Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fast-food-333140_640.jpg 
Hits:	392 
Größe:	59,0 KB 
ID:	55149 Burger King Indonesien reagierte per Twitter auf die Kritik eines Nutzers, dass man nur aus Marketinggründen gehörlose Mitarbeiter eingestellt habe. "Sollte ich Burger King respektieren, dass sie dies getan haben, oder sollte ich sagen, dass dies nur eine Marketingstrategie ist, um unser Einfühlungsvermögen zu erlangen?", schrieb der Nutzer.

Burger King installierte in seiner Niederlassung in Bali speziell modifizierte Serviceschalter, um Kunden darauf hinzuweisen, dass ihre Mitarbeiter taub sind. Darauf werden Kunden aufgefordert, auf einem beleuchteten Schild zu zeigen, was sie bestellen möchten.

Über den offiziellen Twitter-Account reagierte man nun auf den Beitrag des Nutzers. "Es ist kein Marketingstrategie-Sch... Es ist nur ein gleiches Recht für alle, eine anständige Arbeit zu haben. Vielen Dank für den Gruß!", hieß es. Die Antwort von Burger King erhielt viel Zustimmung von Leuten, die den integrativen Schritt des Unternehmens begrüßten.





Bild: Symbolbild via Pixabay
Quelle: Nextshark