Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

  1. #1
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.982
    ngb:news Artikel
    4

    Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Klingt eigentlich simpel, aber nach dem sich eine als unpraktisch und zwei als unzuverlässig herausgestellt haben...

    • 100% verlässlicher Verschluss*.
    • Material: innen Edelstahl oder Glas, im Idealfall thermisch isoliert. Spülmaschinenfest wäre toll aber weniger wichtig als isoliert und beides geht vermutlich nicht.
    • Große Öffnung zum Befüllen
    • Menge: Mindestens 500ml, besser mehr


    *Von den beiden Unzuverlässigen hatte einen einen Kunststoffverschluß mit Widerhaken, bei dem schon Reibung an der Tasche zum Aufspringen reicht, die andere einen Schraubverschluss mit steilem Gewinde mit nur 1 1/2 Umdrehungen.
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  2. #2
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.984
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Wir haben mittlerweile 3 Flaschen von Emsa. Also Thermo.
    Zwei große 1-Liter- und eine 0,5-Literflasche.
    Die Flaschen selber sind aus doppelwandigem Edelstahl und machen alles mit.
    Der Verschluss bei unseren ist noch der alte mit dem roten Druckknopp im stabilen Kunststoffgewinde,
    mittlerweile hat Emsa ja einen noch bequemeren Hochklippverschluss.
    Über dem ganzen ist dann noch ein hübsches Becherchen aufgeschraubt. Außen Edelstahl, innen Kunststoff der Marke Unverwüstlich.

    Die eine 1-Literflasche hat jetzt über 30 Jahre Wechseldienst auf dem Buckel, die anderen beiden so um 20-25 Jahre.
    Alle sind immer noch dicht, wenn auch das ein oder andere Beulchen durch robustes *Wegstellen* in die Arbeitstasche oder Werkzeugkiste entstanden ist

    Die Flaschen selber sind nur aus Edelstahl und spülmaschinen- oder kochend Wassertauglich.
    Die Verschlüsse mit dem Ausguss legen wir einfach auf *Offen* gestellt in eine Schüssel oder die Spüle mit nem Tropfen Spülmittel
    und holen die dann irgendwann wieder raus.
    Die Dichtung soll man ab und an mit nem Tropfen Speiseöl pflegen. Irgendwann werde ich da mal dran denken...

    Wir haben da schon alles drin gehabt. Meist Kaffee (mit Milch und Zucker), Tee, Tomatensuppe, Eintopf zum rausschütteln, kalte Getränke mit Eiswürfeln.
    Nur auf was mit Kohlensäure sollte man verzichten. Zumindest wenn man den Umstehenden keine Freude machen will.

    Durch das doppelwandige Edelstahl bleibt alles ziemlich lange heiß oder kalt.
    Sauber geht's auch schnell. Meist kommt bei uns heiß Wasser und Spülzeugs rein, mit so nem Flaschenbesen durch und fertig.
    Maschine geht auch. Ohne den Drehverschluss.

    Oh, ein Link fehlte noch. Hier.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  3. #3
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.055
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    @Pleitgengeier:
    Ich hab seit Jahren eine Metalflasche von Sigg, noch nie ausgelaufen und nach Jahren immer noch wie neu.
    kosten so 15-20 Euro, gibt da verschiedene Größen auch bis 1l+

    Die ist nicht wirklich isoliert, halt doppelwandig, reicht für das meiste aber aus.
    Für diesen Beitrag bedanken sich LadyRavenous, Pleitgengeier
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  4. #4
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.811
    ngb:news Artikel
    79

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Ich hätte auch Sigg-Flasche empfohlen, aber Seedy war schneller. Ähnliche Metallflaschen habe ich ebenfalls ausprobiert, z.B. McKinley, aber Sigg war bisher am besten. Manchmal gibts auch Angebote für etwa 7 Euro, so kam ich zu meinen letzten beiden Flaschen.

    Haltbarkeit: als Kind in der Grundschule nur so 2-3 Jahre mittlerweile habe ich meine schon seit fast 10 Jahre und sie werden sicherlich noch ein paar Jahre aushalten.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  5. #5
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.055
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Ich hab mir grade eine Edelstahlflasche beim Lidl gekauft,
    da die Sigg leider nicht in das Seitenfach von meinem Rucksack passt.
    (das liegt am Rucksack, die Sigg ist normal groß)
    Die macht auf den ersten Blick einen ziemlich soliden eindruck.

    Wenn du mal beim Lidl vorbei kommst, kannst ja mal ein Blick drauf werfen,
    ob sie dir irgendwie zusagt.


    Edit:
    https://www.lidl.de/de/ernesto-isoli...hlaufe/p271531
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  6. #6
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    6.102
    ngb:news Artikel
    17

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Ich finde außer Sigg die "Pure Design Trinkflasche" (Amazon) gut - haben die seit ~2-3 Jahren und sieht aus wie neu... und die hällt super Warm / Kalt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  7. #7

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Sigg Gemstone IBT 0.75l
    Klean Kanteen Classic Insulated 20oz

    Die halten ewig, Handwäsche würde ich aber immer empfehlen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier

  8. #8
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.055
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Bitte um Empfehlungen für dauerhaft verwendbare Trinkflasche

    Nachtrag zu der Flasche vom Lidl.
    Hab da heute morgen Tee reingefüllt und er ist noch warm,
    also was die Isolierung angeht, ist die top
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •