MDR, dabei geht es hier um den WDR.

    Ich weiß, dass kann mal passieren, die beiden Buchstaben sehen sich ähnlich,
    aber professionell ist was anderes, den einem profi wäre bekannt,
    dass MDR und WDR zwei völlig voneinander getrennte einrichtungen sind.

    Ich mein, man kann jetzt auch Opel für entscheidungen von VW verantwortlich machen,
    bringt halt nur nix.
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  4. #4
    Der ohne Avatar
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    997
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Bitte mehr davon. Das zeichnet doch den wahren Geist der Umweltfetishisten. Vielleicht kippt dann die Pro-Öko-Stimmung endlich bei der es ohnehin nur ein Feindbild gibt: Der Autofahrer.

  5. #5
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16.057
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Es kam sogar zu Demonstrationen vor dem WDR-Gebäude in Köln.
    Teilnehmer waren hauptsächlich der Afd- und sonstigen rechten Szene zuzuordnen.
    Endlich hatten sie wieder einen Aufhänger...
    In Stückchen dürfen sie kommen?
    Im Ganzen nicht?

  6. #6
    Mitglied Avatar von c1i
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    693

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Dass jemand ein Lied in dem eine alte Frau in einem Hühnerstall auf nem Motorrad kreise zieht als bare Münze nimmt, ist mehr als traurig.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Italia_90
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    601
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Inzwischen bekommen Leute die dafür beim WDR verantwortlich sind sogar Morddrohungen.
    https://www.stern.de/panorama/gesell...d-9067404.html
    "Wie war das Spiel?"
    Lahm und Alonso: "Rutsch mir den Buckel runter"
    Neuer: "Ist mit Latte"

  8. #8
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16.057
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Rechtsgesteuerte Empörung.
    In Stückchen dürfen sie kommen?
    Im Ganzen nicht?

  9. #9
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.541

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Zitat Zitat von Cyperfriend Beitrag anzeigen
    Bitte mehr davon. Das zeichnet doch den wahren Geist der Umweltfetishisten. Vielleicht kippt dann die Pro-Öko-Stimmung endlich bei der es ohnehin nur ein Feindbild gibt: Der Autofahrer.



    ...

  10. #10

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Zitat Zitat von Chegwidden Beitrag anzeigen
    Es kam sogar zu Demonstrationen vor dem WDR-Gebäude in Köln.
    Teilnehmer waren hauptsächlich der Afd- und sonstigen rechten Szene zuzuordnen.
    Endlich hatten sie wieder einen Aufhänger...
    Komm mal bitte aus deiner linken Filterblase raus. Nur weil diese Leute gegen den WDR demonstriert haben müssen doch nicht alle der rechten Szene angehören. Merkst Du nicht, dass Du selber mit deiner Sichtweise zu der Spaltung unter den Menschen beiträgst?

  11. #11
    Ottonormalverbrecher

    Moderator

    Avatar von Baer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.403
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @Zoldan: Nein, das waren alle rechtschaffende Wutbürger, ganz bestimmt.

    Zitat Zitat von Aus Chegs Quelle hier im Faden
    "Etwa 200 Personen haben an der Versammlung teilgenommen, davon wurden etwa 25 Personen der 'Bruderschaft Deutschland' zugeordnet", sagt ein Pressesprecher der Kölner Polizei auf SPIEGEL-Anfrage. Derzeit laufen Ermittlungen, ob die Demonstration von Rechtsextremen organisiert oder beeinflusst wurde.

    Spoiler: 


  12. #12

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @Baer

    Du merkst es auch nicht. Schade.

  13. #13
    Ottonormalverbrecher

    Moderator

    Avatar von Baer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.403
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Na klar, ich merke überhaupt nichts.

    Da wandel ich mal Böhmermanns Spruch für Dich ein wenig ab: Du kleine Umweltsau würdest doch ohne mit der Wimper zu zucken einen Kinderchor alle drei Strophen des „Deutschlandliedes“ singen lassen. Und zwar nicht zum Spaß.

  14. #14
    Ottonormalverbrecher

    Moderator

    Avatar von Baer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.403
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Ihr bewegt Euch auf einem schmalen Brett, ganz schmal.

    Edit: Bruderschaft Doitschlands und WDR, da war doch was.

    https://www.facebook.com/watch/?v=1004904803189356

  15. #15
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    (Threadstarter)

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.363
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Das mit den Rechten geht völlig an der Sache vorbei. Natürlich ist klar, daß die auch darauf anspringen würden, aber die reihen sich da nur bei den anderen albernen Menschen mit ein, zu denen auch Leute wie Buhrow und Kubicki gehören.

    Der Hauptschuldige ist sogar meiner Meinung nach der Buhrow, der das ganze erst überhaupt zu einem Skandal hochgejazzt hat.

    Vorher haben sich ein paar Leute aufgeregt, die sich auch wieder abgeregt hätten, aber er thematisiert dann den Schwachsinn mit der Herabwürdigung einer ganzen Generation.
    Das ist schon deshalb Quatsch, weil erstens eine Generation nicht nur aus Frauen besteht, des weiteren Omas sich grob in einem Alter zwischen 30 und 110 befinden können. Keine Generation deckt ein Spektrum von 70 Jahren ab.

    Die Frage nach Satire stellt sich eigentlich auch nicht, weil das nur bei der Frage relevant wäre, ob dies einer sonst strafwürdigen Aussage eine Berechtigung geben würde, was nicht der Fall ist.

    Das ganze war nur harmloser Klamauk.

    Bei der Originalversion hat auch keiner gemeckert, daß da eine ganze Generation als Verkehrsrowdies, Tierquäler und illegale Waffenbesitzer verunglimpft würde und eine Streichung aus Mundorgel und anderen Gesangsbüchern gefordert.
    Für diesen Beitrag bedankt sich ichdererste
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  16. #16

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @Baer

    Entschuldige bitte, aber was ist denn nun wieder passiert? Darf man plötzlich hier nicht mehr über aktuelle Dinge diskutieren, oder ist das neuerdings ein Antifa-Board und alles was davon abweicht wird zensiert?
    Das ist eine ganz normale Frage. Was soll ich denn mit "afdwirkt" zu tun haben?

    Falls ich etwas missverstanden habe, dann bitte ich das zu entschuldigen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich ichdererste

  17. #17
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.541

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Zensur ist, wenn irgendwelche Lappen sich um ein mässig lustiges aber auch nicht ganz schlechtes Lied empören, und zusätzlich sich dann auch noch irgendwelche "Verantwortlichen" hingerissen fühlen, vor diesen Scheinheiligen einen Kotau zu machen.

  18. #18
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.521
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @dexter:
    Nein.
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  19. #19
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.541

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Zitat Zitat von Seedy Beitrag anzeigen
    @dexter:
    Nein.
    Teilweise richtig. Die eigentliche Zensur ist es ja den rechten Dumpfbacken (das würd mer ja woll noch saren dörfen!!!1) nachzugeben. Habe das etwas missverständlich formuliert, jetzt besser?

  20. #20
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.521
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @dexter:
    Nein,
    Zensur kann per definition nur von staatlicher Autorität ausgeübt werden.

    So wie Bernd Höcke aus dem ÖR zu verbannen keine Zensur ist, weil es weder staatlich ausgeführt wurde, noch er ein Recht auf Bühne hat.
    So ist auch das widerlich verweichlichte Einknicken des ÖR vor einem besorgten Hetzmob keine Zensur.

    Hier ist Nix Zensur,
    hier haben wir nur weicheier auf der einen Seite, die weder hinter ihren eigenen Sendungen noch Angestellten stehen und sich von möchtegern autoritären einschüchtern lassen,
    während wir auf der anderen Berufsempörte haben, die eine gelegenheit riechen mit Gangster (um nicht zu sagen terrorisitischen) Methoden versuchen kontrolle über eine Rundfunkanstallt zu übernehmen.

    Davon ist leider nix Zensur, (höchstens Selbstzensur als vorrauseilender Gehorsam für das was sie als zukünftige Autorität empfinden).

    Das ist keine Zensur, das ist "Cancel-Culture" auf dem weg zu "Lynchjustiz"

    Das ist Arschlöcher drohen Greta, weil sie was über die Umwelt sagt
    Das ist Türken drohen Böhmermann wegen "Erdogan stinkt wie Döner"
    Das ist Nazis drohen dem ÖR wegen "oma ist ne Umweltsau"
    Das ist Emmet Till an einem Laternenpfahl, weil er eine weiße Frau angesprochen hat
    Das ist Moslems stürmen charlie hebdo wegen "Bomben Mohammed"

    Wir können jetzt entweder darüber reden welcher Lynchmob der schlimmere ist,
    oder versuchen etwas gegen das Prinzip des Lynchmobs zu unternehmen.
    Geändert von Seedy (02.01.20 um 00:48 Uhr)
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  21. #21
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    (Threadstarter)

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.363
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Zitat Zitat von Seedy Beitrag anzeigen
    Zensur kann per definition nur von staatlicher Autorität ausgeübt werden.
    Falsch. Was für eine Definition soll das denn sein?

    Richtig ist, daß sich die Aussage des Artikel 3, daß keine Zensur stattfindet, lediglich auf staatliche Zensur bezieht.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  22. #22
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.521
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @KaPiTN:
    https://www.duden.de/rechtschreibung/Zensur

    Zitat Zitat von Zensur
    von zuständiger, besonders staatlicher Stelle vorgenommene Kontrolle, Überprüfung von Briefen, Druckwerken, Filmen o. Ä., besonders auf politische, gesetzliche, sittliche oder religiöse Konformität
    Okay, nicht aussschließlich staatlich, da bin ich über das Ziel hinaus geschossen (hatte definition falsch in Erinnerung).

    Jedoch verbleibt "zuständige Stelle vorgenommene Kontrolle...."
    Ein Mob ist für mich keine Zuständige stelle.

    Ich hab weiter unten gesagt:
    Davon ist leider nix Zensur, (höchstens Selbstzensur als vorrauseilender Gehorsam für das was sie als zukünftige Autorität empfinden).
    Denke mit dem Kompromiss der Selbstzensur können wir leben, oder?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  23. #23
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    (Threadstarter)

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.363
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Selbstzensur ist zumindest nicht falsch.
    Ich habe den Begriff ja im Titel verwendet. Das bezieht sich dann auf den WDR.

    Aber die Verantwortlichen im WDR haben natürlich Zensur ausgeübt. Der Chorleiter hat ja das Video nicht selber vom Netz genommen.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  24. #24
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.521
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    @KaPiTN:
    Ich denke nicht das es hilfreich ist jetzt kleinkarriert zu werden, zumal ich meinen definitionsfehler schon eingestanden habe.

    Entweder hat der WDR sich jetzt selbstzensiert,
    oder die WDR Obrigkeit hat die WDR Untrigkeit zensiert, was nach außen eine selbstzensur des WDR gleich kommt.


    Wenn hier eine Zensur vorlag,
    dann ging sie vom WDR aus,
    von außen kam nur Druck durch Mobmethoden,
    dass ist schlimm genug (eventuell sogar schlimmer)
    Für diesen Beitrag bedankt sich darksider3
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  25. #25
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

    (Threadstarter)

    Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    18.363
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Shitstorm nach öffentlich-rechtlicher Satire führt zu Selbstzensur

    Ja.
    Es ist egal, daß es da kein Entweder oder gibt.

    Daß die Masse der Empörten nicht in der Lage ist Zensur auszuüben, ist wohl allen klar. Sie kann aber mit ihrer Empörung durchaus als Anlaß gesehen werden.
    Sollte jemand Dexter nicht so verstanden haben, weil er das nicht exakt genug so ausgedrückt haben sollte, dann gilt es wirklich, nicht so kleinkariert zu sein.
    Für diesen Beitrag bedankt sich MingsPing
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •