Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Rechner fitt machen für Cyberpunk

  1. #1
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Hoi

    Der Rechner meines Bruders soll fit für Cyberpunk 2077 gemacht werden. Wir brauchen ein Upgrade von CPU und damit einhergehend Board und RAM.
    Die Minimalvorraussetzungen sind angeblich ein i7-6700k. Macht das Sinn oder kann man dann auch gerade finanziell etwas mehr ausgeben und bekommt was besseres? Gibts P/L Alternativen von AMD?

    Alle Restlichen Komponenten sind ausreichend. Wir brauchen nur CPU, Board und RAM.

  2. #2
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.524

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    DIe K CPUs werden nach meiner Kenntnis hauptsächliche in den Anforderungen gelsistet weil sie einfach in einem der Testsetups drin waren. Was manchmal unrter anderem an Intels Marketingbudget liegt.

    Also ja, ein gleich neuer und maximal halb so teurer Ryzen wirds zu 98,5% auch tun.

    Edit: die intel CPU ist älter als ich dachte, erheblich älter. Das ändert aber nur das Preisverhältnis. Damit ist der vergleichbare Ryzen dann vermutlich etwas mehr als halb so teuer.

    Aufgrund von Marketing Teabagging ist die direkte alternative ein Ryzen 7. Cheap Shot, ich weiss. Siehe Marketing Teabagging.

    Grobe Referenz falls du auf Benchmarks stehst:
    https://www.cpu-monkey.com/de/compar...zen_7_2700-875
    Geändert von alter_Bekannter (26.11.19 um 19:43 Uhr)
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  3. #3
    střelec

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Was gäbs dann noch an Alternativen zum Ryzen 7 die so 100 oder 200 Euro teurer wären und dann noch mehr rausholen könnten beim Gamen? Oder lohnt der Aufpreis in dem Preissegment dann noch nicht?

  4. #4
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.524

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Kann man erst sagen wenn das Spiel draußen ist.

    Ansonsten mag ich auch diesen 1 Variablen Dünnpfiff wie: "mehr als 2 Kerne bringen bei Gaming nix, yadda yadda" Die Aussage ist nämlich selbst dann falsch wenn das Spiel nur 2 Threads unterstützt. Weil auf dem üblichen Rechner noch ein paar andre Sachen laufen, zum Beispiel ein Betriebssystem, das Gott bewahre noch andere Sachen macht als das Spiel laufen zu lassen. Immer.

    Hängt also davon ab wie du dein System nutzt. Aber die 80% Empfehlung hier würde lauten: Nein, 200€ mehr bringen keinen annähernd verhältnismäßigen Mehrwert. 100 vermutlich auch nicht.
    Geändert von alter_Bekannter (26.11.19 um 20:12 Uhr)
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  5. #5
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.625

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Erstveröffentlichung: 16. April 2020

    Bis dahin werden sich die Hardware-Preise noch ändern.
    Cyberpunk soll wohl der Burner in sachen Raytraicing sein.
    Wenn dem so ist wäre eine gforce aus der RTX Reihe wohl zu empfehlen.
    Ich warte auch auf das Game.
    aber ich warte mit dem Hardwarekauf noch bis es soweit ist.

    Und wenn ich so was lese wie "Minimalvorraussetzungen" gehen mir die Nackenhaare hoch.
    Das heißt zu deutsch "Gerade noch so eben spielbar mit minimalen Grafik-Einstellungen bei einer hunz miserablen Auflösung".

    Auf der Packung vom letzten Game lag zwischen "Mindestanforderung" und "empfohlen" eine Riesen Menge Geld.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  6. #6

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Zitat Zitat von War-10-ck Beitrag anzeigen
    Hoi

    Die Minimalvorraussetzungen sind angeblich ein i7-6700k. .
    Sicher nicht. Du darfst nicht vergessen, dass die ihr Spiel auf verkaufen wollen. Der Zock wird mit Sicherheit auf nem i5 der 5. Generation in einer Minimalkonfiguration laufen.
    Auf der E3 lief die unoptimierte Demo übrigens auf einem i7 der 8. Generation und ner 1080ti.

    Übrigens zählt "The Witcher 3" bei mir zu einem der am best optimiertesten Spiele, die ich kenne.

    Also einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Auf 1080p, wird das auf jeder Durchschnittsmöhre auch laufen.

    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    Auf Picflash deine Bilder schnell und unkompliziert teilen. Anonym.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.860

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Und auf XBOX und PS4 soll es ja auch erscheinen. Dementsprechend werden die Specs nicht all zu hoch sein.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  8. #8
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.983
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Kritisch wird es erst in einem Jahr, wenn die neuen Konsolen erscheinen.
    Da heute alles für Konsole entwickelt und dann möglichst billig portiert wird, kann erst dann Zeug mit hohen Anforderungen auftauchen
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  9. #9
    střelec

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Rechner fitt machen für Cyberpunk

    Minimalspecs waren nur eine Referenz. Er hat auch irgendeinen Highend-Monitor und will mit entsprechend vielen FPS spielen. Mehr schadet also sicher nicht. Mal schauen was der Black Friday so bietet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •