Die anderen so:
Hast du mal ne Minute? Ich habe ein Problem.

Ich so:
Ja klar. Was ist denn, worum geht's?

Es ist meine Art, mich dann ins Auto zu schwingen, durch den Ruhrpott zu stauschauen, oder auf Schlaf zu verzichten, mir Zeit zu nehmen,
oder auf Kreuzfahrt in jedem angelaufenen Hafen in die mobilen Daten zu gehen und zu schreiben, oder oder oder.
Es ist okay für mich! War es immer!




Auch ich so:
Hast du mal ne Minute? Ich habe da ein Problem.

Die anderen so:
Ouh, gerade viel zu tun.
Hm, hier ist zur Zeit wasauchimmer.
Sorry, bin in der Familienfeierplanung. Ist schon in vier Tagen.
Oooops, am Zocken.
Äh, mich interessieren nur meine eigenen Probleme und Sachen.

Eigentlich reichen ein oder zwei Freunde. Der Rest ist mehr so zur Zierde. Kann man, muss man aber nicht zwingend.