Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Game of the Decade (2010-2019)

  1. #1
    Die kleine Hilfe Avatar von sasuke_91
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.516

    Game of the Decade (2010-2019)

    Wie jetzt? Ein ganzes Jahrzehnt ist vorbei? Ein Jahrzehnt prall gefüllt mit unvergesslichen Spielen wie Ride to Hell: Retribution, an die man heute noch gerne zurückdenkt.

    Für diese Liste müsst ihr etwas tiefer graben und eure gespielten Spiele der letzten 10 Jahre vergleichen. Viele Websites haben ihre Listen bereits veröffentlicht. So hat Metacritic bpsw. eine Liste der Spiele mit den besten Metascores der letzten 10 Jahre veröffentlicht.

    Wie lange ihr eure Liste macht ist euch überlassen. Sind schließlich einige Spiele. Ihr wisst aber auch, dass reine Listen ziemlich langweilig sind, daher solltet ihr ein paar Worte zu jedem Titel verlieren. Diskutieren könnt (und solltet) ihr die Listen anderer natürlich auch. Letztendlich bleiben solchen Listen aber etwas subjektives, also haltet euch ein wenig zurück

    Ride to Hell: Retribution ist übrigens anscheinend das Spiel mit dem schlechtesten Metascore der letzen 10 Jahre. Muss man auch erstmal schaffen.

    Ich freue mich auf eure Listen!
    Für diesen Beitrag bedanken sich saddy, nachtmasse

  2. #2
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    20.591
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    "The Last of Us"



    oder auch gerne TLOU geschrieben. Warum und weshalb mehr dazu vllt. im Edit morgen, aber das sucht seinesgleichen. Der Dialog Austausch zwischen Joel und Ellie gepaart mit dem Gameplay, Naughty Dog hat eine Referenz geschaffen. Es kommt nie Langeweile auf in dem Spiel, es bleibt im Fluss. Ich habe mir einige Gedanken gemacht, es gibt so verdammt viele gute Spiele aus der Decade, aber man soll sich ja festlegen, von daher o.g..

    Platz 2 Gears Reihe



    Platz 3 Witcher Wild Hunt



    Dazu schreibe ich auch noch was. Sehr schwer, es war jetzt etwas spontan, aber für mich liege ich mit meiner Entscheidung richtig.

    Und jetzt noch mein Kommentar zu Gears of War oder wie es jetzt einfach nur Gears heißt. Kein anderes Spiel hat diesen Humor, diese Sprüche die einem das ganze Spiel begleiten. Die schweren Jungs, angeführt von Marcus Phoenix, der die coolste Socke im Videospiel-Genre ist, einfach toll. Dazu Cover Action in bester Form. Lasst uns die Locust smetscheln. Jetzt zuletzt Gears 5 gezockt im Ko-Op, es hinterlässt bei mir immer wieder bleibende Eindrücke.

    Witcher ja, was soll man da sagen, ihr habt es ja auch alle in eurer Liste. Gibt eigtl. kein besseres Fantasy-Game als dieses. Ich habe es auch inklusive DLCs immerhin zu Level 47 gebracht, weil viele Stunden reingelegt in das Spiel. (Cyberpunk 2077 wird wahrscheinlich auch ein Master-Piece)
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse
    Geändert von Laui (31.12.19 um 17:08 Uhr)

  3. #3
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    21.383
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    Okay, ich hab nicht mehr im Kopf was alles die letzten 10 Jahre raus kam...
    Also von meiner Most Played die Top 10.

    RimWorld
    Kerbal Space Program
    Banished,
    Factorio
    Sardew Valley
    Space Engineers
    Fallout4
    Skyrim
    Witcher 3
    Divinity OS 2

    Von meiner persönlichen Wertung:
    Witcher 3
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  4. #4

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    Wenn ich jetzt nach reiner Spielzeit gehe dann:

    Arma 2 und Arma 3
    Die Hauptmissionen bzw. Szenarien habe ich gar nicht gespielt, sondern ausschließlich die Mods Epoch, DayZ und Exile. Das war auch das einzige Spiel was mich über ein Jahr dazu bewegt hat selber einen Server zu betreiben.

    Skyrim
    Die ersten 200 Std. wegen dem Spielerlebnis und die letzten 100 Std. mit Quatsch. Realistic Ragdoll, Realistic Eyes, Realistic Weather, Realistic Arrow to the Knee usw. Die anderen Mods zähle ich hier lieber nicht auf, sonst werde ich noch ganz rot im Gesicht.

    GTA V
    Ich habe mich fast nur im Story Modus ausgetobt. Ganz ehrlich. Für mich ist das ein echtes Meisterwerk.

    Elex
    Schwerer Einstieg aber dann hat es mich nicht mehr losgelassen. Was habe ich anfangs über die Steuerung geflucht und später wollte ich sie gar nicht mehr missen. Erinnerte mich etwas an Two Worlds II dessen Steurung auch total bockig war. Aber wenn man sich erst mal eingefunden hatte, dann flutschte es.



    Und hier halt so meine Spiele an die ich mich noch erinnern kann (Ich bin mir sicher, dass ich einige Perlen vergessen habe) und die ich für gut befinde:

    DOOM
    Spellforce 3
    Ni no Kuni II: Revenant Kingdom
    They are Billions
    Torchlight II
    Dying Light
    Portal 2
    Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
    Defense Grid (Teil eins)

    Hier nochmal was ich gerne mit Kumpels gespielt habe:

    Couch/Splitscreen
    PES
    Burnout
    London 2012 - Das offizielle Videospiel der Olympischen Spiele
    Road Redemption
    Broforce (schnell aussprechen)

    Online
    7 Days to Die
    Arma2/3
    Divinity: Original Sin 2
    Satisfactory

  5. #5
    Die kleine Hilfe

    (Threadstarter)

    Avatar von sasuke_91
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.516

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    Wenn es rein nach Spielzeit geht:

    Tekken Tag Tournament 2

    Mit diesem Spiel habe ich angefangen, Fighting Games ernst zu nehmen. Ich habe mindestens 1200 Stunden mit diesem Spiel verbracht. Vielleicht sogar bis zu 2000. Trotzdem war ich am Ende nicht wirklich "gut", was mit dem teilweise recht komplexen Tag System und der hohen Anzahl an Charakteren zusammenhängt. Teilweise hängt es aber auch einfach damit zusammen, dass die deutsche Community (Offline Szene) zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich am Leben war.

    Tekken 7

    Leider nach mittlerweile 2,5 Jahren nicht ganz so intensiv spielen können wie TTT2, aber immer noch stolze 400 Stunden mit diesem Spiel verbracht. Das erste Jahr war der absolute Hammer. Events, Offline Sessions mit Freunden aus der Umgebung und Turnier nach Turnier. Ich war sogar bei den Tekken World Tour Finals 2018 in Amsterdam und habe gegen einige der besten Spieler der ganzen Welt spielen können.

    Skyrim

    Skyrim erschien für mich zur richtigen Zeit. Ich hatte mir gerade eine PS3 zugelegt und mich schon auf ein Open World Spiel gefreut, in das ich einfach mal eintauchen könnte. Ende des Jahres erschien dann Skyrim und ich habe über 200 Stunden in dieses Spiel investiert. Die Hauptquest habe ich dabei nie beendet

    Disgaea 4

    Ein Grindfest, das seinesgleichen sucht. Level 9999? 1.000.000.000 Damage? In der Disgaea Serie kein Problem. Ein Strategy RPG mit lustigen Charakteren, absurder Story und einem Post Game, bei dem man sich ordentlich austoben kann. 150 Stunden habe ich in dieses Spiel investiert und ich habe es eigentlich nie ausreizen können. Vielleicht setze ich mich mal wieder ran

    The Witcher 3

    Toss a coin to your witcher! Oh valley of plenty, oh valley of plenty oooh!
    Ein RPG mit lebendiger Open World, komplexen Charakteren mit interessanten Handelssträngen. Weit über 100 Stunden habe ich in dieses Spiel investiert und jede Minute genossen. Die Dialoge und das World Building sind auf einem anderen Level. Nur das Quest Design hätte etwas mehr Abwechslung gebraucht.

    Das waren jetzt nur die Spiele, mit denen ich am meisten Zeit verbracht habe. Meine Top 5 der Spiele, die ich meisten genossen habe, kommt in einem separaten Post.
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse

  6. #6

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    Bioshock Infinite
    Rein als Shooter betrachtet, natürlich eher guter Durchschnitt. Die Story kennt man vielleicht auch in abgewandelter Form.

    Dennoch hat mich dieses Spiel damals so gepackt, dass ich immer weiterspielen wollte, um zu wissen wie es weitergeht.
    Der Soundtrack, die Atmosphäre, die Stadt, der Sidekick Elizabeth und einfach diese ganze Welt ist super.

    Die deutsche Synchronisation gefällt mir sogar im Deutschen besser.

    Rimworld
    Das Spiel wurde ja schon erwähnt. Auch ein wirkliches Meisterwerk. Durch die große Community und die ganzen Mods, ist das spiel auch unendlich anpassbar.
    Selbst ohne Mods, hab ich damals stundenlang am Stück gespielt. Eigentlich wollte ich immer aufhören, hatte aber den Drang erst aufzuhören, wenn es allen Kolonisten gut geht. Das ist leider schwer möglich.

    Darkest Dungeon
    Atmosphärisch einfach super gemacht. Rundenbasierte Spiele können also auch in der Neuzeit noch funktionieren.
    Dazu noch sehr taktisch und mit der Gefahr dem Verlust der eigenen Leute sehr spannend gemacht.
    Für einige vielleicht zu repetitiv, aber bei mir hat das gepasst.

    Zelda BOTW
    Ähnlich wie Bioshock hat mich das Spiel auch kaum losgelassen. Zum Glück hatte ich Urlaub. Ist zwar kein klassisches Zelda, aber diese Welt war einfach so spannend gemacht. Selbst heute Spiele ich das Spiel ab und zu noch.
    Wenn es nur mehr Storymissionen gegeben hätte. Das ist einer der wenigen Minuspunkte

    Super Mario Odyssey
    Mein erstes Spiel für die Switch. Es hat richtig Spaß gemacht, alle Monde zu finden. Dazu noch das alte Pilzkönigreich in neuem Look und einige 2D-Passagen. Soundtrack war auch super und die Welten waren abwechslungsreich.
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse
    Geändert von CruelXDewil (31.12.19 um 14:30 Uhr)

  7. #7
    Maskentroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    16.116
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    Demon's Souls

    Dark Souls

    Dark Souls 2

    Dark Souls 3

    Die Souls-Reihe ist einfach genial. Fordernd, aber nicht unfair. Mit herrlichen Bossen, einer unglaublich guten Atmosphäre und man wird einfach besser in vielen Spielen.

    Dazu gehört natürlich auch

    Bloodborne

    Wesentlich schneller, man kann nicht blocken, muss kontern oder ausweichen.

    Sekiro

    Ebenfalls von From Software. Das Spiel wird von vielen als zu schwer verflucht. Es wurde aber einfach mal GOTY dieses Jahr und das völlig zurecht. Wieder ein Meisterstück.

    Resident Evil 2 Remake

    Capcom hat es geschafft, den zweitel Teil ordentlich zu remaken. Hat einfach richtig Spaß gemacht, im neuen Design in Erinnerungen zu schwelgen.

    The Witcher 3

    Story und Atmosphäre waren hier einfach genial, aber auch das Gameplay hat Laune gemacht, wenn auch nur auf höchstem Schwierigkeitsgrad.
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse

    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  8. #8
    Temporär Suspendiert :D Avatar von KcDaRookie
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    373

    Re: Game of the Decade (2010-2019)

    Platz 1-3, könnte keine genaue Reihenfolge festlegen:

    Deponia-Reihe
    Für mich mit die besten Spiele die ich je gespielt habe.
    Die gesamte Story ist einfach so genial und Daedelic hat hier genau meinen Humor getroffen.
    Einige Rätsel waren zwar echt etwas sehr um die Ecke gedacht und haben einen zur Verzweiflung gebracht (mich zumindest), aber das war es definitiv wert.

    The Walking Dead - Telltale Reihe
    Spielerisch bestimmt nicht die herausforderndsten Titel, dafür ist die Atmosphäre und Story umso genialer.
    Vor allem das die Taten bzw. was man gesagt hat nicht immer direkt Konsequenzen haben war echt gut umgesetzt.
    Ich hab tatsächlich jedes Spiel zwei mal durchgespielt, einmal ohne zurücksetzen und mit den Konsequenzen leben die am Ende daraus resultieren und dann nochmal und alle Möglichkeiten durchprobieren bis ich zu dem für mich am besten Ende gekommen bin.

    Counter Strike: Global Offensive
    Für mich immernoch der beste FPS seit CS:Source.
    Erhält seit über 7 Jahren immer noch ständig Updates und das komplett umsonst.
    Kann über kein anderes Spiel sagen, dass ich das nach so langer Zeit immernoch ständig wieder spiele. Und immernoch grottenschlecht bin


    Weitere Plätze (keine bestimmte Reihenfolge):
    Randal's Monday
    Bastion - Muss hier einfach nochmal den Soundtrack loben!
    Super Meat Boy
    The Wolf Among Us
    Stardew Valley
    Für diesen Beitrag bedankt sich nachtmasse
    Was Microsoft außer Windows und Office noch zu bieten hat.
    Die Kunst das letzte Wort zu haben.
    Die Wahrscheinlichkeit das keine Antwort mehr nach meinem Post kommt liegt bei 80% ^^

    R.I.P. Gulli *6. November 1998 - † 01. Juli 2013

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •